Eine Farm in Afrika/Wer stehend stirbt, lebt länger und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Eine Farm in Afrika/Wer s... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von jackzack5
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Eine Farm in Afrika/Wer stehend stirbt, lebt länger Taschenbuch – 21. Oktober 2003

13 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 0,94
56 neu ab EUR 8,99 9 gebraucht ab EUR 0,94

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Eine Farm in Afrika/Wer stehend stirbt, lebt länger + Hatari! + Serengeti darf nicht sterben / Kein Platz für wilde Tiere
Preis für alle drei: EUR 27,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 592 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Neuauflage (21. Oktober 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404150716
  • ISBN-13: 978-3404150717
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3,7 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 127.986 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J.-D.-Pluriell TOP 500 REZENSENT am 16. Juni 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Interessiert durch die Geschichte der Margarete Trappe und ihrer Farm Momella kam ich dann im Geschichtlichen Kontext von den Erzählungen eines Lettow-Vorbecks dann auch irgendwann zu Hardy Krügers Erlebnissen rund um den Kilimandscharo. Der erste Teil des Buches - welches mich nur interessiert - handelt in jeweils sehr kurzen Kapiteln die Erlebnisse von Hardy Krüger in Afrika ab, wie er sich den eigenen Traum einer Farm unter Afrikanischer Sonne erfüllt. Sehr einfach geschrieben liest es sich locker weg, man kann das Buch jederzeit wieder beiseite legen, ohne Befürchten zu müssen dadurch das große Ganze zu verlieren. Inhaltlich hat man so manchesmal ein Schmunzeln im Gesicht wenn z.B. ein Flußpferd im Swimmingpool sein Unwesen treibt, oder die Schwierigkeiten die auftreten, wenn eine lange gerade Mauer durch Einheimische gemauert werden soll. Wer eine Einordnung in den politischen Rahmen dieser Zeit erwartet wird enttäuscht, es handelt sich hierbei wirklich nur um lockere Unterhaltung. Auch wie das Abenteuer für Hardy Krüger am Ende tatsächlich ausging wird leider nicht berichtet und bleibt dem interessierten Leser somit verborgen, hier muß er dann wieder andere Quellen zu rate ziehen. - Insgesamt also kein Meisterwerk der Weltliteratur, zur ergänzenden Abrundung eines Themengebietes aber gut geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Rosenberger am 6. Dezember 2011
Format: Taschenbuch
hier erfährt man einiges zur politischen Entwicklung Afrikas, aber eben nur soviel, dass es nicht zäh wirkt, sondern zum Verständnis verschiedener Situationen in der Erzählung beiträgt - Hardy Krüger schweift erne ab, vertieft sich in (fast verliebte)Beschreibungen Ostafrikas und den dortigen Menschen, lässt den Leser an seiner Verzauberung teilhaben - dann wieder erzählt er uns amüsante Alltagsgeschichten und gibt uns mit seinen Beschreibungen seiner Mitmenschen, fast das Gefühl diese zu kennen - ich bin froh dieses Buch gekauft zu haben u. werde es sich ein zweites u. in ein paar Jahren auch gerne ein drittes Mal wieder lesen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kathrin Lachmann am 24. August 2004
Format: Taschenbuch
Manchmal möchte man einfach alles hinter sich lassen und den grauen Alltag gegen farbenfrohe Länder eintauschen: neue Abenteuer, wilde Tiere und treue Freunde entdecken. Hardy Krüger hat es für uns gewagt und lässt uns mit seinen afrikanischen Skizzen an der Entstehung der Momella Game Lodge teilhaben. Dabei geht nicht alles glatt, er findet Freunde auf seinem Weg, erzählt den afrikanischen Teil seines Lebens im gleichen Atemzug mit der Geschichte der Siedler vor ihm. Es gibt politische Hintergründe zu erfahren und Menschen kennenzulernen. Doch vor allem trägt der Humor das Buch durch Tierbeschreibungen, Bauvorhaben ( wie bringt man Afrikaner dazu, eine unvorstellbar lange und gerade! Mauer zu bauen ? ) und die Landschaft am Kilimandscharo. Es werden Kinder geboren und Freunschaften geschlossen und wenn die letzte Seite umgeblättert ist, beginnt man schon, sie zu vermissen: die afrikanische Weite.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Geiselhart Sigrun am 29. März 2011
Format: Taschenbuch
Da wir erst kürzlich in der Serengeti und Tansania waren,haben wir das Buch mit Spannung gelesen.Herr Krüger erzählt sehr anschaulich und spannend.Er bringt auch die Geschichte des Landes und Staates Tansania sehr gut rüber.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ulrike Wartmann am 1. Januar 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich liebe dieses Buch. Hardy Krüger erzählt so echt, ich fühle mich in Afrika.
Ein Buch für alle Afrika-Fans.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von indigo am 23. Mai 2006
Format: Taschenbuch
Auch als Autor kann sich Hardy Krüger sehen lassen! Er schreibt klar, manchmal etwas schlaksig und locker. Es macht Spaß ihm zuzuhören. Man nimmt teil am Aufbau seiner Farm und dem Leben in Afrika. Auch sein Roman "Wer stehend stirbt, lebt länger" hat einen eigenen Stil, der überrascht und zum Weiterlesen animiert. Das Buch ist empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Als Einstimmung auf unsere zweiwöchige Safari in Tansania habe ich das Buch verschlungen. Natürlich hat sich seit den 60er Jahren viel geändert. Trotzdem ist diese Lektüre über den Aufbau der Momella Lodge und Farm spannend zu lesen und der Roman gut geschrieben. Wir haben 3 Nächte in der Hatari Lodge im Arusha Nationalpark verbracht, die rund um das seinerzeitige Wohnhaus von Hardy Krüger neu aufgebaut worden ist. Es ist toll, wenn man vorher das Buch gelesen hat und dann die Originalschauplätze sieht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen