In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Ein Svea Andersson Krimi: Todeswald auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Ein Svea Andersson Krimi: Todeswald [Kindle Edition]

Ritta Jacobsson , Birgitta Kicherer
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 10,95  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 11,13 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als der Wagen langsam neben ihr herfuhr, liefen ihr kalte Schauer über den Rücken. Sie dachte an die ewigen Reden ihrer Mutter über Mädchen, die in Autos gezerrt worden waren, und musste den Impuls bekämpfen, voller Panik davonzurennen. Vorsichtig schielte sie rüber. Nur eine einzelne Person am Steuer. Das Gesicht konnte sie nicht erkennen, aber sie hatte das unangenehme Gefühl, dass jemand sie ansah. Das Seitenfenster wurde runtergelassen. „Soll ich dich mitnehmen?“

An einem kalten Novemberabend verschwindet Sveas Freundin Mikaela spurlos. Einige Tage später findet man das Mädchen tot im Wald. Als Svea unfreiwillig in die Ermittlungen hineingezogen wird, ist sie schon bald in ein Netz aus Lügen, Indizien und gefährlichen Intrigen verstrickt. Sie beginnt zu ahnen, dass sie den Täter kennt. Und der hat verstanden, dass sie schon zuviel weiß ...

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ritta Jacobsson lebt als freie Schriftstellerin in Stockholm. Für die Krimi-Reihe um Svea Afrodite Andersson erhielt sie den schwedischen Spårhund-Preis für den besten Jugendkrimi.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 458 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 257 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3440123758
  • Verlag: Franckh-Kosmos Verlags-Gmbh & Co. KG; Auflage: 1 (5. April 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BWF6XRG
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #102.450 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erfrischend und Jugendfrei!! 7. Oktober 2011
Von Hubertus aus Westerholte VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Eine Heldin wie sie im Buche steht, Svea! Ein jugendliches Mädchen wird sich sofort mit ihr identifizieren können. Der Schreibtil ist Jugendlichen angemessen, aber keinesfalls anspruchslos. Die Spannung, der Gruselfaktor kommen keinesfalls zu kurz und das Buch animiert zum weiterlesen. Die Fantasie wird angeregt und das Medium Sprache immer wieder neu erlebt, sehr schön!!

Bücher diesen Stils sind durchaus geeignet unsere Kinder wieder mit dem Medium Buch vertraut zu machen und ihr Interesse zu wecken!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannende Unterhaltung 26. September 2011
Von Ira W. TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Meine Tochter (11) las dieses Buch in einem Rutsch durch und war in der Zeit kaum ansprechbar. Sie fand es ausgesprochen spannend und fesselnd und wollte gleich wissen, ob es schon einen zweiten Band gibt.

Ich selbst fand das Buch ebenfalls spannend, wobei ich einige Mal das Gefühl hatte, dass doch sehr bewusst etliche weitere Verdächtige geschaffen werden, so dass es streckenweise fast verwirrend wirkte, weil man das Gefühl hat, dass eigentlich alle Personen schuldig sein müssen. Andererseits ist das vermutlich die Situation, in der sich die Polizei auch in der Realität häufig wiederfindet - fast jeder hat etwas zu verbergen, aus welcher Motivation heraus auch immer und es ist nicht leicht, herauszufinden, was für den jeweiligen Fall relevant ist.

Das Buch las sich flüssig und spannend, die Charaktere sind für mein Empfinden sehr gut dargestellt. Wie auch im echten Leben, geht über allem Schrecken über den Tod des Mädchens das Leben weiter und auch Svea, die Protagonistin des Buches, ist zwar schockiert und versucht herauszufinden, wer Mikaela umgebracht hat, hat auf der anderen Seite aber auch ihre ganz alltäglichen Probleme und Ereignisse, die sie beschäftigt halten.
Sveas Suche nach Mikaelas Mörder ist nicht ungefährlich, sondern bringt auch sie in große Gefahr, als sie dem Mörder zu nah kommt.

Mir gefiel, wie die Personen dargestellt wurden. Mikaelas Charakter wird dem Leser durch die Reaktionen der anderen Jugendlichen und durch Sveas Erzählungen sehr nahe gebracht. Auch Svea und die anderen Hauptpersonen werden einem im Laufe des Buches sehr vertraut. Sehr realistisch dargestellt fand ich auch die Reaktion der Schüler auf Mikaelas Verschwinden, den Unglauben, dass ihr wirklich etwas passiert sein könnte und den Umgang mit dem Wissen, dass sie tot ist.

Insgesamt gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen für Jungen und Mädchen 2. August 2011
Von Ben
Format:Taschenbuch|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Dies ist ein Jugendkrimi mit Leseempfehlung für 12 bis 15 Jahre. Die Protagonistin ist ein 13jähriges Mädchen, aber das Buch wendet sich auch an Jungs.
Mein Sohn ist 12 Jahre alt und hat das Buch an 2 Ferientagen gelesen. Er beschreibt die Geschichte als leicht vorhersehbar, aber trotzdem spannend. Die beschriebenen Charaktere fand er lebensnah und realistisch. Viele Dialoge hat er mir laut vorgelesen, weil er sie so lustig und "cool" fand. Dass ein Mädchen der Handlungsheld war, hat ihn nicht gestört. Und die eingeflochtene Liebesgeschichte fand er gut. Die Sprache war für ihn flüssig zu lesen und die skandinavischen Namen haben ihm Spaß gemacht.
Das Buch ist vielleicht nicht das, was Literaturkritiker "Große Jugendliteratur" nennen. Aber es ist ein Buch, das mein Sohn mit Freude gelesen hat und anderen weiterempfohlen hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Udo_Erhart TOP 50 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Eigentlich könne es die 14-jährige Svea Andersson richtig schön haben. Wäre da nicht ihr doofer erster Vorname Aphrodite, und wäre sie körperlich nur auch schon so weit entwickelt wie ihre Mitschülerinnen in der Klasse. Richtig derbe wird es aber erst, als Glöckchen, der Nachbarshund, überfahren wird - und auch ihre Hassfreundin Mikaela über Nacht verschwindet. Nachdem Svea darüberhinaus auch noch in Linus, den Nachbarsjungen und Glöckchenbesitzer verknallt ist, untersucht sie, ob der Fall des verletzten Hundes und der der verschwundenen Freundin zusammenhängen. Sie kommt dabei nicht nur Autoschmugglern und Glücksspielern, sondern auch einem Mörder auf die Spur...

Ritta Jacobssons namensgebende Heldin Svea Andersson ist ein glaubwürdiger und seinem Alter entsprechend handelnder und denkender Charakter. Hin- und hergerissen zwischen Gewitztheit und Schusseligkeit, den ersten Tagen und junger Verliebtheit erlebt Svea einen wirklich spannenden ersten Fall. Überzeugend gelingen der Autorin auch andere Figuren, so der liebenswert witzige Linus, die zurückgezogene Mutter Sveas oder Mikaelas gramgebeugte Mutter.

Einziger Kritikpunkt sind einige Stellen im Text, die entweder falsch übersetzt oder zu sorglos lektoriert wurden. So steigen Svea und Linus beispielsweise in einen Zug ein - und aus einem Bus aus. Oder auch folgender Satz ist im Buch zu finden. Nach mehrmaligem Überdenken ergibt er immer noch nicht den eigentlich erwünschten Sinn: "Außerdem würde sie als Letzte von allen gewählt werden, oder jedenfalls als Vorletzte, nach der dicken Klara, die niemand in seiner Mannschaft haben wollte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Jugendkrimi 19. April 2012
Von KaSch TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Für mich ist der Titel und vor allem das Cover eines Buches der Hauptbeweggrund, mich näher damit zu beschäftigen. Dieses Buch hat mich nicht angesprochen. Da es mir nun aber für meine Tochter ' absoluter Krimi-Fan ' empfohlen wurde und der erste Band einer Krimireihe ist, habe ich mich damit nun doch auseinandergesetzt.
*****
Inhaltlich beschäftigt sich das Buch mit der dreizehnjährigen Svea, deren Schulfreundin Mikaela zuerst verschwindet und dann einige Tage später im Wald tot aufgefunden wird. Svea und ihr Freund Linus ermitteln auf eigene Faust und daraus ergibt sich ein für Teenager spannender aber nicht blutrünstiger Krimi. Mit den Schilderungen der Gedanken- und Gefühlswelt können sich Teenager auch gut identifizieren.
*****
Ein gut geschriebener Krimi - für die Leseempfehlung 12 bis 15 Jahre durchaus geeignet.

Ich hoffe diese Rezension hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung - ich würde mich sehr darüber freuen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen JUGENDREZENSION zu "Todeswald" von Leo Löwchen, 13 Jahre
Verschwunden...
Entführt...
Ermordet...

Heute habe ich für euch das Buch "Todeswald" von Ritta Jacobsson aus dem Kosmos Verlag. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von lapancho veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen TOP!!!
Rasche Lieferung und mein Sohn 12 Jahre ist echt begeistert davon. Obwohl er nicht gerne liest, aber das Buch gefällt ihm sehr :-) Danke!
Vor 3 Monaten von Peter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein cooles Buch!
Ich war überrascht, denn eigentlich dachte ich, dass dieser Krimi so wäre wie andere: jemand wir entführt/getötet, die Polizei geht dem auf die Spur... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Leseratte 02 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Skandinavischer Teenie-Krimi mit sympatischer Protagonistin
Zum Glück ließ ich mich von dem etwas düsteren Cover nicht abhalten, dieses Jugendbuch zu bestellen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Juni 2012 von MS
4.0 von 5 Sternen Schön spannend und nicht schrecklich
Als mich eine Freundin nach den ersten 50 Seiten fragte, wie das Buch so sei, antwortete ich ihr:
"Ich finde es so schön, dass hier nichts wirklich grausiges passiert,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Mai 2012 von Sternfahrerin
5.0 von 5 Sternen Gelungener Auftakt einer Jugend-Krimireihe
Svea besucht die 8. Klasse. Ihre Freundin Mikaela verschwindet eines Tage spurlos.
Gleichzeitig findet Svea den schwer verletzten Hund des Jungen, für den sie schon lange... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Mai 2012 von Mrs_Sippi
5.0 von 5 Sternen Begeistert Jugendliche und Eltern gleichermaßen...
Dieses Buch wird als Jugendbuch verkauft und meine Töchter haben es mit einer Riesenbegeisterung gelesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Mai 2012 von Mata Hari
5.0 von 5 Sternen Spannende, gut erzählte Unterhaltung für Jugendliche
Schade, dass weder das Cover noch der Titel des Buches mich zunächst besonders angesprochen haben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. April 2012 von Tante
3.0 von 5 Sternen Nett...
... ist der kleine Bruder von...
Aber nicht in diesem Fall, denn das Buch ist wirklich nett. Ein durchaus spannender Krimi für sehr junge Jugendliche, aber eben nicht... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. April 2012 von Janie
5.0 von 5 Sternen Toller Jungendkrimi - sehr zu empfehlen!
Als Auftaktband für eine Jungend-Krimi-Serie hat mir dieses Buch sehr gut gefallen, auch wenn es eigentlich für jüngere Leser geschrieben ist. Spannend gemacht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. April 2012 von Thomas Binninger
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden