EUR 12,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ein Märchen für... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ein Märchen für Dich: Lösungen aus der systemischen Werkstatt - Für Erwachsene Broschiert – 17. März 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 17. März 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 12,95 EUR 12,94
68 neu ab EUR 12,95 4 gebraucht ab EUR 12,94

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Ein Märchen für Dich: Lösungen aus der systemischen Werkstatt - Für Erwachsene + Den Drachen überwinden. Vorschläge zur Traumaheilung. Ein Arbeitsbuch für Betroffene und für Therapeuten + Ressourcen- und Traumatriggerbuch: Arbeitsmaterial für Drachenbändiger
Preis für alle drei: EUR 37,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 208 Seiten
  • Verlag: Verlag für Systemische Konzepte (17. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3943239047
  • ISBN-13: 978-3943239041
  • Größe und/oder Gewicht: 11,5 x 1,5 x 17 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.852 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

"Der Ritter Roderich und die Tjoste

Das Rittermärchen schrieb Christiane Sautter für einen Manager, der sich - für ihn völlig unverständlich - davor fürchtete, Gruppen zu leiten.

Es war einmal in einem Lande hoch im Norden ein willensstarker Ritter, schön von Gestalt, männlich, tapfer, stark und verlässlich. Er herrschte milde über seine Untertanen und war deshalb beliebt bei Jung und Alt.
Auch bei seinem Weib und seinen Kindern war er wohl gelitten.
Nun begab es sich, dass dieser Ritter mit Namen Roderich von der Rabenburg von der Tafelrunde ausersehen wurde, die große Tjoste, das Kampfspiel der Ritter, in seiner Burg auszurichten und daselbst als Schiedsmann zu wirken.
"Du bist es, Roderich, edler Freund", sprach Volkmar von der Aue und ließ seine Augen wohlgefällig auf dem Ritter ruhen, "du und deine prächtige Burg. Schick Herolde im Land umher und lasse alle laden." Er blickte fragend auf den Freund, denn dieser schwieg und seine Miene zeigte keine Freude. "Du nimmst doch an, Roderich?" "Ja, ja gewiss", sputete sich der Angesprochene und zog den Mund zum Lächeln, "ja, gewiss, und danke für die große Ehre! In drei Monden ist alles bereit!" Am Tage nach der Tafelrunde ließ Roderich seinen Hofmarschall kommen und befahl, alles für die große Tjoste herzurichten. Der Burghof musste leergeräumt, die Hühner und die Ziegen in den Sommerstall vor der Burg getrieben, der Kampfring ausgemessen und die Sitze für die Ritter und die Damen hergerichtet werden.
"Lass Tücher für die Tafel schneidern, ja, und, das Festmahl planen. Das Mahl soll mir zum Ruhm gereichen. Was schlägst du vor?" "Wenn alle Ritter kommen, mit Damen und mit Knappen, sind wir wohl über hundert edle Leut", sinnierte der Hofmarschall. "Für das Gesinde und die Knappen reicht wohl Kohl und Bier. Met für die Edlen liegt in Fässern tief im Keller, genügend Mehl, um Brot zu backen, in Säcken in der Scheune. Was haltet Ihr, mein Herr, von Schaffleisch mit Zwiebeln, Huhn mit Zwetschgen und gebratener Gans mit roten Rüben?" "Was ist mit Fisch?", frug Roderich. "Ich meine, für die Ritter, deren Zähne wackeln." "Stockfisch in Öl mit Rosinen, gesottener Aal mit Pfeffer, gebratener Hering und gesottener Hecht mit Peterling", sprudelte der Hofmarschall.
"Und Suppe?", frug Roderich, dem ob all der Köstlichkeiten schon der Magen knurrte.
"Eiersuppe mit Safran und Honig", schlug der Hofmarschall vor, "und zum Nachtisch Marzipan und süßen Brei." Der Ritter nickte zufrieden...."

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Didge am 3. Juli 2012
Ein Märchenbuch für Erwachsene - das hat sich im ersten Moment recht spannend angehört. Nachdem ich die Bücher von Christiane Sautter sehr schätze, musste ich auch dieses haben und wurde nicht enttäuscht.

In Ihrer Ausbildungsgruppe zum Systemischen Berater durften die Teilnehmer therapeutische Märchen füreinander schreiben. In diesem Buch findet sich neben einer ausführlichen Beschreibung zur Erstellung solcher therapeutischer Märchen auch eine Vielzahl von Beispielen der Teilnehmer der Ausbildung. Aus diesen wirklich wunderschönen Beispielen ist es dann sehr einfach ein eigenes Märchen für den entsprechenden Klienten zu entwickeln.

Frau Sautter hat mit diesem Buch wieder gezeigt, wie mit einfachen Mitteln Menschen geholfen werden kann. Ich habe nun das Werkzeug der therapeutischen Märchen in meinem Alltag zur Anwendung gebracht und habe damit schon durchschlagende Erfolge erzielt. Daher kann ich dieses Buch nur wärmstens weiterempfehlen. Daher 5 Sterne von mir.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Scandinavian Jazz am 17. April 2012
Die Idee war: Ich erzähle Dir mein Problem und Du schreibst mir ein dazu passendes Lösungs-Märchen. Das jeweilige Märchen beginnt in märchentypischer Weise beim Problem und führt Schritt für Schritt zu einer "märchenhaften" Lösung. Der Märchenschreiber hat beim Schreiben natürlich einige spezielle Märchenregeln zu beachten. Dieses Buch hier besteht aus Märchen verschiedener Autoren, die sich auf einen solchen Prozeß ( ein Lösungsmärchen zu schreiben) eingelassen haben. Die Märchen waren auf Anhieb so erfolgreich, daß die Familientherapeutin und Autorin Christiane Sautter ein Buch daraus gemacht hat. Ich finds Klasse und kanns nur empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lala am 31. März 2014
Verifizierter Kauf
Die Märchen sprechen nicht nur mich an, auch mein Mann, der keine systemische Ausbildung hat, fand sie sehr berührend. Vielen Dank!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen