Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,85

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ein gefährlicher Gegner. ( Ab 12 J.) [Gebundene Ausgabe]

Agatha Christie
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 7,95  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 9,99  
Unbekannter Einband --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 6,45 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

Dezember 2001
"Zwei junge Abenteurer suchen Beschäftigung. Bereit zu allem, gleich wo. Gute Bezahlung Vorraussetzung. Unvernünftige Angebote werden berücksichtigt." Mit dieser Anzeige suchen Tuppence Cowley und Tommy Beresford Arbeit und landen gleich beim britischen Geheimdienst. Beim Untergang des Luxusschiffes S.S. Lusitania gingen hochsensible Regierungspapiere verloren, die die beiden wiederbeschaffen sollen. Gleichzeitig müssen sie auch die mysteriöse "Jane Finn" suchen. Mehrmals gerät das unerschrockene Paar in Gefahr und stößt schließlich auf ein verblüffendes Motiv für die Verschwörung...
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 220 Seiten
  • Verlag: Loewe Verlag GmbH; Auflage: 2.Auflage (Dezember 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785524374
  • ISBN-13: 978-3785524374
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 13,4 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 890.985 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Beim Namen Agatha Christie denkt man sofort an die vielen Kriminalromane, in denen der belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot oder die Amateurkriminalistin Miss Marple die Verbrecher mit Witz und Verstand zur Strecke bringen. Viele Verfilmungen haben zu ihrer Popularität beigetragen, etwa von "Tod auf dem Nil", "Mord im Orientexpress" oder "16 Uhr 50 ab Paddington". Ein sensationeller Dauererfolg ist auch ihr Bühnenstück "Die Mausefalle", das seit 1952 im Londoner Westend auf dem Spielplan steht - ununterbrochen! Ein weiteres Highlight ihres Werks ist das Drama "Zeugin der Anklage", auch dank der Verfilmung mit Marlene Dietrich. Agatha Christie wurde am 15.9.1890 im heutigen Torbay geboren. Sie heiratete in zweiter Ehe den Archäologen M.E.L. Mallowan und starb am 12.1.1976 in Wallingford.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

... meisterhafte Lesungen, die dem Hörer wohlige Schauer über den Rücken jagen. (Thüringer Allgemeine) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Agatha Christie schuf den modernen britischen Kriminalroman. Sie schrieb 68 Krimis, zahlreiche Kurzgeschichten, zwanzig Theaterstücke, eine Autobiographie, einen Gedichtband und – unter ihrem Pseudonym Mary Westmacott – sechs Romanzen. Sie gilt als die meistgelesene Schriftstellerin überhaupt. Die »Queen of Crime« verband ihre Lebenserfahrungen mit Phantasie, psychologischem Feinsinn, skurrilem Humor und Ironie. 1971 in den Adelsstand erhoben, starb sie im Alter von 85 Jahren am 12. Januar 1976. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer ist Mr. Brown? 19. Juli 2009
Format:Audio CD
DAS BUCH:
Ein weiterer sehr spannender Krimi aus Agatha Christies Feder.

Während das 20. Jahrhundert schon begonnen hat und der Krieg ein Ende gefunden hat, sind Tuppence und Tommy auf der Suche nach Geld und vor allem dem großen Abenteuer.

Zuerst waren mir die beiden jungen Menschen doch etwas unsympathisch in ihrem Streben nach Abenteuer, wie kleine Kinder. Dennoch, man gewöhnt sich schnell in die Zeit ein, zumal es sogar schon Telegrafie und Autos gibt.

Das ganze Buch über war ich mir jedoch nicht im Klaren darüber, außer natürlich bei den beiden Hauptfiguren, auf welcher Seite die Personen jeweils stehen. Freund oder Feind? Mir waren die drei Helfer der Abenteurer schnell sympathisch; Mr. Carter, der "Auftraggeber" der beiden und hohes Tier eines britischen Geheimdienstes; Julius P. Hersheimer, der angebliche Cousin Jane Finns; und schließlich der mysteriöse Anwalt Sir James Peel Edgerton.

Dieses Rätsel der Zugehörigkeit der Seiten macht "Ein gefährlicher Gegner" für mich unheimlich spannend. Bis zum Schluss bleibt die Identität des geheimnisvollen Mr. Brown ein Rätsel, bis schließlich der Groschen fällt und auch ich als Hörer mich in meinem ersten Verdacht bestätigt sehe, wobei die überzeugende Art des Mr. Brown mich die falsche Geschichte schon voll und ganz glauben ließ.

Christie schreibt aus den beiden Perspektiven der Hauptfiguren Tommy und Tuppence. Ich bewundere das Geschick mit dem sie diese Kriminalgeschichte rund um Jane Finn und den geheimnisvollen, unbekannten Mr. Brown strickt. Die meisten Figuren sind doch recht undurchsichtig, genau wie es sich für die Personen in einem Kriminalfall gehört.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von R. Laffin
Format:Taschenbuch
Dieser Roman ist der erste von verschiedenen Büchern in denen das Team "Tommy & Tuppence" zusammen den Fall lösen.
Im Gegensatz zu den bekannteren Werken Christies ist dieser Roman nicht im Krimi sondern eher - wie z.b. auch Passenger from Frankfurt - im Spionagemillieu anzusiedeln.
T&T treffen sich nach dem 1. Weltkrieg zufällig wieder und entschliessen sich, eine Art "Agentur für alle Fälle" zu eröffnen. Dadurch kommen sie an den Fall der unter mysteriösen Umständen verschollen Jane Finn. Das letzte Lebenszeichen von ihr kam kurz nach dem Untergang der Lusitania, als sie als eine der Überlebenden registriert wurde.
Verschiedene Menschen suchen nach dieser Person - jeder hat seine eigenen Motive. Durch ihre Ermittlungen werden T&T immer tiefer in diesen Fall hereingezogen und merken erst relativ spät daß der von ihnen angenommene Fall weitaus größere Ausmaße annimmt, als eigentlich gedacht.

Auch wenn der Roman für Christie eher untypisch ist, findet man doch die selben Gedankengänge und Hinweise wieder, wie auch in anderen Büchern der Autorin. Es wäre ja auch kein Christie wenn die typischen Aha-Effekte wegfallen würden, die man bei den Miss Marple & Hercules Poirot so liebgewonnen hat.

Für meinen Geschmack ein durch und durch gelungenes Buch, das ich sehr kurzweilig fand und eigentlich jedem A.C.-Fan nur empfehlen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Buchkolumne.de VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Im Jahr 1915 verschwand zusammen mit geheimen Regierungspapieren die junge Jane Finn beim Schiffsunglück der "Lusitania". Bisher ist beides nicht wieder aufgetaucht und sowohl die Unterwelt als auch die Regierung haben sehr großes Interesse, die Besitzerin der wichtigen Informationen wiederzufinden. Fünf Jahre später treffen sich die jungen Wilden Tommy Beresford und Tuppence Cowley und beschließen, zusammen eine Detektivagentur zu gründen. Für genügend Geld werden sie jeden Fall übernehmen, das kündigen sie zumindest in der Zeitung an und werden prompt für das Auffinden der verschwundenen Jane Finn engagiert. Bereits nach kurzem finden sich die Jungermittler zwischen Spionen, Agenten und Großverbrechern wieder und bis zum Schluss ist nicht ganz klar, wer eigentlich wer und wo Jane Finn ist...

Ich bin inzwischen ein großer Fan des Ermittlerpaares Tommy und Tuppence Beresford geworden und fand es daher sehr schön, hier nun von der Entstehung des Paares zu lesen. Schliesslich geht es nicht nur um deren Ermittlungen sondern auch um das Miteinander der beiden Briten. Dennoch fand ich diesen Spionageroman doch etwas unrealistisch, ohne Erfahrung und Ahnung sollen sie hier mit den großen Spionen der Welt konkurrieren - das war für mich nicht nachvollziehbar. Somit sehr viel Unterhaltung aufgrund der Hauptdarsteller, jedoch wenig Krimigenuss zum spannenden Mitermitteln (ich hatte den Fall bereits nach wenigen Seiten "gelöst" und so sollte das eigentlich nicht sein)!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelprächtig 22. Dezember 2000
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Die Storie ist wie viele der frühen Christies, die im Agentenmilieu spielen, eher mau. Eine Weltverschwörungsgeschichte mit einem ebenso genialen wie unsagbaren bösen Unbekannten, der alle Fäden in der Hand hält und den Umsturz herbeiführen will, ein Motiv, das öfters bei Christie auftaucht. Die Geschichte ist höchstens inzwischen wieder historisch interessant, wenn man sie als Weltbild der damaligen Briten (1922) ansieht. Hat man sich an diese Geschichte erstmal gewöhnt, läuft das Buch ganz zügig voran und ist auch durchaus spannend zu lesen - mehr Action als wirkliche Detektivgeschichte. Allerdings kann sich das Buch mit den Spitzenromanen von Christie, insbesondere mit denen mit Hercule Poirot, nicht messen. Daher: Mittelklasse.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Ein schwaches, aber sympathisches Frühwerk der Queen of Crime
Zwei Dinge sprechen für dieses Buch:
- hier tritt zum ersten Mal das sympathische Heldenduo Tuppence und Tommy auf, das auch später noch ermitteln wird,
- und... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Judith Schmidt veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Bin begeistert
Agatha Christie wusste/weiß ganz genau, wie man Krimifans begeistern konnte/kann. Das hat sie auch mit "Ein gefährlicher Gegener" geschafft. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von D.D. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Tommy Beresford und Prudence "Tuppence" Crowley geben ihren Einstand
Auch wenn die breite Öffentlichkeit mit der Krimiautorin Agatha Christie vor allem die Seriencharakteren "Hercule Poirot" und "Miss Jane Marple" verbindet, hat sie doch auch... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Krimi-Vielfraß veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannender Krimi mit kleinen Fehlern
Seit "Alibi" bin ich ein großer Fan von Agatha Christie und ihren Krimis. Sie schickt die unerfahrenen Abenteurer Tommy und Tuppence in eine spannende Verwicklung um die... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Annalena Dörner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Hörbuch
Dieses Hörbuch ist echt spannend und ich höre es immer wieder gerne. Das ist glaub ich die erste Tommy und Tuppence Dedektiv-story. Kann ich nur empfehlen.
Veröffentlicht am 29. Dezember 2011 von ina
3.0 von 5 Sternen Es beginnt mit einem Schiffsuntergang....
und endet mit Agatha Christies scheinbar unendlichem Kombinationsvermögen!

"Aus einer - von jähen Blitzen durchzuckten Dunkelheit - kehrte Tommys... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Januar 2011 von audiobookfan H.
4.0 von 5 Sternen also, ich fand es gut...
war aufgrund der vorherigen Rezension dieses Hörbuchs etwas verwirrt; dies hielt mich dennoch nicht davon ab, es zu bestellen, auch um meine Sammlung zu vervollständigen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. August 2009 von Sandra Hinrichs
5.0 von 5 Sternen sehr spannend
Ein weiteres spannendes Abenteuer von Agatha Christie. Ich liebe sie sehr und es gibt nichts schöneres als am Abend vor dem Einschlafen diese Hörbucher zu hören.
Veröffentlicht am 1. Juli 2009 von Desiree Meinert
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar