Gebraucht kaufen
EUR 3,95
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Smart-DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen

Eine Frau Jahrgang 13: Roman einer unfreiwilligen Emanzipation Broschiert – 1988

5 Kundenrezensionen

Alle 13 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 26,90
Broschiert, 1988
EUR 0,01
13 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 5,80

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 447 Seiten
  • Verlag: Quell; Auflage: 1. (1988)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3791817019
  • ISBN-13: 978-3791817019
  • ASIN: B001W1FAEM
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,4 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.719.734 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Eine Frau Jahrgang 13: Roman einer unfreiwilligen Emanzipation

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. November 2001
Format: Taschenbuch
Nach unzähligen Romanen ausländischer Autoren hielt ich mit "Eine Frau Jahrgang 13" erstmals seit langem das Buch einer deutschen Schriftstellerin in den Händen - und ich wurde nicht enttäuscht.
Mit klaren aber einfühlsamen Worten schildert sie uns das ereignisreiche Leben ihrer Protagonistin (oder gar von sich selbst?)beginnend in deren Kindheit über die Pubertät bis hinauf ins mittlere Alter als sie selbst Mutter ist und ihren Kindern das Leben durch die Weitergabe ihrer Erfahrungen vereinfachen will. Die Autorin überzeugt eindeutig durch ihren gekonnten Ausdruck und leichtem (mitunter auch sarkastischem)Humor. Durch die angenehme Schreibweise ist es ein schnell zu lesendes Buch bei dem es nicht schwer fällt der Autorin einige zu "kitschige" Passagen zu verzeihen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Milchbart VINE-PRODUKTTESTER am 15. November 2010
Format: Taschenbuch
Zunächst hatte ich keine große Motivation zur Lektüre, doch es dauerte nicht lange, dann hat mich das Buch und die Geschichte der Romanheldin gepackt.
Sie beschreibt eine Zeit von ihrer Kindheit bis sie alleinerziehende Mutter vierer Mädchen ist, eine Spanne von fast 40 Jahren - und das alles sehr anschaulich geschildert, besonders so alltägliche Widrigkeiten: Umgehen mit Hunger in den Kriegs- und Nachkriegsjahren, Finanznot, Kleidungsnot, Wohnungsnot, aus Nichts etwas "zaubern", lernen mit dem Mangel zu leben und mit viel Phantasie das Überleben zu ermöglichen, nicht nur für sich selbst und die Kleinfamilie, sondern noch weitere Verwandte und Flüchtlinge, die im selben Haus untergekommen sind.
Die Enge, Angst, aber auch Zuversicht und Hoffnung beschreibt sie sehr gut. Es gibt Passagen, die etwas zäh zu lesen sind, doch dann packt sie wieder mit ihren Vergleichen und Schilderungen, dass es auf alle Fälle eine lohnende Lektüre für alle ist, die diese Zeit nicht erleben musste und nur aus Geschichtsbüchern oder vereinzelten Erzählungen darüber Bescheid wissen. Die Nazizeit, Beginn der DDR, aufgezwungener Juden- und Kapitalistenhass ... Parallelen zwischen den Systemen. Es gibt einen neuen Blickwinkel und eben vieles, was in keinem Geschichtsbuch zu finden ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schwitti am 11. März 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist trotz des ernsten Themas wunderbar und einfühlsam geschrieben. Die Ereignisse überschlagen sich nur so, ich habe die Hauptfigur Erika wirklich bewundert, wie sie immer und immer wieder auf die Füße kam und von neuem versucht hat, sich den Lebensunterhalt irgendwie zu verdienen. Hut ab!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ilse-Maria am 24. August 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Kürzlich schenkte ich meiner 92jährigen Mutter dieses Buch zum Namenstag. Sie hat noch am gleichen Tag begonnen es zu lesen. Nach ein paar Tagen war sie fertig und voll des Lobes über Inhalt und Schreibweise der Autorin. Nun habe ich bereits zwei weitere Bücher der Agnes-Marie Grisebach bestellt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von holzi am 30. Juni 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das ist tolles Buch, zeitgeschichtlich und persönlich sehr interessant und spannend geschrieben. Ich freue mich schon auf die beiden Folgebände.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden