Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 29,05

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 15,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten [Gebundene Ausgabe]

Neil MacGregor , Andreas Wirthensohn , Annabel Zettel , Waltraud Götting
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 39,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 19,99  
Gebundene Ausgabe EUR 39,95  
Audio CD, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe EUR 49,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 32,55 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Kurzbeschreibung

2. September 2013
GESCHICHTE als ein großes Kaleidoskop – kreisend, vielfältig verbunden, unentwegt VOLLER ÜBERRASCHUNGEN

Neil MacGregor, Direktor des British Museum, beschreibt nicht nur 100 Objekte, sondern erschließt uns durch ihre Betrachtung immer auch ein Stück Weltgeschichte. Wer den hier versammelten Dingen – vom afrikanischen Faustkeil bis zur Solarlampe made in China – auf diese Weise begegnet, erlebt von der ersten bis zur letzten Minute ein intellektuelles und ästhetisches Vergnügen und eines der außergewöhnlichsten Radio-Projekte der letzten Jahre. Stoff genug für 28 Stunden spannender Unterhaltung, die von Hanns Zischler farbig und lebendig präsentiert werden.

(20 CDs, Laufzeit: 22h 31 min)

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten + Shakespeares ruhelose Welt + Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten
Preis für alle drei: EUR 94,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Tipp: Jeden Herbsttag ein Bild bestaunen und danach bei Kerzenschein dem kundigen Gelehrten lauschen." (Westdeutsche Allgemeine Zeitung) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Neil MacGregor ist seit 2002 Direktor des Britischen Museums. Zuvor war er von 1987 bis 2002 Direktor der National Gallery in London. 2008 wurde er zum "Briten des Jahres" gewählt, 2010 erhielt er den erstmals verliehenen Internationalen "Folkwang-Preis".

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
99 von 101 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Darum ist das Britische Museum so einzigartig 9. Oktober 2011
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Sparsame und an Kultur interessierte Leser könnten meine Überschrift so interpretieren, dass ich damit die kostenlosen Besuchsmöglichkeiten anspreche. Doch so schön Gratiseintritte sind, mit der Sammlung und diesem Buch haben sie nichts zu tun. Einzigartig ist das Britische Museum, weil es mit seinen über sieben Millionen Objekten ein besonderer Ort des Wissens und Kulturbewahrung ist. Und weil ein Menschenleben nicht ausreicht, um alles zu sehen, geschweige denn zu verstehen. Daher ist das Konzept dieses Buches stimmig. Denn es ist ein Gang durch die Menschheitsgeschichte, der einigermaßen zu meisten ist.

Möglich gemacht ihn Neil MacGregor, der seit 2002 als Direktor amtet. Auch wenn eine solche Mammutarbeit ohne die Hilfe zahlreichen Kollegen nicht möglich wäre, wie MacGregor ausdrücklich betont. Das Vorwort ist so motivierend, dass ich es am liebsten in seiner ganzen Länge wiedergeben würde. Und danach bringt der ehemalige Direktor der National Gallery in London 100 Objekte so zum Leben, dass man kaum anders kann, als eine persönliche Beziehung zu ihnen aufzubauen. Oder anders gesagt: Zu all den Geschichten aus zwei Millionen Jahren schreibt man als Leser eigene Erzählungen. Und dabei vergisst man sogar, dass die meisten Menschen, von denen die Rede ist, lange vor uns lebten.

Das Buch geht auf eine Sendereihe zurück, die von BBC Radio 4 konzipiert und ausgestrahlt wurde. Das ist deshalb speziell und erwähnenswert, weil ja die Objekte so beschrieben werden mussten, dass sich die Zuhörer die Sammlungsgegenstände möglichst gut vorstellen konnten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
74 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das britische Empire im viktorianischen Teeservice 29. Oktober 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist nicht dafür geeignet, abends im Bett gemütliche Leserunden zum Einschlafen abzuhalten. Das verbietet allein schon der Umfang und das damit einhergehende Gewicht des Werkes (außer, man möchte damit Unterarmmuskeln trainieren), vor allem aber wartet Neil MacGregor mit einer solchen Fülle von Eindrücken, Hinführungen, Folgerungen, seinen betrachteten Objekten innewohnenden Bedeutungen auf und schafft damit eine solche Anregung des Geistes, das dieses Buch doch eher in Etappen gründlich genossen und zu Gemüte geführt werden will.

Denn es sind im Eigentlichen nicht nur 100 Objekte, die MacGregor beschreibt, sondern tatsächlich die in den Objekten wohnende 'Weltgeschichte', die im Gesamten ein breites und tief reichendes Bild dessen in den Raum setzen, was Entwicklung und Intention menschlichen Seins seit Jahrhunderten befördert und ausmacht.

In der Struktur des Buches geht MacGregor auf diesem Weg strikt chronologisch vor, wobei die ersten Kapitel weite Zeiträume abdecken ('Vom Werden der Menschen' (Faustkeil und Steinmesser) 2000000-9000 v.C.) über die Eiszeit (Tonmodell, Maya Statue, Stößel u.a.) 9000-3500 v.C. bis hin zu ersten Städten und Staaten, dem Einläuten der Zivilisation (Standarte von Ur, Siegel von Indus, Jadebeil etc.) 4000-2000 v.C. werden dann so langsam die Zeiträume enger und die historischen Fakten breiter. Die Betrachtung der Statue des Ramses II. ist dann eines der Objekte, an dem die Wendung zur kultur-zivilisierten Gesellschaftsform deutlich wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
53 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einmal um die Welt in 100 Objekten und ihren Geschichten 23. September 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Ich übernehme einfach die Rezension von Alexandra zur englischen Originalausgabe, weil sie so zutreffend ist:

"Was für eine spannende Idee: die Welt zu erklären anhand von 100 Museumsobjekten. Neil MacGregor, Direktor des British Museum, hat zunächst für den BBC eine Artikelserie entwickelt, in der er Stücke seines Museums als besonders charakteristisch für einzelne Epochen oder Entwicklungsstufen der Weltgeschichte definiert und dann - eben nicht nur beschreibt sondern anhand der Stücke die Welt erklärt. Soviel Bildung wie er möchte man haben. Es ist ein Riesenvergnügen, das Buch zu lesen, man bekommt Lust auf einen Besuch des Museums, vor allem aber: man bekommt Lust auf eine vertiefte Beschäftigung mit der Welt!"

Das Buch ist schön und zugänglich geschrieben, sehr erzählerisch und ohne Fachsprache. Man kann es jedem schenken, der lesen kann, von der Oma zum Enkel, es macht Lust auf mehr Wissen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abends im Museum 6. Dezember 2011
Von Susanne Preusker VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
In geschichtlichen Dingen muss ich mich bedauerlicherweise als eher unterbelichtet bezeichnen und Museen deprimieren mich, seitdem mein Vater mich als wehrloses, gelangweiltes Kind gerne durch altägyptische Sammlungen geschleppt hat - also schon seit vielen, vielen Jahren. Und nun halte ich diesen Schinken in den Händen und blättere und gucke und lese und staune. Und langweile mich kein bißchen, ganz im Gegenteil. Es fühlt sich ein wenig an, als erhalte ich, abends gemütlich auf dem Sofa sitzend, eine museale Exklusivführung durch die Weltgeschichte. Eine tolle Buch-Idee, ein tolles Geschenk, auch für einen selber.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Eines der besten historischen Bücher, die ich je gelesen habe
Ich lese sehr gerne Sachbücher über Geschichte. Entsprechend viele habe ich schon gelesen.
Dieses Buch gehört eindeutig zu den allerbesten. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von MrFun veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gregor, Geschichte der Welt ...
Das Buch ist ausgesprochen gut bebildert und im Text anregend. Hervorragend die alte gute Fadenbindung des großen Formates ! Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Heinz-Erich Mergard veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Tolles Hörbuch mit nervigem Gequietsche
Format: Hörbuch.
Obwohl ich Bedenken hatte, ein Hörbuch von einem Bildband zu kaufen, bin ich von dem Inhalt, dem Sprecher und der Aufmachung begeistert. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Dr. Gerhard Jonschker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr Empfehlenswert!!
Sehr spannend! Sehr informativ! Sehr unterhaltsam!
Ich habe viel gelernt!
Ich kann es sehr empfehlen!! Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von andrea loewenstern veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Museum wird erzählt.
Das ist ein tolles Buch. Zumindest für jeden, der sich begeistern lässt. Man sollte ein Interesse an den unterschiedlichsten Dingen haben, oder sich mitreißen... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Matthias Pusch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Artikel ist in Ordnung und entspricht den Erwartungen
Der Artikel, das Buch über Weltgeschichte, ist mir bekannt. Ich habe es als Geschenk für einen 70jährigen ein zweites Mal gekauft.
Vor 10 Monaten von EDE veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine sehr gut recherchierte und fantastisch vorgetragene CD-Reihe.
Die Auswahl der beschriebenen Objekte ist sicherlich interessant. Doch die Hintergrundinformationen, die Beschreibungen selbst & die Art des Vortragens ist SEHR gelungen!
Vor 11 Monaten von Paul Poganietz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Dieses Buch habe ich mit großer Freude gelesen und auch schon an Freunde und gute Kollegen weiter gegeben. Sehr unterhaltsam und interssant.
Vor 12 Monaten von Hans-Joachim Schreiber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Geschichte der Welt
Es sollte ein Geschenk sein und etwas Besonderes. So etwas kauft man sich nicht selbst. Die Aufmachung ist gut und trifft den Inhalt des Buches.
Vor 12 Monaten von Heike Künzel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen GEBURTSTAGSGESCHENK
So ein Buch kann man natürlich im Buchladen kaufen.
Bei Amazon kann man problemloser bestellen.
Die Ware war einwandfrei und vor allem kam sie umgehend.
Vor 14 Monaten von bernd veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar