In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Eine Minute der Menschheit: Eine Momentaufnahme auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Eine Minute der Menschheit: Eine Momentaufnahme [Kindle Edition]

Stanislaw Lem , Edda Werfel
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,99  
Taschenbuch EUR 6,00  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das sogenannte Lemsche Gesetz lautet: Niemand liest etwas; wenn er etwas liest, versteht er es nicht; wenn er es versteht, vergißt er es sofort. Als Abhilfe in dieser fatalen Lage bietet sich eine Art Buch der Rekorde an, das festhält, was die Menschen in jeder Minute tun, was man weitgehend auch so ausdrücken kann: was sie anderen antun und was ihnen von anderen angetan wird, ein Buch nüchterner Zahlen, das durch die kalte Bewältigung des Faktischen mit den Mitteln der Statistik phantastisch wirkt, eine gewaltige Lawine von Zahlen und Ziffern, eine extreme Zusammenfassung der Menschheit, ein ungeschminktes Minutenbild, das ein Kuriositätenkabinett erstaunlicher anthropologischer Daten enthüllt, nicht zuletzt des Todes, der Krankheit, der Mißbildung, des Unglücks, des Verbrechens.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stanislaw Lem wurde am 12. September 1921 in Lwów (Lemberg) geboren, lebte zuletzt in Krakau, wo er am 27. März 2006 starb. Er studierte von 1939 bis 1941 Medizin. Während des Zweiten Weltkrieges musste er sein Studium unterbrechen und arbeitete als Automechaniker. Von 1945 bis 1948 setze er sein Medizinstudium fort, nach dem Absolutorium erwarb Lem jedoch nicht den Doktorgrad und übte den Arztberuf nicht aus. Er übersetzte Fachliteratur aus dem Russischen und ab den fünfziger Jahren arbeitete Lem als freier Schriftsteller in Krákow. Er wandte sich früh dem Genre Science-fiction zu, schrieb aber auch gewichtige theoretische Abhandlungen und Essays zu Kybernetik, Literaturtheorie und Futurologie. Stanislaw Lem zählt heute zu den erfolgreichsten und meist übersetzten Autoren Polens. Viele seiner Werke wurden verfilmt.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1119 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 112 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 1 (15. April 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00C5CDVDY
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #164.894 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
55 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was macht die Menschheit in eben dieser Minute? 24. Juli 2000
Format:Taschenbuch
Diese imaginäre Buchbesprechung von "One Human Minute" der Brüder Johnson & Johnson ist ein Seitenhieb auf alle Kritiker und Fanatiker der Zahlen. Schon die ersten zehn Seiten läßt Lem selbstironisch zerfallen, da er nach langem Philosophieren über die Autoren und dem Ausgabevermerk - wir haben also noch nicht einmal die erste Seite dieses "Buches" erreicht - in einem Nebensatz bemerkt, dass ihn das ja eigentlich gar nicht interessiert. "One Human Minute" ist eine großartige Erzählung über das Schicksal der Menschheit, über die verschiedenen Todesarten in eben dieser Minute, Essgewohnheiten, Anzahl der Tellerwäscher, die in dieser Minute durch Waschmittelallergie gestorben sind, und viele tausend weitere skurile und interessante Bemerkungen. Was berührt uns am Schicksal anderer Menschen, und ab wann verliert das Schicksal seine Bedeutung und wird unbegreifbar? Welche philosophischen Konsequenzen hat das und wie verändert es unser Leben? Ich habe selten so geschmunzelt :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schönes Buch 17. Oktober 2011
Format:Taschenbuch
alles o.k. - aber noch nicht gelesen!
Die erforderlichen Füllwörter: di da du dumm doof dö dö dö und was soll der Quatsch mit den 20 Wörtern?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden