An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 
Ein Sommernachtstraum
 
Größeres Bild
 

Ein Sommernachtstraum [Kindle Edition]

William Shakespeare , August Wilhelm Schlegel
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (70 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,00 Einschließlich kostenlose internationale drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mit Shakespearedramen ging es mir wie mit Schokoladenkeksen. Einmal probiert, konnte ich einfach nicht mehr aufhören. Eins nach dem anderen habe ich verschlungen.

Wie meisterhaft sind seine Dramen aufgebaut -- Wie perfekt deutet jede Exposition das Geschehen der folgenden Akte an! Wie wundervoll die Sprache, die Bilder. Die Werke dieses genialsten aller Dichter sind einfach traumhaft und wohl auch deshalb am häufigsten gespielt und verfilmt.

Besonders das Stück, das in der Johannisnacht spielt: Im Sommernachtstraum tummeln sich in der lauen, wundersamen Nacht allerlei Gestalten: edle Paare aus der höfischen Welt, einfache Handwerker, zauberhafte Wesen aus dem Reich der Elfen. Shakespeare verwebt diese unterschiedlichen Personenkreise überaus kunstvoll miteinander. Knüpft hier eine Verbindung zwischen zwei Liebenden, knotet dort eine Verwirrung in die Beziehung und löst am Ende alle verworrenen Fäden mit genialem Geschick zum Wohlgefallen aller wieder auf.

Über 400 Jahre ist dieser Traum um verwirrte Liebende alt, und doch hat er nichts von seiner strahlenden Schönheit eingebüßt. Auch heute erfreut Puck, der Kobold, uns mit seinem Schabernack, läßt uns die anrührende Unbeholfenheit der Handwerker herzlich lachen, bangen wir mit den Liebenden, daß sich die richtigen Paare zusammenfinden mögen.

Der Sommernachtstraum, eine Komödie über die Liebe, ist so voller turbulent komischer Szenen und wundersamer Einfälle, daß man zunächst gar nicht bemerkt, welch zynische Auffassung hier zugrunde liegt: Die Menschen sind den Launen der durch und durch amoralischen Elfenwesen wehrlos ausgeliefert. Und die Liebe ist nichts als Narrheit. Trieb, der nicht zu kontrollieren ist -- schon gar nicht mit Vernunft!

Egal! Am Ende bleibt's ein wunderschöner Traum, den man am liebsten gleich noch einmal träumen möchte. --Anne Hauschild

Pressestimmen

»Ein echter Geniestreich. Genuss vom Feinsten – für die ganze Familie!« focus - Schule »Ein turbulentes Verwirrspiel voller Jux und Hexerei.« RNZ-Wochen-Kurier »So wird scheinbar große Literatur auf einmal ganz leicht und wunderbar witzig.« WAZ - freizeit

Focus-Schule, Mai 1, 2006

"Mit Shakespeares beliebter Komödie um vier unglücklich Verliebte ist den Machern der Reihe "Weltliteratur für Kinder" ein echter Geniestreich gelungen. Samuel Weiss erzählt eine für junge Hörer bearbeitete Version mit ansteckendem Vergnügen. Genuss vom Feinsten - für die ganze Familie!"

Kurzbeschreibung

Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe.
Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

William Shakespeare gilt als mit bedeutendster englischer Schriftsteller, Dramatiker, Lyriker und Schauspieler. Dramen und Lyrik umfasst sein literarisches Œuvre, das zu den Höhepunkten der Weltliteratur zählt. Weg- und Richtungsweisend beeinflusste Shakespeare die Entwicklung des Theaters wie kaum ein Zweiter. Zu den bedeutendsten und am meisten aufgeführten und verfilmten Bühnenstücken der Weltliteratur gehören seine Tragödien und Komödien - bis heute.

Autorenporträt

"William Shakespeare, getauft 23.4.1564 in Stratford-upon-Avon, gest. 23.4.1616 ebenda. Dramatiker Lyriker. Erziehung an der Lateinschule Stratford, seit Ende der 80er Jahre Schauspieler, um 1585 Übersiedlung nach London, wo er als Regisseur, Dramaturg und Bühnenschriftsteller blieb. 1592 erste Erwähnung als erfolgreicher Dramatiker und Schauspieler, Anschluss an Lord Chamberlain's Company, von 1597 an Mitinhaber des Globe-Theaters. Um 1610 Rückkehr nach Stratford als angesehener, begüterter Mann. Die erste maßgebliche Gesamtausgabe von Shakespeares Werken ist die Folio-Ausgabe von 1623."(Zitiert aus dem Theaterlexikon)
‹  Zurück zur Artikelübersicht