newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Autorip SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ein Tag mit der Liebe ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Ein Tag mit der Liebe Gebundene Ausgabe – 13. September 2012

25 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,95
EUR 18,95 EUR 12,27
62 neu ab EUR 18,95 11 gebraucht ab EUR 12,27

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Ein Tag mit der Liebe
  • +
  • Achtsam durch den Tag - 53 federleichte Übungen zur Schulung der Achtsamkeit
Gesamtpreis: EUR 33,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 215 Seiten
  • Verlag: Windpferd; Auflage: 1. (13. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864100305
  • ISBN-13: 978-3864100307
  • Größe und/oder Gewicht: 14,9 x 2,5 x 23,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 109.845 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Dieses Buch hat mich Gott näher gebracht". (Barbara Hahlweg, ZDF-Moderatorin)

Danke für die wunderbare Lesung gestern Abend in der Villa Albrecht! Dieses Buch berührt den Leser mit jeder Zeile. Für mich ist es ein wertvoller Lebensbegleiter. Es kann sich ohne Zweifel in die Reihe von Büchern wie "Der kleine Prinz" oder "Gespräche mit Gott" einreihen. Ein Meisterwerk! (Manuela Reibold-Rolinger)

Mohsen Charifi präsentierte vor kurzem in den Räumen unserer Buchhandlung sein neues Buch Ein Tag mit der Liebe . Da wir schon im Vorfeld mit 80 Sitzplätzen ausverkauft waren, mussten wir weitere Interessenten auf die Folgeveranstaltungen verweisen. Nach kurzer Anmoderation las Herr Charifi einzelne Abschnitte, wobei das Publikum interessiert, vergnügt oder nachdenklich, aber immer mit großer Aufmerksamkeit folgte. Die insgesamt anderthalb Stunden vergingen wie im Flug. Seine ungezwungene, oft humorvolle und gesprächsweise Art erleichtert dem Verfasser den Zugang zu seinem Publikum - die Leute waren begeistert. Herr Charifi stellte sich anschließend den Fragen der Zuhörerinnen und Zuhörer und signierte Bücher eine unserer gelungensten Veranstaltungen! (Dr.Thomas Kohl, Geschäftsführer der Gutenberg Buchhandlung Dr.Kohl)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Mohsen Charifi, geboren in Teheran, lebt seit 1961 in Deutschland. Nach der Promotion in Physik und Lehr- und Forschungsaufträgen folgte das Studium der Psychologie. Das logisch-abstrakte Denken eines Physikers, das sensible Erfassen von Erlebnisprozessen und seelischen Vorgängen eines Psychologen und die prägende Mystik des Morgenlandes sowie die nüchterne Aufklärung des Abendlandes bilden als Basis all seines Wirkens eine harmonische Ganzheit.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
24
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 25 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von olli2308 TOP 500 REZENSENT am 17. Juli 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Der seit 1961 in Deutschland lebende iranische Psychotherapeut, Physiker und Mystiker Mohsen Charifi lässt in seiner Parabel die Verliebtheit in Form eines jungen Mädchens und die Liebe in Form eines alten Mannes aufeinandertreffen. Im Verlauf des Tages, den sie miteinander verbringen, stellt das junge Mädchen dem alten Mann, der die Verliebtheit aus seiner Jugendzeit gut kennt, viele Fragen. Geduldig, gewissenhaft und weise beantwortet der alte Mann ihr diese Fragen, sodass am Ende alle Ängste, Sorgen und Zweifel beseitigt sind und die Verliebtheit bereit ist zur Liebe.

Hier spricht ohne Frage ein großer Poet, der die Wirklichkeit hinter den Erscheinungen so klar durchdrungen hat, dass die Wahrheit durch die klare, einfache, direkte dialogische Sprache in den Schoß des Lesers fällt. Ein Beispiel gefällig? Auf die Frage der Verliebtheit, was am Küssen ein Schmerzmittel sein soll, was süchtig macht, antwortet die Liebe: „Hinter jedem Kuss, der nicht nur ein Kind der Leidenschaft und Freude ist, verbirgt sich ein Stückchen Hoffung und Sehnsucht. Hoffnung, dass der andere mir das gibt, war nur ich selbst mir geben kann…Solche Küsse befreien dich kurzfristig wie ein Schmerzmittel von deiner Sehnsucht, geliebt zu werden. Doch wie jedes Schmerzmittel befreien dich diese Küsse nicht von der Ursache des Schmerzes.“

Im Zentrum dieser berührenden Parabel steht der Beweis des Satzes: „Was man braucht, kann man nicht lieben.“ Der im Vordergrund stehende Dialog enthält so viele schöne, starke allegorische und symbolhafte Bilder, dass die Fantasie des Lesers angeregt wird und er bereitwillig der Verwandlung von Verliebtheit in Liebe folgen kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sunshine am 28. September 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein junges Mädchen mit dem Namen "Verliebtheit" trifft (mitsamt ihrem
Rucksack) auf einen alten Mann mit dem Namen "Liebe" und es entspinnt
sich eine Unterhaltung.

Sie fragt ratlos und verzweifelt die Liebe: "Wie könnte auch ich zur
Liebe werden, damit mein schwerer Rucksack voller Sehnsüchte,
Hoffnungen, Erinnerungen, Enttäuschungen und Ängste leichter
wird..?" ....

Dieses Buch ist echt was für die Seele! Kann sich nahtlos in die Reihe
von Büchern wie "Der Prophet" und "Der Alchimist", "Gespräche mit Gott" oder "der kleine
Prinz" einreihen.

Jeder Satz berührt die Seele...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katalin am 25. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
„Ein Tag mit der Liebe“ ist ein rundherum schönes und äußerst gelungenes Buch. Es beginnt mit unglaublicher Leichtigkeit und dieser Grundton, ebenso wie der Witz und die starken, treffenden Sprachbilder ziehen sich durch das gesamte Werk. Das Buch schildert einen einzigen Tag, an dem sich Verliebtheit und Liebe begegnen und in dem es Verliebtheit gelingt, sich den klugen, lebenserfahrenen und tief reflektierten Weisheiten von Liebe immer weiter anzunähern. Dieses Buch möchte Großes sagen, aber der Dialog, der sich zwischen Liebe und Verliebtheit entwickelt, holt jeden Leser dennoch in seinem eigenen Alltag ab. Es möchte eine Hilfestellung sein, über sich selbst nachzudenken und mit gestärktem Rücken und tieferer Erkenntnis in seinen Alltag zurückzukehren.
Man kann „Ein Tag mit der Liebe“ nicht auf einmal lesen, auch wenn es durchaus dazu verlockt. Aber man kann es immer und immer wieder lesen, neu verstehen, wiedererkennen, oder besser begreifen. Am besten, man legt es nicht mehr ganz beiseite.
Auch die optische Gestaltung ist übrigens äußerst gelungen und unterstreicht alle Freude, die man beim Lesen empfindet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Smarty am 18. Oktober 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Für mich ist ein Tag mit der Liebe ein sehr gelungenes Buch.
Auf der eine Seite ist die Geschichte vom Treffen der Verliebtheit mit der Liebe eine unterhaltsame, schöne und angenehm zu lesende Geschichte.
Auf der anderen Seite habe ich selten ein so tiefgründiges Buch gelesen.
Für war mich war das Lesen ein sehr intensiver Vorgang und ich habe die Kapitel erst nach und nach lesen können um den Inhalt aufzunehmen.
Das Buch ermöglicht eine Reise zur Liebe und letztendlich zu sich Selbst.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jouvancourt HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 15. Januar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
*
Der Autor legt uns ein wissenschaftliches Werk über die Liebe und das Verliebtsein vor. Der iranische Physiker Dr. Mohsen Charifi erklärt in einer sehr tiefgehenden und spannenden Weise, was es mit der Liebe auf sich hat.

Wenn sich meine ersten zwei Zeilen etwas nüchtern anhören, so beschreiben sie zwar den Auftritt des Buches, doch dieses trifft mehr das Herz und die Seele des Lesers, als dass es ein pragmatisch-wissenschaftliches Werk wäre. "Erst wenn man an seine Grenzen stößt, hat man die Chance, seine Grenzen zu überwinden." Und dieses Buch erreicht eine Tiefe, die über den Alltag und alltägliche Begriffe hinausgeht.

Gekürzter Auszug:

Ein junges Mädchen trifft am Wegesrand, unter einem Baum, einen alten Mann. Sie bleibt stehen und fragte den Greis ungeduldig: "wo führt dieser Weg hin?" Der Mann lächelt und sagt: "wie Du siehst, führt dieser Weg zu mir!"
"Wer bist Du?"
"Ich bin die Liebe!"
"das kann nicht sein, Du, alter Greis, bist die Liebe? Von der Liebe habe ich viel gehört, aber ich hatte sie mir ganz anders vorgestellt!
Eigentlich suche ich das Glück und habe mich verlaufen..."
" Ich kenne Deinen Namen,"sagte der Greis," Du heisst Verliebtheit.."

Das Buch beschreibt in Parabeln Verliebtsein und Liebe. In diesem Zwiegespräch erfährt die junge Frau alles über diese beiden Gefühlszustände und ihre anfängliche Rat- und Rastlosigkeit lösen sich schrittweise auf. Die Geschichte ist packend und beleuchtet die Macht von versteinerten Erinnerungen und die Verführung von Minutenwahrheiten. Am Schluss erfährt sie das wirkliche Wesen der Liebe und den Zauber des Glücks.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen