Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 4,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
In den Einkaufswagen
EUR 8,05
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Filmwelt
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: tvhits
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ein Freund von mir


Preis: EUR 4,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
48 neu ab EUR 3,75 39 gebraucht ab EUR 0,50 1 Sammlerstück(e) ab EUR 1,99

LOVEFiLM DVD Verleih

Ein Freund von mir auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Die X-Edition steht für anspruchvolle und publikumsnahe Filme aus Deutschland. Stöbern Sie durch die komplette Edition im Shop der X-Edition.

  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Ein Freund von mir + Liebe Mauer + Eine Insel namens Udo
Preis für alle drei: EUR 14,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Daniel Brühl, Jürgen Vogel, Sabine Timoteo, Peter Kurth, Michael Wittenborn
  • Künstler: Anette Guther, Maria Köpf, Jeff Harkavy, Andrea Kessler, Nessie Nesslauer, Erik Seifert, Marcos Kantis, Arno Neubauer, Sebastian Zühr, Oliver Bokelberg, Sebastian Schipper, Charlotte Sawatzki, Tom Tykwer
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 27. April 2007
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 80 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000NO1V0Q
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.176 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Unterschiedlicher könnten Karl und Hans nicht sein: Karl ist ein junger Mathematiker, der erfolgreich in einer Versicherung arbeitet, der Lebenskünstler Hans hält sich mit Aushilfsjobs über Wasser. "Bist du glücklich?", fragt Hans bei ihrer ersten Begegnung. Aber Karl weiß keine Antwort, bis Hans ihm zeigt, was glücklich macht: Eis, Mädchen, Kaffee, Flugzeuge, das klapprigste aber schnellste "Rückwärtsfahrauto" der Welt genauso wie nachts nackt in einem Porsche über die Autobahn zu fliegen. Und Freundschaft heißt für Hans, alles zu teilen, auch seine "Königin" Stelle. Das alles ist zu viel für Karl. Doch einen Freund wie Hans wird man nicht mehr los, und eine Frau wie Stelle vergisst man nicht...

VideoMarkt

Der introvertierte Angestellte Karl soll auf Anraten seines Chefs Feldforschung betreiben und einen Tag bei einem Autoverleih am Flughafen arbeiten. Dort lernt Karl Hans kennen - das glatte Gegenteil von ihm. Ein Herumtreiber, der immer für einen Scherz zu haben ist. In Hans' Nähe beginnt Karl aufzutauen und nach dem zu streben, was Spaß macht - zum Beispiel nachts nackt in einem Porsche über die Stadtautobahn flitzen. Doch die Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, als Karl sich in Stelle, die Freundin von Hans, verliebt.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

77 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Kerstens am 3. April 2007
Format: DVD
Karl (Daniel Brühl) ist Mathematiker und arbeitet für eine Versicherung. Das klingt nicht gerade wahnsinnig spannend und abwechslungsreich, aber der Job liegt Karl, weil er Dinge mag, die man berechnen kann. Überraschungen kann er nichts abgewinnen, denn sie sind nicht vorhersehbar oder kalkulierbar. Um das Versicherungsrisiko des Autoverleihs abzuschätzen, soll Karl dort praktische Studien betreiben und sich kurzzeitig einen Job in der Branche suchen. Dort trifft er auf Hans (Jürgen Vogel) für den das Leben nur aus heiter-philosophischen Betrachtungen und Spaß zu bestehen scheint. Die kalte und emotionslose Art Karls spornt Hans zu immer neuen und ausgefallenen Ideen an, wie er Leidenschaft und Freude in Karls Leben bringen kann. Und nach anfänglicher Ablehnung beginnt die Mauer, die Karl um sein Innerstes gebaut hat zu bröckeln.

Er fängt an, Hans unwiderstehliche Art zu mögen, seine Vorliebe für schnelle Autos zu teilen und bemüht sich, seine Philosophie zu verstehen. Als ihm Hans seine Freundin Stelle vorstellt (Sabine Timoteo) gerät Karls so geordnete Welt völlig aus den Fugen. Denn Liebe lässt sich nicht planen oder berechnen; oft trifft sie Herzen wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Zutiefst verunsichert weiß Karl zum ersten Mal nicht wie es weiter gehen soll. Verstand und Herz wollen nicht mehr dieselbe Richtung einschlagen.

Sebastian Schipper hat sich für seinen zweiten Film nach Absolute Giganten viel Zeit gelassen. Das lange warten hat sich gelohnt. Ein Freund von mir ist ein wundervoller, melancholischer und witziger Film über die wahrhaft wichtigen Dinge im Leben: Freundschaft und Liebe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
46 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Niclas Grabowski TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 22. März 2007
Format: DVD
Endlich mal ein Film, in dem die Protagonisten nicht reich, heldenhaft oder mindestens Künstler sind. Hier ist alles normal, every day life, und dass es hier um die aktuelle, deutsche Wirklichkeit geht, verraten auch die Bilder. Kalte, blaue Farben, sterile Flughäfen, Funktionsgebäude ohne jeden Charme, Wohnungen mit schwedischen Billigmöbeln, aber wenig Heimat. Es regnet. Die einzige Geborgenheit findet sich in einem Auto, halb Schrott und ohne Dach.

Aber geborgen fühlt man sich ja eigentlich mit anderen Menschen, nicht in Umgebungen, und so fühlt sich der von Daniel Brühl gespielte Versicherungsmathematiker Karl schnell an der Seite von Hans (Jürgen Vogel) und dessen Freundin Stelle (Sabine Timoteo) geborgen und tut plötzlich Dinge, die er zuvor nie gewagt hat. Zum Beispiel Kommunizieren. Zum Beispiel sich verlieben. So zum Beispiel leben. Die Entdeckung der Realität hinter den Fassaden von Karriere und Konsum.

Welche Geschichte wird nun erzählt durch die herausragenden Bilder und Darstellerleistungen? Eigentlich eine Kurzgeschichte. Karl wird von seinem Manager in der Versicherung hinaus in die harte Wirklichkeit der 400 EUR Jobs in eine Autovermietung am Flughafen geschickt. Sein Chef will ihn provozieren, endlich etwas von seinem wahren Ich freizugeben. Und das klappt auch irgendwie. In der Vermietung stößt Karl auf Hans, der in den Tag hinein lebt, kaum Geld zum Überleben braucht, und eigentlich nichts ernst nimmt - außer der gerade gewonnenen Freundschaft zu dem introvertierten Karl, der ihm gerade ein paar Tips gegeben hat, um das Einstellungsgespräch erfolgreich zu meistern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schmidt, David am 27. Mai 2009
Format: DVD
Ein introvertierter Versicherungsangestellter, der ein gradliniges Leben führt
und ein Lebemann, der kleinen Abenteuern und dem großen Spaß den Sinn seines Lebens gefunden hat.

Das verspricht eine Mischung mit Konfrontation und diese auch mehreren Hinsichten hält:
Während sich der eine von der Abenteuerlust des anderen faszinieren lässt, ist der Abenteurer angehalten die Stille zu bestaunen.

Wo liegen die Grenzen? Wie weit kann und darf man gehen?
Wie springt man über seinen Schatten?

Mit schönen, kräftigen Bildern und beeindruckender Musik gezeigter Film, der eine fragile Freunschaft zu einem lohnenswerten Filmerlebnis macht.

Ein Film der wieder einmal die Frage aufbringt: "Heute schon gelebt?"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chapeau claque VINE-PRODUKTTESTER am 16. März 2009
Format: DVD
Zunächst wollte ich einmal erwähnen, dass ich nicht nachvollziehen kann wie oft Kritiken verfasst werden, welche deutsche Fime häufig weit unter das Niveau der Hollywood Streifen stellen. Vielleicht wohl auch, weil ich selbst instinktiv zu den richtigen Produktionen greife, wie auch in diesem Falle, bei "Ein Freund von mir".

Wohl ein Grund dafür dass Hollywood Produktionen meist besser ankommen ist die Tatsache dass sie uns häufig beim schauen das mitdenken erleichtern, bzw. abnehmen. Ich mag an deutschen Filmen dass sie meist nicht dermaßen überladen mit Musik und übertriebener Mimik sind, sodass die eigentliche Kernhandlung fast schon in den Hintergrund gerät. Wer diese Eigenschaften am deutschen Film schätzt wird auch mit "Ein Freund von mir" seine Freude haben. Der Film kombiniert wunderbar authentische Charaktere mit einer realistischen Story und die inszenierte Situationskomik zaubert einem das ein oder andere Mal ein Lächeln ins Gesicht. Es geht aber nicht nur lustig zu im Film. Der Zuschauer wird durch das Dreiergespann der Hauptfiguren auch in sehr angespannte, fast schon beengende Situationen geführt. Diese und andere Szenen kommen in "ein Freund von mir" völlig ohne Musik aus, vermitteln aber trotzdem voll und ganz und der Regisseur und die Schauspieler verstehen es trotzdem beim Zuschauer etwas im Kopf enstehen zu lassen. Es wird ausserdem vermieden dass man sich in bestimmten Sequenzen allein gelassen fühlt und sie nicht versteht, weil z.B minutenlang nichts passiert, ausser dass jemand am Fenster steht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Kennt jemand den Film? Dt. Full Monty 2 05.07.2008
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen