Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,75

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 5,99
Topbilliger In den Einkaufswagen
EUR 7,20
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Eine Dame verschwindet - Alfred Hitchcock

Margaret Lockwood , Michael Redgrave , Alfred Hitchcock    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,69 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch PWT Medien und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 17. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Eine Dame verschwindet - Alfred Hitchcock + 39 Stufen - Alfred Hitchcock + Verdacht
Preis für alle drei: EUR 17,07

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • 39 Stufen - Alfred Hitchcock EUR 5,69
  • Verdacht EUR 5,69

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Margaret Lockwood, Michael Redgrave, Dame May Whitty
  • Regisseur(e): Alfred Hitchcock
  • Format: DVD-Video
  • Sprache: Deutsch (Mono), Englisch (Mono)
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Phoenix Bild- u. Tonträger Vertrieb
  • Erscheinungstermin: 26. April 2007
  • Produktionsjahr: 1938
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000FG5N88
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.987 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Seit wann lösen sich alte Damen in Luft auf? Iris Henderson könnte schwören, daß Miss Froy mit ihr im Orient-Express war. Doch als sie in ihrem Abteil aufwacht, ist die nette alte Gouvernante spurlos verschwunden. Keiner der Mitreisenden will sie je gesehen haben.

Synopsis

s/w
Seit wann lösen sich alte Damen in Luft auf? Iris Henderson könnte schwören, daß Miss Froy mit ihr im Orient-Express war. Doch als sie in ihrem Abteil aufwacht, ist die nette alte Gouvernante spurlos verschwunden. Keiner der Mitreisenden will sie je gesehen haben.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hitchcock als Kritiker der Appeasement-Politik? 10. November 2009
Von Tristram Shandy TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Bandrika, ein malerisches, aber rauhes und unzivilisiertes Land in Mitteleuropa in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts. Inmitten schneebedeckter Berge müssen die Passagiere eines Zuges in einem nicht ganz erstklassigen Hotel übernachten, da eine Lawine den Zug am Weiterfahren hindert. Die junge und verwöhnte Iris (Margaret Lockwood) ist darüber nicht ganz unzufrieden, denn in London wartet ihr Verlobter auf sie, und man gewinnt aus ihren Gesprächen mit ihren Freundinnen den Eindruck, als sei ihr stärkstes Motiv zu heiraten nicht so sehr die Liebe, sondern das Gefühl, das Leben bereits ausgeschöpft zu haben. Die britischen Gentlemen Charters (Basil Radford) und Caldicott (Naunton Wayne) hingegen sind über diese Verzögerung am Boden zerstört, fiebern sie doch dem wichtigen Cricket-Endspiel in Manchester entgegen. Zu allem Überfluß müssen sie sich, da das Hotel überbelegt ist, im Mädchenzimmer einquartieren, und auch als sie in den Speisesaal gehen, haben sie Grund, mit dem Schicksal zu hadern, denn es gibt nichts mehr zu essen. Eine freundliche alte Dame, die sechs Jahre lang als Gouvernante in Bandrika gearbeitet hat, Miss Froy (Dame May Whitty), ist indes so freundlich, ihnen ein Stück Käse zu überlassen, und schwärmt ihnen von der Musikalität und den Bergen in Bandrika vor. Dann geht sie auf ihr Zimmer, um den Klängen eines Gitarrespielers vor ihrem Fenster zu lauschen. Dieser wird jedoch, unbemerkt durch die Musikliebhaberin, von plötzlich aus dem Halbdunkel hervorschnellenden Händen erwürgt. Warum nur? Zugegebenermaßen war seine Musik gewöhnungsbedürftig. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Nuttnik
Format:DVD
Diese DVD ist leider die bisher einzige mit der dt. Synchro. Dies ist um so bedauerlicher weil diese Veröffentlichung eine grottenschlechte Bildqualität aufweist. Da der Film unbestritten ein echter Klassiker des Meisters ist, wundert es schon, dass diesem keine vernünftige DEUTSCHE VÖ gewitmet wurde. SEHR SCHADE! Dem Fan bleibt nur zur Hitchcock-Box 'The early years' vom deutschen Anbieter Concorde zu greifen. In dieser ist 'Eine Dame verschwindet' neben 6(!) anderen, ebenso genialen Filmen von Hitchcock zwar nur im O-Ton mit deutschen Untertiteln enthalten, dafür aber in brillianter Bildqualität.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Spassprediger TOP 1000 REZENSENT
Format:Videokassette
Wer mehr über den Ort der Handlung von Alfred Hitchcocks ebenso spannendem wie amüsantem Film 'Eine Dame verschwindet' wissen möchte, der wird den Zwergstaat 'Bandrika' in Atlas wie Almanach vergeblich suchen: 'Bandrika' gibt es nicht - es hat 'Bandrika' nie gegeben.
Ähnliches behauptet auch ein Slogan, der zeitweise für Hitchcocks Klassiker warb: 'Es gibt keine Miss Froy - es hat sie nie gegeben' - und genau das will man auch der jungen Iris Henderson (Margaret Lockwood) einreden.
Die Frolleins Froy und Henderson sind auf der Reise von Bandrika, einem imaginären Balkanstaat, in Richtung England. Als eine Schneewehe den Zug gen Westen an der Weiterfahrt hindert, beziehen die Reisenden Nachtquartier im einzigen Gasthof des Örtchens, in dem der Zug seinen außerplanmäßigen Halt einlegt. Einer bunt zusammengewürfelten Schar von Reisenden, die sich ebenfalls für eine Nacht in dem hoffnungslos überfüllten Kleinhotel einmietet, wird sich am nächsten Morgen auch der Musikexperte Gilbert Redman (Michael Redgrave) hinzugesellen. Zuvor allerdings schlägt der junge Mann sein Nachtlager in der Etage über den Damen Henderson und Froy auf - deren Nachruhe er empfindlich stört. Dafür, dass er sich der Überlieferung alter bandrikischer Volkstänze an die Nachwelt verschrieben hat, hätte Ms. Henderson ja vielleicht noch Verständnis; für die mit Holzblasinstrumenten begleitete nächtliche Tanzdarbietung, deren Veranstaltung über ihren Kopf hinweg Redman im wahrsten Wortsinne beschlossen hat, hat die um ihren Schönheitsschlaf Gebrachte nicht viel übrig - außer dem Kommentar, in ihren Ohren klinge das, als spiele jemand mit Elefanten 'Die Reise nach Jerusalem'.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
36 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein exzellenter Film in völlig liebloser Umsetzung 14. September 2007
Von C. Böge
Format:DVD
Der Film verdient ohne jeden Zweifel das Prädikat wertvoll, denn neben einer interessanten, intelligent umgesetzten Geschichte wartet "Eine Dame verschwindet" mit sehr guten Darstellern auf, so dass auch die Nebenrollen durchweg unterhaltsam sind.

Die technische Qualität der DVD gehört jedoch mit zu den miserabelsten Umsetzungen, die ich jemals "erleiden" musste. Während fehlende Untertitel, nicht vorhandenes Bonusmaterial und Menüs im Kindergarten-Stil aufgrund des vorhandenen O-Tons noch verkraftbar wären, ist die Ton- und Bildqualität einfach nur grottenschlecht. Das Alter des Films liegt zwar bei 70 Jahren, aber ein derart verrauschtes Bild ist dennoch nicht nachvollziehbar:
- Bildschärfe, besonders deutlich erkennbar an den Schriftzügen im Vorspann, ist praktisch nicht vorhanden
- Bereiche, die eigentlich schwarz sind, haben immer "schöne" braun-blau-grüne Farbmischungen
- der größte Hammer: Bildaussetzer und -sprünge aufgrund eines miserablen Encodings
Wer geglaubt hat, "Das vierte Protokoll" sei ein schlecht auf DVD umgesetzter Film, wird erkennen, dass mit dieser DVD ein neuer, trauriger Rekord erreicht wurde.

Man kann nur hoffen, dass irgendwann eine würdige Umsetzung dieses Hitchcock-Klassikers erscheint und man diesen Plunder dorthin tun kann, wo er hingehört: in die Mülltonne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Flat Foot Floozy with a Froy-Froy
Oops a "Freudian slip." Reference to a song that came out in the same year as the movie.

This Hitchcock movie is based on the book "The Wheel Spins", by Ethel Lina... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von bernie veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen "Eine Dame verschwindet"
Der Film "The lady vanishes" ist sehr interessant. Meiner Meinung nach, einer der Besten
aus Hitchcock`s Anfangszeit ! Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von ! veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Absolut zufriedenstellend,
Bild und Ton sind durchaus ausreichend. Natürlich geht das 2013 besser, aber dies ist nun mal die einzige DVD Veröffentlichung auf deutsch. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Robert Kultscher veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Eine DVD ohne Ende...
Zum einen kann ich mich den anderen Bewertungen anschließen: Die Qualität ist schlecht. Der Film natürlich super, aber es wurde einfach die alte Fassung genommen... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von C. Glaser veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Musik ist das Esperanto in verworrener Weltenlage - also die Hoffnung
Eine Dame, die nette ältere Mrs. Froy (Dame May Whitty) verschwindet! Und nicht nur weiß niemand, wo sie ist. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Tonio Gas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen unbekannteres Hitchcock-Juwel
Ich habe mir aufgrund der Rezensionen gekauft und weil ich seit langem Hitchcock-Filmboxen besitze, die damals noch richtig viel Geld gekostet haben, aber der eine oder andere... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Mai 2012 von BabsiG.
1.0 von 5 Sternen Grausame DVD-Qualität!
Die schlechte Bewertung bezieht sich nicht auf den Film, sondern auf dieser miserable DVD-Edition. Ich kann mich der Aufregung der anderen Bewerter nur anschließen: Wir... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Januar 2011 von kassandra
5.0 von 5 Sternen Spannung und beste Unterhaltung
Die Bildqualität ist (bis auf die Eingangssequenzen)nicht so schlecht wie ich nach den Vorrezensionen gefürchtet hatte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. November 2010 von H. W.
5.0 von 5 Sternen Eine Dame verschwindet - Alfred Hitchcock
Ein pfiffiger und humorvoller Film wie die anderen alten Hitchcocks, ohne die Nerven zu sehr zu strapazieren
Veröffentlicht am 29. Juni 2010 von C. Jacobi
5.0 von 5 Sternen The Lady Vanishes
The DVD is of good quality and I had no problems in viewing the film, or difficulties with the sound quality. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Dezember 2009 von Gillian Grant
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar