Ein Mann wie Mr. Darcy: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ein Mann wie Mr. Darcy ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ein Mann wie Mr. Darcy Taschenbuch – 11. Februar 2008


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,95 EUR 0,08
67 neu ab EUR 8,95 27 gebraucht ab EUR 0,08
EUR 8,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Ein Mann wie Mr. Darcy + Heute schon geträumt?: Roman + Träumst du noch oder küsst du schon?: Roman
Preis für alle drei: EUR 26,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Goldmann TB (11. Februar 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442465036
  • ISBN-13: 978-3442465033
  • Originaltitel: Me and Mr. Darcy
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2,9 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (64 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 145.517 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Witzig und romantisch! Ein Roman darüber, was passiert, wenn Wünsche in Erfüllung gehen.“ (Daily Mirror)

„Treffend, temporeich und komisch.“ (The Times)

Klappentext

"Witzig und romantisch! Ein Roman darüber, was passiert, wenn Wünsche in Erfüllung gehen."
Daily Mirror

"Treffend, temporeich und komisch."
The Times


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kindle-Kunde am 2. August 2008
Format: Taschenbuch
Die New Yorkerin Emily Albright, nach einer Reihe von eher enttäuschenden Männerbekanntschaften, macht sich um den Jahreswechsel herum auf eine organisierte "Jane-Austen" - Tour in England auf. Zunächst sieht es so aus, als würde es eine eher fade Angelegenheit mit älteren Damen als Begleiterinnen werden, als plötzlich Spike Hargreaves, ein Journalist aus London, in den Tourbus einsteigt. Auf den ersten Blick unsympathisch, hat Emily ihre Probleme mit ihm. Noch dazu trifft sie plötzlich den "echten" Mr. Darcy aus "Pride and Predjudice"-------der Traummann, seit sie denken kann......
Sehr humorvoll und kurzweilig beschreibt Alexandra Potter die Erlebnisse Emilys auf dieser Reise. Man kann eigentlich gar nicht zu lesen aufhören (das Englisch ist auch nicht sehr schwierig) und will ganz einfach wissen, wie es weitergeht, auch wenn es einem relativ bald klar ist, denn natürlich weist die Handlung immer wieder Übereinstimmungen/Parallelen zu Jane Austens Roman auf....
Doch sie schreibt packend, mitreißend und unterhaltend. Sicherlich keine "schwere" Literatur, sondern einfach gute Unterhaltung, mehr soll es ja auch wohl nicht sein. Ich kann mir das Buch super als Film vorstellen, die Personen sind klar gezeichnet, die Umgebung kommt gut raus (wer so englisches Landleben mag mit historischem Touch, wird eine Freude daran haben) und die Handlung schreitet zügig voran, es wird nie langweilig.
Was kann man sich für einen unterhaltsamen Liebesroman mehr wünschen? Eine liebe, etwas chaotische Heldin (Bridget Jones lässt grüßen!), ein schöner Mann mit super Manieren und ein weiterer Mann mit Witz und rauem Charme. Und das ganze im winterlichen England....
Also einfach unterhalten lassen und für ein paar Stunden in eine heile Welt eintauchen...............
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frau Heimlich am 1. Mai 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zugegeben, von so einer Lektüre erwartet man in erster Linier keine literarischen Ergüsse, sondern einfach nur, dass sie einen unterhält.
Die an sich gute Idee, Stolz und Vorurteil in die "moderne" Zeit zu übertragen ist leider misslungen. Die ganze Geschichte ist wirklich sowas von vorhersehbar (auch wenn man Stolz und Vorurteil NICHT kennt), total überkitscht und die Hauptfigur dank ihrer zum Himmel schreienden Naivität nicht sympathisch. Alles zu überzogen und meiner Meinung nach hätten es ein paar "ich liebe dich"s weniger auch getan. Dass sich alle hochtrabenden Ereignisse innerhalb nur einer Woche ereignen, lässt das Ganze noch ein Stück mehr an den Haaren herbeigezogen erscheinen.
Wems gefällt - ok, mein Fall wars nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchstabenzauber am 16. Dezember 2009
Format: Taschenbuch
Vor Kurzem habe ich Alexandra Potters neuesten Roman "Heute schon geträumt?" gelesen und war absolut begeistert von der Geschichte und dem unterhaltsamen Schreibstil der Autorin, so dass ich nun unbedingt auch Frau Potters übrigen Romane lesen wollte bzw. auch immer noch will.
Eine Freundin hat mir "Ein Mann wie Mr. Darcy" bereits vor Monaten empfohlen und das Buch stand auch schon einige Wochen in meinem Regal, bevor ich es nun endlich gelesen habe. Ich muss zugeben, dass ich mich bisher nicht wirklich mit Jane Austens Klassikern befasst habe - klar, wusste ich in groben Zügen, worum es in "Stolz und Vorurteil" geht, aber ich war mir nicht sicher, ob mich deshalb dann gleich ein ganzes Buch, das sich um eine der Figuren dreht, überhaupt interessieren würde. Ich hatte auch ein wenig Angst, dass ich der Handlung vielleicht gar nicht folgen könnte, falls sich doch alles nur auf Jane Austens Roman beziehen würde oder ich mit Zitaten aus diesem besagten Buch erschlagen werden würde.
Nun ja, es ist schon irgendwie ziemlich ironisch, dass ich ausgerechnet diesem Buch gegenüber schon so viele Vorurteile hatte, bevor ich überhaupt eine einzige Seite gelesen hatte. Eigentlich hätte ich, besonders nachdem ich doch zuvor so begeistert war, Alexandra Potter einfach mehr vertrauen sollen.

Emily, die Protagonistin, war mir - genau wie auch Charlotte in "Heute schon geträumt?" - auf Anhieb sympathisch und hatte mein vollstes Mitleid: Von ihrer besten Freundin Stella wird sie bloß als hoffnungslose Romantikerin abgestempelt und erlebt gleichzeitig ein desaströses Date nach dem anderen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sarah S. am 15. Mai 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Emily hat die Nase voll von Männern, die entweder inakzeptabel sind, Angst vor Beziehungen haben oder noch bei Mama wohnen. Dabei will sie doch nur einen netten, gut aussehenden Mann mit Charme und Manieren. Ist das denn so schwer zu finden? Im wahren Leben anscheinend schon. In der Fantasie jedoch hat Emily ihren Traummann längst gefunden: Mr. Darcy aus Jane Austens Roman "Stolz und Vorurteil". Verglichen mit dem Journalisten, den Emily auf einer Englandreise kennen lernt, ist Darcy einfach perfekt. Aber ist die Fantasie wirklich besser als die Wirklichkeit?

Eigene Meinung:
Na ja, ich liebe "Stolz und Vorurteil", obwohl ich kitschige Geschichten eigentlich hasse. "Ein Mann wie Mr.Darcy" ist so etwas wie eine modernere Version dieses Romans. Die einzelnen Stellen der Liebesbeziehung zwischen Emily und ihrem Zukünftigen sind genau die selben, wie die zwischen Elizabeth und Mr.Darcy.
Alle Charaktere sind wirklich realitätsnah geschildert, auch wenn ich bis zur letzten Seite keine Ahnung hatte, welche Haarfarbe Emily hat ...
Das gesamte Buch hat mir vom Inhalt her sehr, sehr gut gefallen, hier und da gab es natürlich die ein oder andere Szene, die mir nicht soo gut gefallen hat, aber das ist ja ganz normal.
Der Schreibstil der Autorin ist einfach einmalig! Mit Witz und Humor führt sie durch den gesamten Plot, bringt hier und da immermal wieder eine wunderbar ironische Bemerkung ein und unterhält den Leser wirklich köstlich!

Fazit:
Ein Buch, das ich nur wärmstens weiterempfehlen kann, da es mir besonders gut gefallen hat. Vor allem allen "Stolz und Vorurteil"- und Jane Austen - Fans kann ich nur sagen: LEST DIESES VERDAMMTE BUCH!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden