• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ein richtiger Mensch sein... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ein richtiger Mensch sein: Autismus - das Leben von der anderen Seite Gebundene Ausgabe – 1. Januar 1998

4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 11,00
62 neu ab EUR 19,90 8 gebraucht ab EUR 11,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 291 Seiten
  • Verlag: Freies Geistesleben (1. Januar 1998)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 377251667X
  • ISBN-13: 978-3772516672
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 3,2 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 565.454 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. September 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Ich, die selber an dem Asperger Syndrom in einer leichten Form leidet, fand dieses Buch sehr ergfreifend und nachvollziehbar.
Ich habe mich darin wiedergefunden, doch diese schwerwiegende Erkrankung ist doch um einiges schlimmer, als wie sie bei mir ist.
Das Asperger Syndrom äußert sich ja nie identisch; wie es Gunilla Gerland ergangen ist, dass sie erst spät hat mit ihrer Krankheit umgehen gelernt, weil sie keine Unterstützung und Diagnose - das Gegenteil war der Fall- ist doch typisch für die Krankheit. Diese kann nicht geheilt werden, es kann nur der Umgang mit ihr und das Verstehen von sich selbst erlernt werden. Diese Gelegenheit hatte sie nie und deshalb ist ihre Krankheit so verlaufen.
Doch sehe ich auch Vorteile in dieser Krankheit, wenn man von ihr "weiß" und umgehen gelernt hat, weil man nicht Sklave der von der Gesellschaft aufgezwungenen kollektiven Verhaltensmuster ist und sich selbst objektiv analysieren kann, was bei ihr wohl nach Erhalt der Diagnose auch alles tendenziell der Fall ist.
Forscher fanden herraus, dass etwa 2% der dt. Bevölkerung an diesem Syndrom leidet; vielleicht können dadurch normale Leute die "komischen Käuze" in ihrer Umgebung besser verstehen, indem sie solche Bücher lesen, von Menschen die anders und wertvoll sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eurydike am 21. Juni 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Gunilla Gerland beschreibt sehr persönlich und eindringlich, was ihr Autismus für sie bedeutet. Die Autorin leidet unter einer chaotischen und verwirrenden Welt, deren Zusammenhänge sich ihr überhaupt nicht erschließen wollen. Immer wieder legt sie sich eigene Theorien zurecht, wie die Dinge zusammenhängen, immer wieder zerschellen die Theorien an der Realität, die ihr sämtliche Kräfte abverlangt. Ihr einziger Antrieb: lernen, ein richtiger Mensch zu werden. Doch genau das ist ihr nicht möglich, ohne dass sie versteht warum...

Unerkannt als Autistin aufzuwachsen ist schon schwer genug, Gunilla Gerlands problematische Familienverhältnisse machen es doppelt schwer. Die Autorin hat überlebt, doch man fragt sich unwillkürlich, wie viele von Gunillas Sorte es dort draußen noch gibt, die an ihrem Schicksal zerbrechen, ohne die Chance, jemals ihre Geschichten aufzuschreiben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. Dezember 2004
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Durch dieses Buch bekommt man als Autist genauso wie als Außenstehender einen sehr starken Eindruck, wie es ist, wenn man ein sehr ausgeprägtes Krankheitsbild hat. Dies ist bei der Autorin der Fall. Mir ging das Buch sehr nahe, da ich einerseits auch an Asperger leide und andererseits geschockt bin von den Erlebnissen der Autorin. Es schmerzt mich als Leser, wenn ich lese, wie fast unmöglich es ihr war, sich anderen Mitmenschen mitzuteilen. Sie war so sehr in der Außenseiterrolle, so einsam und niemand hat ihr geholfen. Ich finde es sehr traurig, dass Autisten oft keine Hilfe bekommen und die Krankheit nicht entdeckt wird.
Noch hervorzuheben ist die perfekte Sprachwahl des Buches, es ist sehr anspruchsvoll.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "britirka" am 30. November 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Jeder der sich ein wenig mit Autismus auskennnt, findet hierin Verhaltensweisen u. Schwierigkeiten dieser Menschen wieder. Ganz interessant sind viele persönlich geschilderte Kleinigkeiten ihres Alltags, z.B. als ihre Mutter sie fragt, ob sie die Spülmaschine ausräumen könne, sie mit "Ja" antwortet, aber eine halbe Stunde später von der Mutter verprügelt wird. Warum? Sie hat lediglich auf die Frage geantwortet, ob sie dies KÖNNE, hat die Frage also verstanden als fragte die Mutter nach ihrer Fähigkeit dies zu tun. Dass sie die Spülmaschine tatsächlich ausräumen soll, hat sie nicht verstanden und daher Prügel bezogen. Der familiäre Hintergrund von Frau Gerland, der ebenfalls sehr eindringlich geschildert wird, macht aber auch deutlich, dass hier kein "klassischer" Autismus im Vordergrund stehen kann. Meiner Meinung nach liegt hier eher ein Verhalten vor, daß Frau Gerland aufgrund der starken sozialen Belastung der Familie und beispielsweise der Alkoholproblematik der Mutter entwickelt hat und daher nicht als "klassisch autistisch" bezeichnet werden sollte. Trotzdem aber lesenswert, weil sehr presönlich und ergreifend geschrieben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen