Ein Sommernachtstraum und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ein Sommernachtstraum: Zweisprachige Ausgabe Taschenbuch – 1. April 1998


Alle 68 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1. April 1998
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 2,72
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 4,00
69 neu ab EUR 9,90 10 gebraucht ab EUR 2,72

Wird oft zusammen gekauft

Ein Sommernachtstraum: Zweisprachige Ausgabe + Romeo and Juliet / Romeo und Julia
Preis für beide: EUR 17,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. April 1998)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423124806
  • ISBN-13: 978-3423124805
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 1,5 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (70 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 132.779 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mit Shakespearedramen ging es mir wie mit Schokoladenkeksen. Einmal probiert, konnte ich einfach nicht mehr aufhören. Eins nach dem anderen habe ich verschlungen.

Wie meisterhaft sind seine Dramen aufgebaut -- Wie perfekt deutet jede Exposition das Geschehen der folgenden Akte an! Wie wundervoll die Sprache, die Bilder. Die Werke dieses genialsten aller Dichter sind einfach traumhaft und wohl auch deshalb am häufigsten gespielt und verfilmt.

Besonders das Stück, das in der Johannisnacht spielt: Im Sommernachtstraum tummeln sich in der lauen, wundersamen Nacht allerlei Gestalten: edle Paare aus der höfischen Welt, einfache Handwerker, zauberhafte Wesen aus dem Reich der Elfen. Shakespeare verwebt diese unterschiedlichen Personenkreise überaus kunstvoll miteinander. Knüpft hier eine Verbindung zwischen zwei Liebenden, knotet dort eine Verwirrung in die Beziehung und löst am Ende alle verworrenen Fäden mit genialem Geschick zum Wohlgefallen aller wieder auf.

Über 400 Jahre ist dieser Traum um verwirrte Liebende alt, und doch hat er nichts von seiner strahlenden Schönheit eingebüßt. Auch heute erfreut Puck, der Kobold, uns mit seinem Schabernack, läßt uns die anrührende Unbeholfenheit der Handwerker herzlich lachen, bangen wir mit den Liebenden, daß sich die richtigen Paare zusammenfinden mögen.

Der Sommernachtstraum, eine Komödie über die Liebe, ist so voller turbulent komischer Szenen und wundersamer Einfälle, daß man zunächst gar nicht bemerkt, welch zynische Auffassung hier zugrunde liegt: Die Menschen sind den Launen der durch und durch amoralischen Elfenwesen wehrlos ausgeliefert. Und die Liebe ist nichts als Narrheit. Trieb, der nicht zu kontrollieren ist -- schon gar nicht mit Vernunft!

Egal! Am Ende bleibt's ein wunderschöner Traum, den man am liebsten gleich noch einmal träumen möchte. --Anne Hauschild -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

»Ein echter Geniestreich. Genuss vom Feinsten – für die ganze Familie!« focus - Schule »Ein turbulentes Verwirrspiel voller Jux und Hexerei.« RNZ-Wochen-Kurier »So wird scheinbar große Literatur auf einmal ganz leicht und wunderbar witzig.« WAZ - freizeit -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. September 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Ein ganz großes Lob aun Almud Kunert, die den Sommernachtstraum illustriert hat: wunderschöne "bezaubernde" Bilder mit sehr schönen Details! Klasse!!
Der Text ist für Kinder (ich denke ab ca. 7 Jahre) leicht verständlich umgesetzt, trotz der vielen Namen, die durch die Geschichte ansich immer in anderen Konstellationen auftauchen.
Ich bin total begeistert von diesem "Kinder"buch, das auf alle Fälle auch ein Genuß für Erwachsene ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von juergstolz am 14. Mai 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Werk zählt zu den Hauptreferenzen als Klassiker, hiermit bekommt man den Text incl. Charakterübersicht kompakt und kostenlos. Ein Muss für Interessierte an Liebesbeziehungen, Intrigen, soziales Schicksal, Shakespear und Theater
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Clara Zekert am 19. März 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich persönlich fand es schade, dass die deutsche Übersetzung stark vereinfacht war und kaum noch etwas vom typischen Charme Shakespeare's herauszulesen war.
Die Qualität aber war sehr gut, die Anordnung des Inhaltes hat mir auch gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ronaldina@gmx.de am 31. Juli 2001
Format: Taschenbuch
Abermals wählte Shakespeare die Liebe als Thema des Stückes und natürlich, wie könnte es auch anders sein, ihr Wege voll Irrungen und Wirrungen. Im Prinzip scheint es schon zu Anfangs verwirrend genug, doch kommt es, dass das im Rampenlicht stehende nette Liebespaar "durch brennt". Das würde nun Niemanden stören oder wundern, wenn ihnen nicht ein Vehrer auf den Versen wäre, der wiederum von einer anderen Verehrerin verfolgt wird. Verwirrend genug meinen sie? Tja, es geht noch besser. Denn auf diese Konstelation stossen noch eine Schauspielgruppe, die Feenkönigin und ihr ehrmaliger Gemahl. Zu guter Letzt, erscheint noch Puck, der alberne Kobold der durch ein Zauberelexier, die Rollen der Liebenden ganz schön durcheinander bringt. Ein witziges sehr unterhaltsames Stück. Der reinste Balsam für das Herz und das Gemüht. Sehr zu empfehlen nicht nur wenn man Shakespeare mag. Wer's nun nicht lesen will, kann sich ja auch die Videofassung mit unter anderem Michelle Pfeiffer ansehen. Viel spass dabei.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicole Demiray am 23. September 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Shakespeares Komödie "Ein Sommernachtstraum" gehört zu den wohl berühmtesten Werken des Dramatikers und zu den wenigen Stücken, die regelmäßig auf deutschen Bühnen inszeniert werden. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass von diesem Stück ein ganz besonderer Zauber ausgeht, der entsteht, wenn sich Wunderbares mit Komischem vereint.

Um diesen Zauber auch schon den Jüngsten zugänglich zu machen, hat die Erzählerin und Herausgeberin Barbara Kindermann die wesentlichen Handlungsmerkmale sowie zahlreiche Zitate der in den siebziger Jahren durch A.W. von Schlegel entstandenen Übersetzung in einen Prosatext überführt. Entstanden ist eine wunderschöne Nacherzählung, die nicht nur das Beziehungsdilemma zweier Liebespaare beschreibt, sondern vor allem den zwischen dem Herrscherpaar des Elfenreichs entstandenen Streit.

Königin Titania und König Oberon ringen um einen indischen Jungen, den Titania in ihrem Gefolge hat und den Oberon gern in seinem Gefolge hätte. Am Rande der Streitigkeiten wird Oberon den verzweifelten Liebespaaren gewahr, die zu später Stunde im Wald herumirren, und beschließt diesen zu helfen. An dieser Stelle kommt Oberons Diener Puck ins Spiel, der in seinem Auftrage eine rote Zauberblume beschaffen soll. Diese Blume besitzt magische Kräfte und vermag es Lebewesen ineinander verliebt zu machen. Mit Hilfe der Blume soll Puck die beiden Liebespaare von ihrem Kummer befreien und nebenbei auch Titania, der sturen Gattin Oberons, einen Streich spielen. Einige unglückliche Zufälle und auch seine Liebe zu Späßen tragen dazu bei, dass der kleine Elf erst für viel Durcheinander sorgt, bevor sich alles zum Guten wendet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Dezember 1999
Format: Taschenbuch
Dies ist wohl das lustigste Stück, das Shakespeare überhaupt geschrieben hat. Es handelt von den Verwirrungen, die zwei Liebespaare haben. Nicht nur das eine Person die Frau aus einem der Liebespaaren versprochen ist, sie aber nicht möchte und deshalb flieht, nein das Urteil über die fliehenden soll vom anderen Paar gefällt werden. Doch da die Elfen auch leicht Probleme bei ihren Liebesgeschichten haben und sich auch noch verhexen, was natürlich schiefgeht und das fliehende Paar mit hineingezogen wird, geht alles drunter und drüber. Eine absolut konfuse und sehr lustige Geschichte. Nur habe ich bis heute nicht verstanden, warum der Kobold Puck in dieser Ausgabe ein Elf mit Namen Droll ist. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hermann Konrad am 6. April 2003
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch vor einem Jahr für meine kleine Tochter (6) gekauft. Seitdem gehört es zum Repertoire ihrer beliebtesten Vorlesegeschichten. Der Sommernachtstraum von Mendelssohn war schon vorher einer ihrer Musik-"Klassiker". Durch die Verknüpfung mit der Shakespear'schen Traum- und Zauberkomödie hat diese Musik nochmal an Faszination gewonnen. Gilt übrigens nicht nur für Kinder :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rijke Herrmann am 20. August 2007
Format: Audio CD
Schön! Einfach schön . . . nur zu kurz!

Die Musik - klangvoll!

Die Stimme von Samuel Weiss, bemerkenswert!

Für Kinder eine sehr schöne Art, Klassiker kennen zu lernen!
Kurzweilig!

Ich hätte gerne das gesamt Stück angehört; im Original!

Besonders erwähnenswert finde ich aber das Cover!!!
Und die Aufmachung der CD!!!!

DANKE
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden