Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Ein Jahr in Rio de Janeiro: Reise in den Alltag (HERDER spektrum) Taschenbuch – 8. März 2011

11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99 EUR 4,03
5 neu ab EUR 12,99 8 gebraucht ab EUR 4,03

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Verlag Herder; Auflage: 2 (8. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3451061619
  • ISBN-13: 978-3451061615
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 2 x 26,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 386.576 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Frauke Niemeyer beschreibt mit wunderbarer und niemals zynischer Lakonie all die Details, die Reiseführer sonst weglassen. Ihre Bilanz "Ein Jahr in Rio" ist die perfekte Reiselektküre für jeden, der den speziellen Irrsinn der Zuckerhutstadt verstehen will, diese Mischung aus Samba, Sonne, unglaublich hilfsbereiten Bewohnern und verstörender Brutalität, die man dort an einem einzigen Tag in allen Varianten erleben kann." (Welt am Sonntag 20110814)

"Am Ende ihres Aufenthaltes hat Niemeyer sich eindeutig verliebt. Nicht in einen Carioca, einen Mann aus Rio, sondern in die Stadt. Und der Leser ihres rasant-charmanten Erfahrungsberichtes wünscht ihr eine Langzeitbeziehung." (Die Zeit 20110908)

"Das Buch der Journalistin Frauke Niemeyer verstärkt den Suchteffekt. Tanzen, surfen, flirten und der fortwährende Versuch, die Brasilianer wenigstens ein bisschen zu verstehen - garantierter Lesegenuss" (Geo Saison 20111010)

"Mit leichter Feder, vergnüglich zu lesen, beschreibt sie ihr Rio-Jahr. Köstlich auch ihre Begegnungen mit männlichen Cariocas, vor deren zunehmenden Avancen sie schließlich ihr nachgereister Freund rettet." (Tòpicos 20111027)

"Ein liebevolles, hintergründiges und oft sehr komisches Portrait der Stadt." (DeutschlandRadio Kultur 20120510)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Frauke Niemeyer moderierte viele Jahre beim Berliner ARD-Jugendradio "Fritz". Ein Stipendium der IJP ermöglichte ihr drei Monate Praktikum in Rio de Janeiro. Sie blieb ein ganzes Jahr, als Radioreporterin für die "ARD" und die "Deutsche Welle" und als Autorin für den "Tagesspiegel", die "Financial Times Deutschland" und "DIE ZEIT". Zur Zeit arbeitet sie als Fernseh-Reporterin beim "rbb" und für "ARD-aktuell".

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Haribo am 24. September 2011
Format: Taschenbuch
Bei dem Titel stand zu befürchten, dass die Autorin gerade mal den Fuß auf brasilianischen Boden aufsetzt und schon "Bescheid weiß". Ist aber nicht so. Offensichtlich hat sie ein sehr feines Gespür und eine gute Menschenkenntnis, dazu kommt ein locker leichter, sehr humorvoller, spöttisch frecher, aber nie respektloser Ton, in dem sie ihre Erlebnisse und ihren Alltag in dieser wunderschönen Stadt schildert.
Für alle Brasilienreisende oder solche, die dort leben oder gelebt haben oder das mal geplant haben eine dringende Empfehlung!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 9. November 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist wunderbar leicht geschrieben mit viel Sachkenntnis und Liebe zu den Menschen dort - F.N. läßt uns an ihren "Verwandlungen" zu einer Carioca auf Zeit auch emotional teilhaben. Mir hat das Buch noch mehr Lust auf Rio gemacht als sowieso schon. Einziger Kritikpunkt sind die "typisch deutschen Selbstreflexionen" wie: Was ist meine Rolle in dieser Stadt? Das hätte sich F.N. nach meinem Empfinden sparen können. Und mit der Musikauswahl kann ich auch nicht so recht mitgehen außer vielleicht Chico Buarque, aber da sind mir Ceu, Cibelle und Luisa Maita sowie Vanessa da Mata hundertmal lieber. Aber das schränkt nicht das Urteil ein: Für alle die mal nach Rio wollen und sich vorher mit der Mentalität der Cariocas vertraut machen möchten: Uneingeschränkt empfehlenswert!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian am 1. Mai 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin in Rio geboren und habe dort bis zu meinem 21 Lebensjahr gelebt. Frauke hat mit ihrer lockeren und einfühlsamen Art alles sehr gut beschrieben. Selten habe ich eine so natürliche und spannende Beschreibung dieser so besonderen Stadt gelesen. So etwas gelingt nur jemandem der die Seele einer Stadt/Kultur erfasst hat und frei von Vorurteilen ist. Absolut lesenswert für jeden der dort war oder hin möchte. Frauke, um grande beijo em nome de todos os cariocas.
Christian
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P am 14. April 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer die Stadt Rio de Janeiro nicht nur über touristische Sehenswürdigkeiten aus Reiseführern erleben will, der sollte sich dieses Buch gönnen.
Wunderbar leicht geschrieben hilft es, sich in dieser tollen Stadt zurecht zu finden und die Lebensart der Carioca besser zu verstehen.
Ich bin seit nun ca. acht Wochen in Rio und ich ertappe mich oft dabei zu sagen, "ach ja, das hat Frauke ja auch so erlebt".
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jul am 11. Februar 2012
Format: Taschenbuch
Ein Jahr in Rio de Janeiro liest sich mit Lachanfällen und Begeisterung, bekämpft Fernweh, macht warm bei Kälte und lässt mich die eigene spannungsgeladene Beziehung zu Rio nach Jahren endlich verstehen. Es ist wunderschön zu lesen, mit welcher Lebendigkeit Frauke Niemeyer schreibt und den Leser irgendwann zu seiner eigenen Verwunderung wieder auf das Sofa ins Jetzt zurück schubst ist einfach toll.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jacy.w am 7. November 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Auf das Buch bin ich durch einen Artikel in der ZEIT aufmerksam geworden.
Schnell war klar, dass ich es mir kaufen werde.

Ich fahre sehr sehr gerne in den Urlaub und bin deswegen auch immer an Horizonterweiterungen interessiert.

Persönlich habe ich leider noch keine Erfahrungen mit Südamerika machen können. Das Buch versetzt mich während des Lesens jedoch öfter in den Zustand, als sei ich mitten drin. Angenehm ist auch die Schreibweise der Autorin. Oftmals zaubert sie mir ein Schmunzeln ins Gesicht (Die meiste Zeit lese ich im Zug, weshalb ich nicht einfach mal laut loslachen kann ;-)), es gelingt ihr aber auch die ernsten Themen wie z.B. die Armut und die damit verbundene Gewaltbereitschaft in Rio de Janeiro nahe zu bringen.

Zusammenfassend kann man also sagen, dass die Reiselust in diese Stadt geweckt ist.
Ich werde mein Sparschwein nunmal anfüttern :-).

PS: Als ich gesehen habe, dass es eine ganze Reihe dieser Bücher "Ein Jahr in..." gibt habe ich mich sehr gefreut. Mittlerweile habe ich aber fast ein bisschen "Angst". Wenn ich nach jedem gelesenem Buch dorthin verreisen möchte, muss ich mir wohl noch einen Zweitjjob suchen. ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen