Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ein Sommer in Kalkutta: Roman [Gebundene Ausgabe]

Amit Chaudhuri , Gisela Stege
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

2002
Auch in diesem Jahr ist es wieder soweit: Jayojit Chatterjee, genannt Joy, Dozent für Wirtschaftswissenschaften an einer Universität im amerikanischen Mittelwesten, besucht für einige Wochen seine Eltern in Indien, zusammen mit seinem siebenjährigen Sohn Bonny. Doch dieser Sommer im schwülheißen Kalkutta ist mehr als nur ein Höflichkeitsbesuch. Joy hat ein schweres Jahr hinter sich: Seine Ehe mit der Bengalin Amala ist gescheitert und mittlerweile auch geschieden; bis auf ein paar Wochen im Jahr lebt Bonny bei ihr in San Diego. Joys Vater, ein Admiral außer Dienst, der sich gerade von einem Schlaganfall erholt, und seine Mutter, eine zurückhaltende, stille Frau, kennen weder die genauen Hintergründe der Scheidung ihres Sohnes noch haben sie eine Vorstellung davon, wie sich sein Leben im fernen Amerika gestaltet. Sie machen sich Sorgen um Joy, und doch ist der Besuch von Sohn und Enkel ein großes Ereignis, auf das sie sich monatelang gefreut haben... EIN SOMMER IN KALKUTTA erzä hlt von Menschen, die sich scheinbar in einer Art emotionalem und seelischem Stillstand befinden - einem Schwebezustand, der es ihnen ermöglicht, wieder ein Stück weit zu sich selbst zu kommen (wie Joy) oder auch einfach nur die begrenzte Zeit zu genießen, die sie miteinander haben. Ob wir Bonny und seinem Vater bei einem Pingpongspiel zusehen, sie auf einem Ausflug zum Markt begleiten oder mit Joy einen Sari für seine Mutter kaufen: Immer vermittelt sich gerade in den winzigsten Details eine Vielfalt von zwischenmenschlichen Stimmungen, die Chaudhuri mit seismographischer Feinheit aufzeichnet und in Bilder von großer poetischer Kraft fasst.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Blessing, Karl; Auflage: DEA, (2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3896671626
  • ISBN-13: 978-3896671622
  • Größe und/oder Gewicht: 22,3 x 14,7 x 2,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.068.262 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

"Manche dieser Passagen erinnern an James Joyce' 'Dubliner'. Jeder Satz ist ein kleines Meisterwerk."
The Observer

"Was diesen Roman besonders auszeichnet, sind nicht so sehr seine erzählerischen Dimensionen als seine Harmonie. Ein leises Buch von großer Ruhe und Sensibilität."
Times Literary Supplement

"Immer wieder beeindruckt uns Chaudhuri mit der Feinheit seiner Wahrnehmungen, dem Zartgefühl, in dem er familiäre Beziehungen schildert, und seinem ganz besonderen Talent, die langsame Vergänglichkeit der Zeit zu schildern."
The Sunday Times

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Amit Chaudhuri wurde 1962 in Kalkutta geboren, wuchs in Bombay auf und studierte in London und Oxford. Seit seinem erzählerischen Debüt 1991 erhielt er zahlreiche Auszeichnungen wie den Commonwealth Writers Prize. Im Karl Blessing Verlag erschienen DIE MELODIE DER FREIHEIT (2001) und EIN SOMMER IN KALKUTTA (2002).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Indien für Europäer 18. Juni 2005
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch ist überraschend, für Europäer, die sich mit dem fremdartigen Indien nicht auskennen oder gar befassen, höchst informativ, erzählerisch sehr gut... Es werden Traditionen berührt, unter denen wir uns nichts oder nur sehr wenig vorstellen können. Das Glossar mit den wichtigsten Erläuterungen ist dabei hilfreich. Viel wichtiger als die Geschichte von Vater und Sohn scheint das Drumherum zu sein. Ich fand es wirklich informativ und unterhaltsam.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar