Gebraucht kaufen
EUR 7,63
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,01 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Ein Bus namens Wanda - Abenteuer Alltag entlang des Mekongs Broschiert – Mai 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 7,63
2 gebraucht ab EUR 7,63

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 220 Seiten
  • Verlag: Dryas Verlag; Auflage: 1., korrigierte (Mai 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940855146
  • ISBN-13: 978-3940855145
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 2 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 401.613 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geboren im Nachrevolutionsjahr 1969 in der bayrischen Provinz, zog es Volker Häring nach dem Abitur in die weite Welt. Mitte der 1990er Jahre studierte er in Peking Chinesisch und Theater und unterrichtete Deutsch am Goethe-Institut. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland gründete er 2001 den Spezialreiseveranstalters China By Bike und organisiert seitdem Rad- und Aktivreisen in China und Südostasien. Wenn er nicht gerade durch Asien radelt, lebt Häring als freier Journalist in Berlin und schreibt seit einigen Jahren regelmäßig für verschiedene Magazine, Wochen- und Tageszeitungen. Er ist Autor mehrerer China- und Asien-Reiseführer. Mit seiner Band „Alptraum der Roten Kammer“ bringt er als Sänger und Gitarrist chinesische Rockklassiker auf deutsche Bühnen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von chenxing am 17. Oktober 2009
Format: Broschiert
Ich habe vor einiger Zeit den Yangzi-Reiseführer des gleichen Autors gelesen und war begeistert. Als ich dieses Buch gesehen habe, war ich erst skeptisch: Einen lesbaren Reiseführer zu schreiben, ist eine Sache, ein gutes Reisebuch eine andere. Doch schon nach einigen Seiten verflogen meine Zweifel. Dem Autoren gelingt es, den Leser bereits auf den ersten Seiten mit auf die Reise zu nehmen, mit einer Reisebeschreibung, die sich angenehm von den Egotrips vieler anderer Reise-Autoren abhebt. Die Menschen, die er trifft, werden durch seine Beschreibung lebendig, der Leser hat das Gefühl, mitzureisen und muss mehr als einmal schmunzeln und zuweilen laut lachen. Doch auch die leisen Töne kommen nicht zu kurz: Behutsam beschreibt Häring die Schicksale der Menschen und Länder entlang des Mekongs und erschließt dem Leser so den Mythos dieses Flusses. Absolut empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Leuner am 3. Oktober 2009
Format: Broschiert
Dieses lebhaft geschriebene Reisebuch gibt einen ungewöhnlich menschlichen Einblick in die im Aufbruch befindlichen Länder an den Ufern des sagenumwobenen Mekong Flusses. Die Perspektive des erfahrenen und abenteuerlustigen Radreisenden mit seinen teilweise fast skurril anmutenden Erlebnissen und Begegnungen macht Lust, seinen Spuren zu folgen. Das Buch erzählt aber nicht nur vom Leben in China, Laos, Thailand, Kambodscha und Vietnam sondern gibt auch geschickt eingewoben eine Vielzahl von interessanten und wichtigen historischen und aktuellen Sachinformationen, die in üblichen Reiseführern nicht zu finden sind. Aus meiner Sicht ein sehr gut lesbares, unterhaltsames und informatives Reisebuch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Wolf TOP 500 REZENSENT am 22. August 2010
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Man wird dieses Buch erst so richtig verstehen, wenn man die Region bereist. Ich habe das Buch als Geschenk für jemanden gekauft, der demnächst in die drei Staaten Laos, Kambodscha und China reist. Selbst kenne ich die Region bereits. Das Buch ist kein Reiseführer, sondern ein brilliant und amüsant erzähltes Reisebuch, das in die Kultur und Mentalität einführt und dabei die eigene Situation und die eigenen Vorurteile und Missgeschicke reflektiert. Anders gesagt: Ein köstlicher Spaß, das Buch zu lesen. Und das Beste ist: So wie im Buch ist es in Wirklichkeit! Volker Häring erzählt im Stil von Kulturanthropologen wie Nigel Barley und nebenbei erfährt man die Details über eine beachtliche Fahrradtour entlang des Mekongs. Ich finde das Buch klasse - aber jemand, der die Kultur nicht kennt, wird sich mit dem unterschwelligen Humor schwertun.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mac am 27. Mai 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Hab das Buch schon zwei mal gelesen und finde es immer wieder sehr unterhaltsam. Ist eine echte Empfehlung wenn man Interesse an Asien hat ....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bruemeli am 27. September 2010
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch während unserer Thailand/Laos Reise gelesen und habe viel gelacht. Das Buch ist sehr amüsant geschrieben und meiner Meinung nach werden die bereisten Länder und vor allem die Menschen sehr gut beschrieben. Da wir während unserer Reise sehr einfach lebten und der Mekong einmal sogar unser Badezimmer war, fühlte ich mich dem Buch und dem Autor sehr nahe. Würde dieses Buch jedem empfehlen der nach China oder Laos oder auch sonst am Mekong entlang reist. Es gibt dem Mythos Mekong sehr gut wieder.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von easyneezy am 17. Juni 2010
Format: Broschiert
Volker Häring fährt mit dem Fahrrad den Mekong entlang. Die im Titel angesprochenen Busse kommen eigentlich fast gar nicht vor.
Er beginnt in Tibet und endet in Kambodscha. Dazwischen erlebt er viel, beobachtet viel, erklärt viel. Und er spricht chinesisch, bekommt also einen ganz anderen Zugang zu den Menschen als der Normaltourist. Außerdem kennt er den einen oder anderen einheimischen Begleiter, z.B. in Laos. Wer so eine Tour macht, hat es nicht nötig, anzugeben. Der hat auch so viel zu erzählen. Und das Lesen macht Spaß. Das Buch ist auf keiner Seite langweilig.
Im Klappentext steht, dass der Autor Radreisen durch Südostasien organisiert. Also dieses Buch ist beste Werbung dafür.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von elisabeth bertha am 21. Januar 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Alles einsteigen und einfach losfahren! Eine Urlaubsreise, die man gerne als Leser mitmacht, und man darüber froh ist, dass man so manches nur indirekt erleben muss...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen