Eine Lady von zweifelhaftem Ruf und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Eine Lady von zweifelhaft... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Eine Lady von zweifelhaftem Ruf Taschenbuch – 13. Juni 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 2,72
67 neu ab EUR 9,99 11 gebraucht ab EUR 2,72

Wird oft zusammen gekauft

Eine Lady von zweifelhaftem Ruf + Die widerspenstige Braut + Lady Daphnes Verehrer
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (13. Juni 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802590848
  • ISBN-13: 978-3802590849
  • Originaltitel: Sinful in Satin
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3,2 x 18,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 175.750 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Madeline Hunter gehört zu den erfolgreichsten Verfasserinnen historischer Liebesromane. Ihre Bücher, die sich einen festen Platz auf den US-Bestsellerlisten erobert haben, wurden bislang in zwölf Sprachen übersetzt und zweimal mit dem RITA-Award prämiert. Madeline Hunter hat einen Doktor in Kunstgeschichte. Gemeinsam mit ihrem Mann und zwei Söhnen lebt sie in Pennsylvania.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Madeline Hunter hat Kunstgeschichte studiert und arbeitet als Lehrerin an einem College. Seit dem Jahr 2000 schreibt sie außerdem mit großem Erfolg historische Liebesromane. Ihre Bücher wurden in zwölf Sprachen übersetzt und gelangen regelmäßig auf die Bestsellerlisten. Hunter lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Pennsylvania.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Happy End Bücher - Nicole TOP 100 REZENSENT am 12. Juli 2013
Format: Taschenbuch
Jonathan Albrighton, Sprössling einer angeblich illegitimen Beziehung eines Earls, mußte sich Zeit seines Leben die üblichen Spötteleien über seine Herkunft anhören und verdankt es lediglich einem Onkel, dass er eine elitäre Schulausbildung genießen; nebst einen hochrangigen Posten im Kriegsministerium ergattern konnte. Aber Jonathan war auch von Kindsbeinen an ein cleveres Kerlchen und daher ahnt er fast sofort, dass der jüngste Auftrag seines Onkels eher privater Natur sein muss.
Er soll in den beiden Häusern der jüngst verstorbenen Kurtisane Alessandra nach einer Liste suchen, auf der der Name von jemandem zu finden ist, der während des Krieges in Spionagetätigkeiten verwickelt war.
Die Suche nach der Liste gestaltet sich jedoch äußerst schwierig, da Alessandras Tochter Celia nach London zurückgekehrt ist und nun in einem der beiden Häuser zu leben gedenkt.

Celia ist nicht unbedingt glücklich über ihren neuen Untermieter, denn Jonathan behauptet, er habe mit Alessandra einen Mietvertrag abgeschlossen, den Celia nun einhalten müsse. Doch sie raufen sich schnell zusammen und stellen schließlich fest, dass sie gewisse Gemeinsamkeiten haben. Aus Freundschaft wird schnell Zuneigung, doch dann, nachdem ausgerechnet Celia die besagte Liste findet, fliegt Jonathans Tarnung kurz darauf auf und Celia befürchtet nun, dass Jonathan sie lediglich benutzen wollte.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kaddi Kattubi am 11. August 2013
Format: Taschenbuch
Ich habe leider erst zu spät bemerkt, dass ich einen dritten Teil in der Hand
halte, während ich schon las...trotzdem finde ich, dass sich das Buch auch ohne
die Vorgeschichte gut macht.
Natürlich werde ich mir die beiden Vorgänger noch nachträglich reinziehen!

Das Cover ist wie immer bei der Romantic History-Reihe sehr schön verspielt gestaltet, beim Schreibstil achtet die Autorin auf einen "guten Ton", der zur Zeit des Geschehens passt. Einziges Manko waren die zahlreichen Rechtschreib- und Grammatikfehler, die mir ins Auge sprangen.

Celia ist die Tochter einer berühmten Kurtisane, deren Weg vorbestimmt scheint.
Nach dem Tod ihrer Mutter erbt sie ein schmuckes Häuschen und macht beim Inspizieren
die Entdeckung eines ärgerlichen Mieters...
Zuerst setzt Celia alles daran, ihn wieder loszuwerden, doch schon bald kann sie sich ihrer Leidenschaft und dem Schicksal nicht mehr entziehen...

Eine sehr schöne, verzweifelte und leidenschaftliche Geschichte zwischen zwei Menschen, die das Glück ihrer Leben nur zusammen finden können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. TOP 1000 REZENSENT am 22. Juli 2013
Format: Taschenbuch
In einer Zeit, in der Sprache an manchen Stellen immer mehr zu verrohen und zu verkommen scheint, ist ein Roman wie "Eine Lady von zweifelhaftem Ruf" eine Umstellung und eine Wohltat zugleich ... Eine Liebesgeschichte, geschrieben in einer alten und vornehmen, in einer verblümten Sprache ... Ein Roman, so edel und old fashioned wie ein altes Gemälde eines großen Meisters!

Die Geschichte spielt in London. Celia ist 23 und auf der Suche nach ihrer eigenen Identität. Die Story beginnt mit der Beerdigung von Celias Mutter ... Sie, Alessandra, Celias Mutter, war die "Lady mit dem zweifelhaften Ruf", eine Stadt bekannte Hure!

Celia hat ihre Mutter allerdings schon vor Jahren verlassen. Obwohl Celia noch sehr jung war, wollte sie nicht mehr länger im Haus der Mutter leben. Die Mutter gab die Identität des Vaters nie preis. Und Celia wollte nur eines: Wissen, wer ihr Vater ist! Ihre Mutter hatte ihr diesen Wunsch verwehrt. Deshalb hat sie ihre Mutter allein gelassen. Aber in den Stunden/Tagen des Todes war sie bei ihr ... Und die Lektionen, die ihr die Mutter über die Männerwelt erteilt hat, wird Celia auch nie vergessen!

Schließlich steht sie am Grab der Mutter und muss einsehen, dass an dem Begräbnis einer Hure nur wenige Menschen teilnehmen.

Die Mutter hinterlässt ein kleines, feines Stadthaus. Celia beschließt, in diesem Haus zu leben und zu arbeiten. Sie selbst hat sich in der fernen Stadt schon ein eigenes Pflanzen-Geschäft aufgebaut, das sie nun im Hause der verstorbenen Mutter weiter führen will ...

Als sie die erste Nacht in dem Haus verbringt, hört sie plötzlich Schritte ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ds am 5. Juli 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich war von dem dritten Teil der "The Rarest-Blooms" Reihe nicht so begeistert...da ich mir doch mehr erhofft hatte!
Man sollte sich aber den dritten Teil auch nicht entgehen lassen,wenn man die beiden Ersten schon gelesen hat,Geschmäcker sind verschieden!Am amüsantesten sind wie immer die stellen,wo die Herren der Schöpfung auf den Duke of Castleford treffen,der nur Dienstags nüchtern ist ;)!Er lässt dem Helden im Schlaf die Haare schneiden^^!
Daher freu ich mich schon sehr auf den 4. und letzten Teil :) wo der Duke auf Lady Daphne trifft!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen