• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Ein Rezept für die Liebe:... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ein Rezept für die Liebe: Roman - Seattle Chinooks 3 (Die 'Seattle Chinooks'-Reihe, Band 3) Taschenbuch – 16. Oktober 2012

4.4 von 5 Sternen 71 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 4,99
35 neu ab EUR 8,99 3 gebraucht ab EUR 4,99

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

  • Ein Rezept für die Liebe: Roman - Seattle Chinooks 3 (Die 'Seattle Chinooks'-Reihe, Band 3)
  • +
  • Liebe, fertig, los!: Roman - Seattle Chinooks 1 (Die 'Seattle Chinooks'-Reihe, Band 1)
  • +
  • Sie kam, sah und liebte: Roman - Seattle Chinooks 2 (Die 'Seattle Chinooks'-Reihe, Band 2)
Gesamtpreis: EUR 26,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Ihre Laufbahn als Geschichtenerzählerin begann Rachel Gibson im Alter von 16 Jahren. Damals lenkte sie ihren Wagen in einen Graben, sammelte anschließend geistesgegenwärtig die Stoßstange und sämtliche Scherben wieder ein und fuhr weiter zum High-School-Parkplatz. Dort wurden die Bruchstücke dann sorgfältig auf dem Boden platziert, um den Eltern gegenüber Fremdverschulden mit Fahrerflucht glaubhaft machen zu können. Auch heute noch erfindet Rachel Gibson mit derselben Begeisterung ihre Geschichten, die sich inzwischen aber mehr um Liebe und Romantik drehen. Mit dabei sind immer: frischer Witz, wahre Gefühle und natürlich ein Hauch von Sex.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Eine Riesenentdeckung für alle, die ausgelassene Romane mit Sexappeal lieben. Rachel Gibson wird ein Star werden. Eine Riesenentdeckung!" (Jayne Ann Krantz)

"Rachel Gibson schreibt souverän, humorvoll und sexy." (The Romance Reader)

"Absolut lesenswert!" (Publishers Weekly) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

"Eine Riesenentdeckung für alle, die ausgelassene Romane mit Sexappeal lieben. Rachel Gibson wird ein Star werden. Eine Riesenentdeckung!"
Jayne Ann Krantz

"Rachel Gibson schreibt souverän, humorvoll und sexy."
The Romance Reader

"Absolut lesenswert!"
Publishers Weekly -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Na, wenn das keine schöne Überraschung war: Das ist ja Rob Sutter, der schon "Sie kam, sah und liebte" mit dabei war und auch so ein charmantes Eishockey- Rauhbein wie Luc Martineau ist. Leider machte Rob als Macho-Eishockeyspieler den Fehler, einen one-night mit einer Frau zu haben, die ihn daraufhin mit 20 Schüssen niederstreckte. Daraufhin mußte er dann seine Eishockeykarierre beenden und wollte auch keinen schnellen Kontakt mehr zu Frauen an der Bar. Das war natürlich Pech für Kate, die - als sie ihn an einer Bar traf - sich dachte, so ein unverbindlicher one-night-stand, das wäre mal ganz was anderes. Zufällig treffen sich Rob und Kate in Gospel wieder(wo Rob arbeitet und Kate ihren Großvater besucht) und dann beginnt ein super witziges und erotisches Wortspiel, das Rachel Gibson perfekt beherrscht.

Wie schon in "Sie kam, sah und liebte" läßt R.G. den Leser immer wieder an den Gedanken von Rob und Kate teilhaben, was das Ganze noch viel intensiver macht. Alles in allem ein super Buch!!!
Kommentar 31 von 34 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Kate Hamilton hat genug von ihrem Leben: Ihr Langzeitfreund hat sie verlassen, nachdem sie das Thema Hochzeit ins Gespräch gebracht hat, ihr Job als Privatdetektivin wächst ihr über den Kopf, weil einer ihrer Klienten im wahrsten Sinne des Wortes völlig durchdreht.

Und als sie in einer Bar versucht, einen attraktiven und charmanten Fremden zu verführen, um ihr Selbstbewusstsein aufzupäppelt, verlässt der Mann fluchtartig das Lokal. Verzweifelt über so viel Misserfolg zieht Kate sich in ein verschlafenes Nest in den Bergen von Idaho zurück, wo ihr Großvater lebt. Dort will sie ihr Leben wieder ordnen und endlich herausfinden, warum gerade sie immer an die falschen Männer gerät. Dabei hat sie aber die Rechnung ohne den neuen Nachbarn ihres Großvaters gemacht, denn dieser Rob entpuppt sich gerade als der attraktive Mann, der sie in der Bar so schnöde hatte abblitzen lassen. So peinlich ihre erste Begenung für Kate auch war, in einem Dorf kann man einander nicht aus dem weg gehen. Rob und kate treffen sich bei allen möglichen Anlässen wieder: beim Billard-spielen im Pub genauso wie bei den Sitzungen des Lyrik Clubs. Und zu allem Überfluss verlieben sich Robs Mutter und Kates Großvater ineinander. Es gibt also kein Entrinnen für die beiden - und schon bald wissen sie nicht mehr,ob sie das überhaupt auch wollen.

Die Geschichte klingt vielversprechend zumal ich ein großer Rachel Gibson Fan bin und lange auf dieses Buch gewartet habe.

Rob, ein Ex-Hockeyspieler, hat so seine gründe weshalb er alle Frauen abblitzen lässt. Ein großer Fehler damals brachte einen großen Knick in sein Sex-und Frauenleben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 31 von 35 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mit viel Witz, Wärme und Sexappeal - diese romantische Komödie hat einfach alles!

Kate Hamilton hat wirklich genug von ihrem Leben. Ihr langjähriger Freund hat sie verlassen, ihr Job als Privatdetektivin stresst sie ungemein und wächst ihr über den Kopf.

Als sie in einer Bar versucht, einen gutaussehenden Fremden namens Rob Sutter zu verführen, um ihr angeknackstes Selbstvertrauen aufzupäppeln, verlässt der Auserkorene fluchtartig das Lokal. Niedergeschlagen zieht sie sich in ein beschauliches Dörfchen zurück, in dem ihr Großvater lebt. Dort will sie über ihr verkorkstes Leben nachdenken und herausfinden, warum sie immer an die falschen Kerle gerät.

Aber zur Ruhe kommt sie dort auch nicht wirklich, denn der neue Nachbar ihres Opas ist ausgerechnet Rob, der attraktive Fremde aus der Bar, der sie so schnöde hat sitzen lassen...

Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die ausgelassene, witzige Romane mit Sexappeal mögen. Die Amerikanerin Rachel Gibson schreibt absolut lesenswert!

Sie werden garantiert viel Vergnügen bei der Lektüre haben !
Kommentar 8 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von ValSch am 3. Januar 2008
Format: Taschenbuch
Wie auch alle anderen Romane von Rachel Gibson fand ich "Ein Rezept für die Liebe" sehr schön zu lesen.
Ich muss gestehen, ich habe es nach nur einem Tag durchgehabt!
Diese Bücher sind wie eine Droge!! :)
Fang ich einmal an, kann ich es kaum noch aus der Hand legen...

Besonders gefreut hat es mich, dass in "Ein Rezept für die Liebe" Rob drin vor kam, den ich schon in "Sie kam, sah und liebte" interessant fand... ^^

Also alles in allem 5 Sterne für ein schönes, sexy, romantisches Buch...!!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wie immer gut gelungen, sind die Charaktere. Kate und Rob sind sympathisch. Man kann sich ohne Weiteres in sie hinein versetzen und fiebert mit. R.G. Sprachstil ermöglicht es, dass Buch in einem Rutsch zu lesen, ohne das man viel nachdenken müsste. Einfach zum Abschalten. Die Autorin hat darüber hinaus einen wunderbaren Sinn für Humor. Mir passiert es nicht oft, dass ich bei Büchern laut loslache, aber bei R.G. ist es eher selten, dass es nicht passiert. Die Protagonisten haben einen trockenen, scharfsinnigen und schlagfertigen Witz, den man schnell zu schätzen weiß. Es macht Spaß die beiden dabei zu verfolgen wie sie zusammen kommen.
Die Liebesszenen sind schön geschrieben und nur eine Spur zu schmalzig :)

Um auf die Überschrift zurück zu kommen: Dieses Buch ist mittellang. Ob meine Kritik an der Länge bzw. Kürze des Buches liegt, ist natürlich nicht zwangsläufig.
Die in der Inhaltsangabe versprochene Trennung von Kates Freund, findet praktisch nur durch eine Rückschau statt. Dem Buch selbst schadet dieser Umstand nicht, denn letztlich soll es ja um Rob und Kate gehen; aber das Buch wird dem versprochenen Inhalt deswegen nicht vollkommen gerecht.

Achtung: Im Folgenden deute ich einige Details des Buches an!
Kates Flucht aus der Stadt hängt mit einem tragischen, beruflichen Ereignis zusammen. Dieser Handlungsstrang wird nicht genutzt, um ihrer Figur mehr Leben einzuhauchen. Ich finde dieses ungenutzte Potential sehr schade, denn es hätte der Protagonistin mehr Tiefe verliehen. Dasselbe passiert bei Rob: Seine Vergangenheit wird zwar recht gut aufgearbeitet, aber sehr schade ist, dass seine Tochter nicht intensiver einbezogen wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden