Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ein Herz für Franken - 66... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ein Herz für Franken - 66 launige Liebeserklärungen Gebundene Ausgabe – 31. Oktober 2013

5 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,90
EUR 16,90 EUR 5,09
62 neu ab EUR 16,90 9 gebraucht ab EUR 5,09 1 Sammlerstück ab EUR 18,00

Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Mal lustig und launig, mal persönlich, mal philosophisch, mal schwelgerisch« (Bayerischer Rundfunk)

»66 Meditationen über die Gründe und Abgründe, in Franken zu leben« (Plärrer)

»Launig[e] und nachdenklich[e] Kolumnentexte« (Nürnberger Nachrichten)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Steffen Radlmaier, Jahrgang 1954, ist Feuilletonchef der Nürnberger Nachrichten und hat etliche Bücher veröffentlicht, z. B. Mein Song. Texte zum Soundtrack des Lebens (2005) und Die Joel-Story (2009). In der Anderen Bibliothek erschien 2001 Der Nürnberger Lernprozess. Von Kriegsverbrechern und Starreportern. Für das Radio-Feature Wäschehändler, Weltbürger und ein Weltstar Billy Joel und seine Familiengeschichte erhielt Steffen Radlmaier 1997 den 1. »RIAS-Radio-Preis«.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von P.Hastings TOP 1000 REZENSENT am 18. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Franken. Dieses mit einer kaum zu beschreibenden Spezies von wortkargen Menschen bevölkerte Land, irgendwo nördlich von München gelegen. Leicht wellig, gesegnet mit einer abwechslungsreichen, manchmal melancholisch machenden Landschaft. Am liebsten würden es die Münchner wohl loswerden. Dann müssten sie dem "Glubb" nicht immer die besten Fußballer abkaufen, um keine Fußball-Konkurrenz in Bayern aufkommen zu lassen.

Franken. Davon handelt dieses Buch. Aber nicht unbedingt von Fußball. Der Bezug zum "Glubb" wird manchmal hergestellt. Aber im Großen und Ganzen sind in diesem Büchlein mehr oder minder deutliche Liebeserklärungen bekannter Autoren, manchmal auch von unbekannten Franken enthalten, die ihre Sicht über Franken zu Papier gebracht haben.

Was Franken ist.
Was Franken ausmacht.
Und wohin sich Franken nicht entwickeln sollte.
Und warum es in Franken plötzlich so viele literarische Todesfälle gibt, auch Frankenkrimis genannt.
Und warum man sich - wenn man seinen Wohnsitz aus irgendwelchen Gründen an einen Ort hin verlegt hat - in der Fremde nach der Heimat sehnt.

Sechsundsechzig launische Liebeserklärungen, eingebettet in Mundart oder Hochdeutsch, ganz wie es den jeweiligen Autoren beliebt hat.

Wer die "Nürnberger Nachrichten" abonniert oder gelegentlich aufmerksam liest, konnte dort eine zeitlang immer samstags diese launigen Liebeserklärungen abgedruckt sehen. Ein Großteil davon hat sich nun in diesem Buch zusammen gefunden. Franken kompakt, sozusagen.

Wer von Franken also nicht genug bekommen kann, Franken nicht versteht, es gerne aber irgendwie einmal verstehen will.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden