Ein Weinberg in der Toskana: Wie mein Traum wahr wurde und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,16 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ein Weinberg in der Toskana: Wie mein Traum wahr wurde Taschenbuch – 14. Mai 2012


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 4,28
53 neu ab EUR 8,99 8 gebraucht ab EUR 4,28

Wird oft zusammen gekauft

Ein Weinberg in der Toskana: Wie mein Traum wahr wurde + Die Hügel der Toskana: Mein neues Leben in einem alten Land + Ein Haus in Italien: Roman (insel taschenbuch)
Preis für alle drei: EUR 27,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (14. Mai 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492274145
  • ISBN-13: 978-3492274142
  • Originaltitel: A Vineyard in Tuscany. A Wine Lover's Dream
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 2,5 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 146.424 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Persönlich und charmant geschriebener Erfahrungsbericht.«, Vinum, 01.07.2012

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ferenc Máté, geboren in Ungarn und aufgewachsen in Kanada, hat in Kalifornien, Frankreich und New York gelebt. Mehrere Jahre reiste er auf Segelbooten über die Weltmeere und publizierte als Fotograf und Autor Bücher und Kalender über Segelboote. Schließlich faßte er den Entschluß, auszusteigen und sich den Traum vom eigenen Haus und Olivenhain in der Toskana zu erfüllen. Heute lebt er mit seiner Frau, der Malerin und Weinbauerin Candace, und dem gemeinsamen Sohn in Montalcino, wo sie ein Weingut betreiben.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julietta Verde am 18. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Geschichte eines Lebenskünstlerpaares, die sich mit dem Kauf und Restaurierung eines uralten Abtei den Traum erfüllt eigenen Wein anzubauen. Die Story wird vom Hausherrn selbst erzählt und man fühlt sich zeitweise als stünde man direkt dabei und beobachte das Ganze. Gedanken machte ich mir allerdings über den finanziellen Aufwand der ganzen Aktion. Der Mann Schriftsteller, die Frau Malerin, ein Haus aus dem 13. Jahrhundert in der Toskana... Man kann sich kaum vorstellen dass dies eine authentische Geschichte sein kann.
Den Stern Abzug gibt es nur für den gesalzenen Preis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elisabeth am 22. September 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Es ist eine Wonne, Seite für Seite dieses Buches zu verkosten: Man sieht die Landschaft, die alten Gemäuer, man riecht das Holz, das Harz und alle wundervollen Düfte der Toskana, man schmeckt köstliche Speisen, man bangt und schwitzt bei der Arbeit, man lernt herrlich charaktervolle Menschen kennen und man kann nicht anders, als sich mit dem Autor und seiner Familie am erfüllten Traum zu begeistern, der zugleich Geschenk des Himmels, Geburt aus wunderbarer Phantasie, harter Arbeit und liebevollem Zusammenwirken der Kräfte und Kunstfertigkeiten vieler Menschen mit großen, freundschaftlichen Herzen ist. Ein großartiges Buch! Ich bin begeistert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CupCake VINE-PRODUKTTESTER am 11. Juni 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Etwas ängstlich war ich schon, ob der vorliegende Band die herausragende Qualität des ersten Werkes: Die Hügel der Toskana , fortsetzen könne. Um es vorweg zu nehmen:
Jawohl, wieder ein ganz , ganz außergewöhnliches Buch.

Sie sind wieder da , die wundervolle Candice mit ihrem feinsinnigen ,ironischen und trocknen Humor. Der lebenshungrige, kantige Ferenc und Buster ,gemeinsamer Sohn und ebenso lebenshungrig, abenteuerlustig, wagemutig und liebenswert wie seine Eltern.

Diesmal suchen 'wir' kein Haus sondern einen Weinberg. Natürlich gestaltet sich die Suche zunächst schwierig aber dann kommt eben dieses Glücksquentchen zum Tragen, dass Ferene immer irgendwie bei sich trägt.

Die Drei erwerben ein 60 Hektar großes Weingut, in bester und außergewöhnlicher Lage, bei Montalcino . Der Umbau der Ruine wird zur persönlichen Herausforderung. Zum Einen schmelzen die finanziellen Reserven und zum Anderen wäre Ferenc nicht Ferenec ,wenn er nicht sehr bestimmte Vorstellungen von diesem Umbau hätte. Es soll so werden, wie es war nur mit den Annehmlichkeiten der Neuzeit. Also machen sich diese 'Wahnsinnigen' auf Balken, Türen, Fenster und Türdrücker zu beschaffen. Auf diese Weise finden sie einen neuen Freund : Dante.

Nebenher setzen die Drei um, was ihr eigentlicher Plan war : sie beginnen mit dem Weinanbau. Mit Angelo Gaja , einem der talentiertesten Weinspezialisten lernt Ferenc einen hilfreichen Nachbarn kennen und das ist gut, denn die Mátès verstehen ursprünglich gar nichts vom Weinanbau. Sie lernen in diesem Buch Schritt für Schritt alles was zu einem Winzerleben nötig ist und lassen den Leser mitlernen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Gerhard am 1. November 2014
Format: Taschenbuch
Nun hatte ich den Vorläufer ( "Hügel der Toskana" ) mit Begeisterung gelesen. So lag es nahe, in der Kellerei von Máté in Montalcino nicht nur für viel Geld guten Wein, sondern auch den "Traum" zu kaufen. Das Buch habe ich leider auf der Heimreise irgendwo liegen gelassen. Deshalb die Neubestellung. Urteil: Wein ist nach wie vor fantastisch; die Finanzierung des "Traums" bleibt rätselhaft. Er mag halt Übertreibungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ebenso wie "Die Hügel der Toscana" mit viel Humor geschrieben und leicht zu lesen.
Das gibt wieder Lust auf Urlaub in der Toscana.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Eiwonny am 11. Juni 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ganz tolle Buch: Ist der zweite Teil, man sollte den ersten Teil schon gelesen haben.
Sehr interessant, toll geschrieben. Empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Der Urlaub ist noch etwas weit weg? Kein Problem! Man nehme sich eines von Matés Bücher, schlage es auf und lese den ersten Satz...und man befindet sich mittendrin. Mittendrin in einem Land, das alles hat, was man sich als genußliebender Mensch vorstellt. Schöne Landschaften, liebenswerte Menschen, lustige Erlebnisse und wunderbares Essen und Weine. Ferenc Máté versteht es auf unterhaltsame Weise Geschichten aus seinem Leben zu erzählen. Er beschreibt das Land und die Leute auf eine herzerfrischende Art, dass ich immer wieder schmunzeln muss. Vor einem sei gewahrnt: Herr Máté baut nicht nur wunderbaren Wein an, den er auch mit Genuß trinkt, er ißt genauso gerne und beschreibt die toskanische Küche auf derart gemeine Weise, dass ich ständig hunger beim Lesen bekomme. Glücklicherweise ist es zum nächsten Toskanaurlaub nicht mehr lange...und dann werde ich dem Weingut der Mátés einen Besuch abstatten, denn ich muss unbedingt einen Tropfen des köstlichen roten Syrahs probieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
die Leidenschaft zur Toskana und gutem Wein teilen.
Sie werden zu träumen beginnen, wie das Weingut Maté wohl heute in echt aussehen wird. Sie werden die Weine des Weingutes Maté schmecken können noch bevor Sie sie kaufen gehen.

Eine der besten (wahren) Geschichten, ohne Spannung, aber dafür mit extrem viel Gefühl und bildhafter Vorstellungskraft. Ich habe viel dazu gelernt (Weinbau, Toskana, Montalcino, Baukunst, Geschichte, ja sogar über das Segelfliegen und Bergsteigen).
Perfekt, um mal runterzukommen und in den Genießermode zu tauchen. Danke!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen