Eine Leiche im Badehaus: Ein Fall für Marcus Didius Falco und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Eine Leiche im Badehaus auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Eine Leiche im Badehaus [Gebundene Ausgabe]

Lindsey Davis , Susanne Aeckerle
2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  
Audio CD, Audiobook, CD --  

Kurzbeschreibung

18. März 2005
Er ist der erste Detektiv der Weltgeschichte und manövriert sich immer wieder in höchst gefährliche Situationen - so auch in seinem neuesten Fall, der Falco nach Britannien führt.Marcus Didius Falco, einst ein »normaler« Detektiv, ist aufgestiegen - und muss feststellen, dass sein neuer gesellschaftlicher Rang auch Neid und Missgunst mit sich bringt. Doch dann passiert etwas, was sich als echtes Problem herausstellt: Beim Bau seines neuen Badehauses wird eine Leiche entdeckt! Unglücklicherweise ist keiner der Verantwortlichen für den Bau mehr im Lande, alle wurden nach Britannien geschickt, wohin Falco, wie das Schicksal so spielt, ebenfalls beordert wird. Beim Bau des prächtigen Palastes, den sich Kaiser Vespasian dort bauen lässt, kommt es immer wieder zu ärgerlichen Verzögerungen - und zu geheimnisvollen tödlichen Unfällen. Wieder einmal muss Falco für seinen Kaiser in die Bresche springen - und gerät dabei selbst in tödliche Gefahr ...

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Knaur HC; Auflage: 1., Aufl. (18. März 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426661071
  • ISBN-13: 978-3426661079
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 15,2 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 520.133 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Lindsey Davis wurde in Birmingham geboren, lebt aber heute in Greenwich. Nach einem Englischabschluss in Oxford arbeitete sie zunächst im öffentlichen Dienst, schreibt aber nun ausschließlich Romane. Mit den historischen Kriminalabenteuern um Falco und seine Helena hat sie sich international Bestsellerruhm erschrieben. 1995 erhielt sie den "Crime Writers' Association Dagger Award".

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lindsey Davis wurde in Birmingham geboren, lebt aber heute in Greenwich. Nach einem Englischabschluss in Oxford arbeitete sie zunächst im öffentlichen Dienst, schreibt aber nun ausschließlich Romane. Mit den historischen Kriminalabenteuern um Falco und seine Helena hat sie sich international Bestsellerruhm erschrieben. 1995 erhielt sie den "Crime Writers' Association Dagger Award".

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unhörbar - Ohrengift! 29. Mai 2010
Von Pixie
Format:Audio CD
Zum Inhalt kann ich leider nicht viel beitragen.

Ich habe nur 1/2 CD durchgehalten. Selbst ein Nachrichtensprecher liest mit besserer Betonung als dieser Peter Tabatt. Er liest so, als würde er die Geschichte jemandem erzählen, der im Hausflur eine Etage unter ihm steht. Mehr als einen Tick zu laut, und dank der Lautstärke mit Nullbetonung und absolut keinen Nuancen. Stakkato-artig, grausam. Komplett zerlesen. Pfui!

Wer sein Ohre quälen will: Bitteschön. Alle anderen sind gewarnt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zieht sich ähnlich lang wie besagter Palastbau 20. August 2010
Von Scaevola
Format:Taschenbuch
Nach unzähligen Fällen verschlägt es den römischen Privatermittler Marcus Didio Falco samt Anhang diesesmal als kaiserlicher Revisor nach Großbritannien zu einer Großbaustelle, wo es nichtmit dem Rechten zugeht. Außerdem hat Falco noch private Gründe, hat er doch unter seinem neu gebauten Badehaus eine Leiche im verwesenden Zustand gefunden und die dafür verantwortlichen Bauleiter sind, wie könnte es ander seien, schnurstracks nach Britannien entfleucht. Und kaum ist Falco auf der Baustelle passiert auch einiges, die Anzahl der misteriösen Unfalle mit letaler Folge steigen rasant ...

Leider kann Lindsay Davies mit "Eine Leiche im Badehaus" nicht den Anschluss an ihre vorherigen Werke halten. Wortwitz und Sarkasmus sind auch hier reichlich vorhanden. Doch das Szenarion ist leider wenig atemberaubend und weniger fesselnd als etwa die dunklen Gassen Roms. So müht man sich durch die unzähligen Baubesprechungen und ist mit Korruption und Unfähigkeit der Arbeiter konfrontiert. Aber wen interessiert eigentlich die Trägheit des Getränkejungen oder die lasche Arbeitsmoral der Steineträger? Und während man mitbekommt wie sich Architekten, Auftraggeber, Projektleiter und Bauleiter permanent untereinander in die Haare kommen fragt man sich, wie es eigentlich mit der Aufklärung der Morde weitergeht. Das Ende, aller Morde, kommt dann schnell und rasant, als wäre der Autorin am Schluss der Platz ausgegangen. Dennoch bleibt das Buch ein lesbarer Lindsay-Roman, auch wenn er Längen aufweist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Falco - wie wir ihn kennen und lieben 11. April 2005
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Nach dem eher behäbigen "Tod eines Mäzens" kommt hier nun ein Falco-Band, in dem es wieder einmal recht rund geht. Im Auftrag des Kaisers muss Falco zurück ins ungeliebte, kalte Britannien, hat dabei aber zahlreiche Unterstützung. Nicht nur sein offizieller Fall, auch Falcos Familie hält ihn mal wieder ordentlich auf Trab. Ein wenig gesetzter ist er schon geworden - zynisch ist Falco jedoch wie eh und je, und witzig ist dieser Band allemal. Nicht unspannend, ist dieser Fall äußerst unterhaltsam und vergnüglich von der ersten bis zur letzten Seite - und macht Lust auf die Fortsetzung...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen Schlechter Sprecher 18. Mai 2013
Von Cornholio
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Bin sehr großer Fan der S.P.Q.R Reihe von John Maddox. Da ich jetzt alle Bände mir angehört habe, griff ich zu diesem Audiobuch. Im Vergleich ist die Story bei weiten nicht so spannend erzählt wie bei SPQR, des weiteren wird dort auch viel mehr geschichtlicher Hintergrund erklärt.

Am meisten Störend ist aber der Sprecher: Spricht nur in einer Stimmlage, zudem ist die Stimme nicht sehr angenehm zuzuhören. Jede Figur hört sich gleich an.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Möglicherweise schade um den Roman, ... 8. Januar 2012
Format:Audio CD
... denn ich kam nicht dazu ihn mir zur Gänze anzuhören - es ging einfach nicht! Dieser Vorleser ist auf die Dauer von 10 CDs schlicht unerträglich!

Ich weiß aus Erfahrung, dass so manches Hörbuch es zu Beginn etwas schwer haben kann: man braucht ein bisschen, bis man sich an die Interpretation der/des jeweiligen Vorleserin/Vorlesers gewöhnt hat. Selten, dass es überhaupt nicht gelingt. Unmöglich bei Peter Tabatt. Während der ersten 10 Minuten dachte ich noch, dass er eventuell ein etwas schräges, diskussionswürdiges Verständnis bezüglich der Romaneröffnung zeigt, und seine Darbietung gewiss noch verändern wird. Weit gefehlt! Der Mann scheint sich selbst als eine Art Nuntius vor ausverkauftem Kolosseum zu betrachten und trötet den Text unsensibel und unterschiedslos ins Mikro. Die einzige (und umso ärgerlichere) Modulation besteht in den Unterbrechungen, die er wiederholt inmitten von Sätzen macht. Doch was man im ersten Moment für eine Art versuchter Betonung einer Textpassage halten könnte, ist nichts weiter als schlechte Vorbereitung - oder schlichtes Unvermögen.

Nach einer knappen CD ging nichts mehr. Wer schafft mehr?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar