Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt. ist selbstverständlich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ein Stück Erde Taschenbuch – Ungekürzte Ausgabe, 1. Juni 2001

5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 1,18
Taschenbuch, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95 EUR 0,01
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
3 neu ab EUR 14,95 24 gebraucht ab EUR 0,01 2 Sammlerstück ab EUR 3,24

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»In einer Welt wie der unseren, die ihrem Untergang zudriftet, und angesichts einer Menschheit, deren Passivität diesem Ende Vorschub leistet, ist jedes Gegenbeispiel von unschätzbarem Wert. Mit diesem Buch von Janina David ist uns eines gegeben.«
Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Man muss Janina Davids Erinnerungen eines jüdischen Kindes neben den Tagebuchaufzeichnungen der Anne Frank lesen und nennen.«
Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt

Der Verlag über das Buch

»In einer Welt wie der unseren, die ihrem Untergang zudriftet, und angesichts einer Menschheit, deren Passivität diesem Ende Vorschub leistet, ist jedes Gegenbeispiel von unschätzbarem Wert. Mit diesem Buch von Janina David ist uns eines gegeben.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Man muss Janina Davids Erinnerungen eines jüdischen Kindes neben den Tagebuchaufzeichnungen der Anne Frank lesen und nennen.« Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Auch der zweite Teil von Janina Davids Autobiographie ist sehr lesenswert. In dem Buch beschreibt die Autorin anschaulich ihr Leben nach der Flucht aus dem Warschauer Ghetto bis zum Ende des 2. Weltkriegs. Ihre Erlebnisse, Eindrücke, Gedanken und Gefühle schildert sie in der Ich-Perspektive, die dem Leser das Gefühl vermittelt, er hätte diese Geschehnisse selbst erlebt. Dieses Buch gefällt mir auch deshalb, da es schildert wieviel Leid der Krieg über die Welt brachte. Da man sich das eigentlich gar nicht vorstellen kann, ist es gut dieses oder ähnliche Bücher zu lesen, die einem die Situation der Menschen dieser Zeit an einzelnen Schicksalen schildern.
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Janina David beschreibt im zweiten Teil ihrer Lebenserinnerungen, wie sie nach Kriegsende ihr Leben ganz auf sich allein gestellt bewältigte.
Das Buch ist sehr spannend geschrieben und ist nie langatmig oder mitleidheischend.
Die Autorin beschreibt ganz offen ihre Gefühle und Gedanken und
versetzt den Leser zurück in diesen für Deutschland wohl dunkelsten Abschnitt seiner Geschichte.
Ich finde, dass die Geschichte der Janina David durchaus auf eine Stufe mit dem Tagebuch der Anne Frank gestellt werden sollte.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden