Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ein Riss im Himmel [Gebundene Ausgabe]

Jeannie A. Brewer
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (110 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Gebundene Ausgabe, 1997 --  
Taschenbuch EUR 8,95  

Kurzbeschreibung

1997
Es ist Liebe auf den ersten Blick - die Künstlerin Alex und der Medizinstudent Eric stürzen sich in eine Affäre voller Intensität und Leidenschaft. Doch dann erfährt Eric, dass er unheilbar krank ist, und nichts ist mehr wie vorher. Aber selbst die todbringende Krankheit kann die starke Liebe zwischen den beiden nicht zerstören.»Endlich wieder einmal eine moderne Liebesgeschichte, die ihre Leser packt und zu Tränen rühren kann.« New York Times
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 287 Seiten
  • Verlag: Fischer Scherz (1997)
  • ISBN-10: 3502100721
  • ISBN-13: 978-3502100720
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 14,6 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (110 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 577.646 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Jeannie Brewer wurde in Chicago geboren, wo sie auch Medizin studierte. Sie arbeitet als Ärztin und Autorin und lebt mit ihrer Familie in Kalifornien.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Endlich wieder einmal eine moderne Liebesgeschichte, die ihre Leser packt und zu Tränen rühren kann." (New York Times) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Werbetext

Nur die Liebe ist stärker als der Tod -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
56 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was, es gibt nur 5 Sterne?????? 9. November 2003
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Als ich mir dieses Buch bestellt habe, war ich zuerst äußerst skeptisch, weil ich dachte, dass das Thema Aids schon zu oft in Büchern behandelt wurde. Doch nachdem ich dieses Buch in Rekordzeit ausgelsen habe, musste ich meine Meinung schnell revidieren.
Ich habe noch nie ein Buch gelesen, das gefühlvoller mit dem Thema umgeht wie dieses.
Ich habe selten bei einem Buch so stark geweint wie bei diesem.
Die Liebesgeschichte von Eric und Alex ist wunderschön erzählt, auch die Sexszenen sind sehr schön und nicht abgedroschen wie in den meisten anderen Büchern.
Also, eine absolute Empfehlung!!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
52 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unwahrscheinlich berührend 7. April 2002
Format:Taschenbuch
Eigentlich bin ich nicht nah am Wasser gebaut, aber dieses Buch hat mich zu Tränen gerührt. Nie zuvor habe ich solch ein ergreifendes Buch gelesen, wobei ich sagen muss, dass ich ungemein viel lese.
Wie soll ich es beschreiben...es ist sehr emotional und mitreißend, und vor allem einfühlsam geschrieben. Wunderschön....ich empfehle es wärmstens.
Endlich wieder eine gute Liebesgeschichte. Die Handlung dreht sich um ein junges Paar, er studiert Medizin, sie ist Künstlerin...dann passiert etwas, was in unserer Zeit nicht von der Hand zu weisen ist.
Inzwischen habe ich es das vierte Mal gelesen und immer wieder geschieht etwas in meinem Inneren.
Liebe Grüße Isabel
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Liebe, überschattet von Krankheit und Tod 25. Dezember 2006
Von Agnes-Bernadette VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ist sehr gut. Was als schöne Liebesgeschichte beginnt - ohne dabei kitschig zu wirken - nimmt einen sehr tragischen und traurigen Verlauf. Die Autorin versteht es, ihren Figuren Tiefe zu verleihen und eindruckvolle Charaktere zu erschaffen. Die zahllosen traurigen Situation schildert sie mit viel Feingefühl, ohne den Roman melodramatisch wirken zu lassen. Die einzelnen Handlungsstränge sind gut durchdacht. So wird zum Beispiel nicht nur die Beziehung des Paares zu einander geschildert, auch wird ein gestörtes Verhältnis zwischen Eric und seinen Eltern ersichtlich, dessen Ursache erst zum Schluss deutlich wird. Dabei wird die späte Erkenntnis der Eltern beschrieben.

Als Erics Anwalt finanzielle Entschädigung erreicht, rutsch die Verfasserin dann doch kaum merklich ins Märchenhafte ab, auch wenn die Geschichte durch die Gründung einer Stiftung und Alex letzten Flug mit Eric" gut abgerundet wird.

Der Roman schildert die sozialen bzw. zwischenmenschlichen Veränderungen, die mit einer Aidserkrankung für Betroffene und Angehörige einhergehen können.

Fazit: Ein tiefgründiger Roman zu einem ernsten Thema. Kein schnulziger Liebesroman, sondern ein Buch für jemanden, der anspruchsvolle Literatur mag.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahnsinn 31. Januar 2006
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Ich habe dieses Buch innerhalb von einem Tag gelesen, weil es mich einfach so gefesselt hat. Mir fiel es ziemlich leicht, mich in die Personen hineinzuversetzen und die Liebe und Leidenschaft zwischen Eric und Alex ist absolut nachvollziehbar. Ich habe bei einem Buch noch nie so viele Tränen vergossen wie bei diesem, was einfach daran liegt, dass die Geschichte sehr tiefsinnig ist. Besonders die komplizierte Beziehung zwischen Eric und seinen Eltern bzw. seinem Vater unterstützt dies. Das Buch hat mich auf jeden Fall sehr bewegt und auch noch Tage nachdem ich es gelesen habe, lässt es mich immer wieder über AIDS nachdenken und wie viele Menschen mit diesem Schicksal zu kämpfen haben. Ich kann jedem nur empfehelen dieses Buch zu lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein fesselndes Buch so schön und traurig zugleich! 15. November 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Wenn man seine größte Liebe gefunden hat - muß man sie festhalten. In dem Buch lernt man, daß nichts wirklich für die Ewigkeit ist. Die Autorin bringt die Gefühle von Alex so überzeugend rüber, daß man sich schon selber wie sie fühlt! Ich habe gelernt, daß man jeden Tag genießen sollte, als ob es der Letzte wäre. Wenn man die LIEBE gefunden hat, sollte man sie nie loslassen!
Dieses Buch "kann nicht nur zu Tränen rühren" - es rührt zu Tränen und zu vielem mehr!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
....dieses Buch fesselt einen von der 1. Minute an. Einmal angefangen kann man es einfach nicht mehr aus der Hand legen (Lesedauer: 1 Nacht). Selbst nachdem man zu Beginn bereits erfährt, daß es kein Happy End gibt, will man doch alles erfahren, auch wenn nichts Gutes verhießen wird. Die Spannung beim Kennenlernen, die Verliebtheit, die Leidenschaft, das Vertrauen, die Abhängigkeit und die bedingungslose Liebe lassen einen mitfiebern. Doch dann der Schock als die Krankheit auftritt, den Schmerz den Eric durch seine Familie erfährt. Man versucht dagegen anzukämpfen und will Eric und Alex helfen, leider vergeblich. Dieses Buch ist so realistisch geschrieben, daß man meint das Erzählte selbst zu erleben, man leidet unausweichlich mit den Hauptdarstellern. Zahlreiche Tränen sind garantiert. Und auch nach Tagen fesselt einen noch immer die Thematik und die Trauer.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch bietet zwar keinen beeindruckenden Wortschatz jedoch genau die einfache Ausdrucksweise schafft es, eine Beziehung zischen dem Leser und Alexandra und Eric herzustellen. Anfangs liest sich dieses Buch wie eine Herz-Schmerz-Liebesgeschichte, doch schon bald stellt man fest, dass es sich die Autorin nicht gerade leicht gemacht hat. Mit jeder gelesenen Seite wird man etwas vertrauter mit den Hauptpersonen und schlussendlich füllen sich die Augen des Lesers auch mit Tränen. Wer mehr über die Kraft der Liebe, das Leben mit Aids und den verzweifelten Kampf gegen das Fortschreiten dieser Krankheit erfahren möchte, ist mit diesem Buch gut beraten - es offenbart eine einzigartige Geschichte!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Eine wundervolle Liebesgeschichte mit tragischem Ende
Ich muss zugeben dass ich lange um diese Buchempfehlung herumgeeiert bin, weil ich doch erst skeptisch war aber nachdem ich die Bewertungen hier immer und immer wieder gelesen... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von EnTeh veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gute Bettlektüre
da ich sehr gerne lese beim einschlafen kommt da jede Woche fast ein neues Buch ans Bett...
finde das es sich hierbei um ein sehr schönes Buch handelt. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von Franziska H. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Herzschmerz
Dieses Buch hat sich zu meinem absolutem Liebling entwickelt. Das Buch geht Mitten ins Herz. Ist traurig und schön. Ein Buch bei dem man mitfühlen und mitweinen muss
Vor 21 Tagen von Carina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Riss im Himmel
Eine unglaublich schöne Liebesgeschichte.
Die beiden Protagonisten sind sehr sympatisch und man schließt sie richtig ins Herz. Lesen Sie weiter...
Vor 24 Tagen von Silke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen traurig aber spannend
Das Buch las sich schnell. Habe bis zum Ende auf eine Handlungsänderung gehofft und fand, trotz Ausgang - ein schönes Buch.
Vor 27 Tagen von Schäferhündin veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht so toll
Hab das Buch einer Freundin zum Geburtstag geschenkt. Sie hat mir nach dem Lesen erzählt, dass es leider nicht so spannend ist, eher langweilig. Wie gut, dass ich noch ein 2. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Mareike veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut lesenswert.
Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen eins der beste Bücher die ich seit langem gelesen habe. Es zeigt eine neue Sichtweise zum Thema liebe, HIV und Schicksal. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Jenni Gentile veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Riss im Himmel.... unglaublich schön!
Ein wunderschönes und zugleich unglaublich trauriges Buch...

Über den Inhalt muss man nicht viel sagen, es ist eigentlich schon alles gesagt, die Autorin... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Erdbeere veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen packend ohne kitsch, feeselnd und anschließend flossen sogar ein...
Mich hatte das Buch bereits seit langen neugierig gemacht, so als eine Art Begleitung für mich selbst, als Angehörige, da mein Partenr auch an einer unheilbaren Krankheit... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Ute Martens veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen War ok
Also das Buch an sich ist ganz gut gemacht, aber es es fehlen einfach Details, mehr Beschreibungen. Die Geschichte ist wirklich ganz gut, aber vom Umfang des Inhalts würde ich... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Sophie Grünberg veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Liebesromane ohne Happy- End 2 05.07.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar