Ein Vampir für alle Sinne und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,85 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Ein Vampir für alle Sinne Taschenbuch – 6. Februar 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 6,80
63 neu ab EUR 9,99 3 gebraucht ab EUR 6,80

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ein Vampir für alle Sinne + Der Vampir in meinem Bett + Vampir verzweifelt gesucht
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (6. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802592514
  • ISBN-13: 978-3802592515
  • Originaltitel: Lady is a vamp
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,8 x 18,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.878 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Geboren in Ontario im Süden Kanadas, schrieb Lynsay Sands mehr als 30 Bestseller, darunter die berühmten "Argeneau"-Vampirgeschichten. Ihr erstes Buch schrieb sie, um der Trauer um den frühen Tod ihrer Mutter etwas Tröstendes entgegenzusetzen. Es funktionierte, und sie brachte sich selbst wieder zum Lachen. Ihren Ehemann, einen Engländer, traf sie 2003 in New York. Er hatte - so Lynsay Sands - eine erstaunliche Ähnlichkeit mit Lucerne Argeneau, dem unordentlichen Vampir aus dem Buch "Single White Vampire", das sie neun Monate vor dieser ersten Begegnung geschrieben hatte. Einer Pendelbeziehung und einem mehrjährigen Aufenthalt in Nordengland folgte der Umzug nach Kanada, wo das Paar auch noch heute lebt.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die kanadische Autorin Lynsay Sands hat zahlreiche zeitgenössische und historische Romane verfasst. Sie studierte Psychologie, liest gern Horror und Liebesromane und ist der Ansicht, dass ein wenig Humor „in allen Lebenslagen hilft“. Mit der „Argeneau“-Serie gelang ihr der große internationale Durchbruch.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ramona Skarbon TOP 500 REZENSENT am 6. Februar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
....Argeneau Vampiren von denen man als Fan ja nie genug bekommen kann. :D

Inhalt:

Als die 102 jährige Vampirin Jeanne Louise Argeneau von der Arbeit nach Hause fahrt, wird sie an einer roten Ampel von einem Fremden erst betäubt und anschließend samt ihrem Wagen entführt. Als sie wenig später wieder zu Bewusstsein kommt muss sie zu ihrem Schrecken feststellen dass sie mit Stahl an ein Bett gefesselt ist und sich ein überaus ansehnlicher Sterblicher mit im Raum befindet. Als Jeanne versucht den Mann über Gedankenkontrolle dazu zu bringen ihr die Ketten abzunehmen passiert nichts, es ist eher so als würde sie gegen eine Wand laufen. Zu ihrem Erstaunen scheint der Unbekannte auch noch genauesten über sie im Bilde zu sein, er weiß sogar welches Gericht sie bevorzugt. Langsam dämmert Jeanne dass dieser Fremde hier ihr Lebensgefährte sein könnte nur warum hat er sie entführt und vor allem, woher kennt er sie so genau.....

Mein Eindruck:

Jeanne Louise kennt man ja schon mehr oder weniger aus den vorangegangenen Teilen und doch war es nett hier ihre Geschichte zu lesen. Ihr Gegenpart passt hervorragen zu ihr und man schließt ihn schnell ins Herz.

Die Geschichten kommen zwar nicht mehr an den Anfang der Reihe heran aber sie sind immer noch toll zum lesen und ich freue mich auf jedes weitere Buch. Ich finde es schon ein Wunder dass bei der Menge an Büchern die Geschichten immer noch gut sind und keine Langeweile aufkommt.

Von mir gibt es für die Geschichte 4/5 Sternen und ich freue mich auf August denn dann geht es weiter.

Hier noch die chronologische Reihenfolge der Argeneau Vampire:

01.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mary am 7. Juli 2014
Format: Taschenbuch
Titel: Ein Vampir für alle Sinne
Autor: Lyndsay Sands
Lyx Egmont (6. Feb. 2014)
336 Seiten

Das COVER ist passend zur Reihe und zeigt diesmal einen Glasbehälter mit roter Flüssigkeit auf nachtblauen Hintergrund!

INHALT: Die Vampirin Jeanne Louise Argeneau wird entführt. Doch als sich ihr Kidnapper Paul Jones als ihr möglicher Seelenpartner entpuppt, hat sie es mit ihrer Flucht gar nicht mehr so eilig.

MEINUNG:

Jeanne Louise wird gleich zu Beginn des Buches entführt und findet sich an ein Bett gefesselt wieder. Der attraktive Paul jedoch ist alles andere als ein skrupelloser Kerl. Er will sogar, dass sie sich wohlfühlt. Auch ohne seine Gedanken lesen zu können - was vermuten lässt, dass sie zusammen gehören - merkt die Vampirin schnell, dass seine Tat aus Verzweiflung herrührt. Denn seine Tochter Livy ist todkrank und nur eine Verwandlung kann sie heilen. Zu gerne würde Jeanne Louise helfen, wäre da nicht da Problem, dass sie Paul wandeln will, um für immer mit ihm zusammen sein zu können. Dazu kommt noch, dass ihre Verwandten auf der Suche nach ihr sind und Paul hinrichten wollen.

Der Schreibstil liest sich flüssig und leicht, auch wenn die Autorin zeitweise mit trockenen Informationen langweilt. Die Story an sich hat mir gefallen, allerdings lässt die Spannung schnell nach und kommt erst gen Ende wieder. Wie es ausgeht ist eigentlich keine Überraschung. Das ganze Buch über sind Jeanne Louise, Paul und Livy auf der Flucht, trotzdem geht es eher ruhig zu.
Die beiden Hauptprotagonisten ergeben sich ihren Gefühlen ziemlich schnell. Und das ist das Problem. Paul ist nett, fürsorglich, ehrlich, aufopfernd...langweilig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Mit hat die ganze Serie von Lynsay Sands gut gefallen. Durch die Mitwirkung von bekannten Figuren aus anderen Bücher der Vampirserie meint man, die Familiengeschichte schon fast zu kennen. Immer wieder ergeben sich aber überraschende Momente aus den neuen Büchern. Ich mag solche Fortsetzungen und versuche auch immer alle zu lesen. Dies ist mir bis jetzt bei dieser
Serie auch gelungen und ich bin bei jedem Buch auf die neuen Familienmitglieder gespannt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von arnovosa am 6. Juli 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Geschenk gut angekommen. Alles OK mehr kann ich nicht dazu sagen + + + + + + + + +
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Und wieder schafft es Lynsay Sands mich mit diesem 17. Band zu begeistern!

Jeanne Louise Argeneau wird von dem sterblichen Paul Jones entführt, um dessen todkranke Tochter durch eine Wandlung zu retten! Jeanne entdeckt, daß es sich um ihren Lebensgefährten handelt, da sie ihn weder lesen noch beeinflussen kann. Das macht die ganze Angelegenheit natürlich ziemlich kompliziert, da jeder Unsterbliche in seinem Dasein nur einen Menschen wandeln darf. Für sie stellt sich also die Frage, ob sie diese eine Möglichkeit für ihren Lebensgefährten oder für dessen Tochter nutzt. Zusätzlich sind Paul wegen der Entführung einer Unsterblichen auch noch die Vollstrecker auf den Fersen!

Paul habe ich sofort in mein Herz geschlossen Er kümmert sich so aufopfernd um seine todkranke Tochter und stellt sein Leben hintenan. Allerdings ist das wohl auch kein Wunder für eine Tochter wie Livy. Sie ist für ihre Alter eine starke Persönlichkeit und man will sie einfach in die Arme nehmen. Aber auch Jeanne ist sehr sympathisch und ich konnte mich gut in ihre Rolle versetzen.
Toll in den Büchern finde ich, daß altbekannte Charaktere immer wieder auftreten und mitwirken. So hat mir auch diesmal Margerites und Lucians Auftreten gut gefallen.

Wie gewohnt ist das Buch spritzig und humorvoll. Es ist flüssig geschrieben und man hat seine helle Freude beim lesen! Schon jetzt warte ich sehnsüchtig auf den nächsten Band "Vampir verzweifelt gesucht" der voraussichtlich im August 2014 erscheint!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden