Ein Buch für Keinen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Ein Buch für Keinen auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ein Buch für Keinen: Wie wirtschaftliche, ideologische, soziale, biologische und physikalische Systeme entstehen und warum sie zum Untergang verdammt sind [Taschenbuch]

Stefan Gruber
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,99  
Taschenbuch EUR 25,90  
Taschenbuch, 16. Januar 2013 --  

Kurzbeschreibung

16. Januar 2013
Ausgehend von Kapitalismus, Sozialismus und anderen Wirtschafts- und Gesellschaftssystemen führt »Ein Buch für Keinen« tief hinein in die Psychoanalyse der Menschheitsgeschichte und die Geschichte des Individuums, um über die Entstehung des Universums hinaus an den Urgrund allen Seins zu gelangen. Alle geistigen oder physischen Systeme, so die Schlussfolgerung des Autors, müssen grundsätzlich an ihren eigenen unvollständigen Prämissen zugrunde gehen. Das vorliegende Werk ist davon nicht ausgenommen. »Ein Buch für Keinen« ist die Bibel für alle Novizen der Kirche des Nihilismus.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 672 Seiten
  • Verlag: tredition (16. Januar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3849501728
  • ISBN-13: 978-3849501723
  • Größe und/oder Gewicht: 3,4 x 18,6 x 24,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 482.435 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein erstaunliches Buch 18. Februar 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Eigentlich bin ich der ganzen Bücher einschließlich Experten, die Antworten auf Fragen in chaotischen Zeiten haben, damit aber nur noch mehr Fragen aufwerfen, überdrüssig geworden. Zum Glück konnte mir noch keiner die Neugier nehmen, sonst hätte ich dieses Buch nicht gelesen. „Ein Buch für Keinen“ war für mich ein Befreiungsschlag!
Der Autor bietet eine (mögliche) Erklärung dafür, warum die Welt so ist, wie sie eben ist und weshalb wir nichts daran ändern können. Was zunächst erschreckend klingt, läßt einen letztendlich friedlich werden. Es ist wirklich erstaunlich.
Der Leser sollte sich nicht von dem etwas schwer zugänglichen Anfang verunsichern lassen (entsprechend der ersten Zeilen im Klappentext); das Buch ist zwar vollgepackt mit fundiertem Wissen, insgesamt aber flüssig und verständlich geschrieben. Vorkenntnisse in den verschiedenen wissenschaftlichen Themenbereichen wären gut, sind aber nicht unbedingt erforderlich, denn der Autor versteht es, dem Leser auch schwierige und abstrakte Sachverhalte begreifbar zu machen. Gewöhnungsbedürftig ist der spiralförmige Aufbau des Buches, aber wenn man es zu Ende gelesen hat, wird klar, daß dies zum Prinzip des gesamten Inhalts gehört.
Leser, die sich mit ihrem Weltbild, welcher Art und Färbung auch immer, auf der richtigen oder sicheren Seite wähnen, sollten sich vorsehen – sie könnten tatsächlich erschüttert werden. Für aufgeschlossene Menschen, die in ihrer Persönlichkeitsentwicklung nicht stehen bleiben wollen oder können, ist „Ein Buch für Keinen“ eine echte Bereicherung.
Der Autor verspricht nicht zu viel, wenn er schreibt, daß dieses Buch das Bewußtsein verändert. Das ewige Frage-Antwort-Spiel tritt in den Hintergrund und somit wird Raum geschaffen für ein Leben im Hier und Jetzt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorsicht! - Es ist ein Buch für Keinen 6. März 2013
Von Dieter
Format:Taschenbuch
Die Welt könnte so einfach, so unkompliziert, so verständlich sein.
Schubladen links, mitte, rechts oder rot, schwarz, gelb, grün, oder schuldig/unschuldig, gut/böse, faul/fleißig, rechtschaffend/betrügerisch, menschlich/unmenschlich, lebenswert oder nicht usw.
Damit wird Schluss sein, wenn man anfängt dieses Buch zu lesen und es auch durchhält.
Man wird leider weder mit dem gewonnenen Wissen am Stammtisch prahlen können, noch in philosophistischen Schwatzzirkeln, nicht in pseudowissenschaftlichen Vorträgen und nicht in feurigen Straßenreden für das einfache Gemüt. Ja man wird nicht einmal den nächsten Menschen, den Partner, den Nachbarn, den Mitbürgen, die Kinder oder die Eltern mit dem Wissen aus diesem Buch begeistern oder sie dafür interessieren können - wenn diese es nicht aus eigenem Antrieb selbst lesen wollen. Wenn es ein Buch für die Masse wäre, wäre es überflüssig schreibt der Autor richtig. Wer im eigenständigen Denken über die Frage warum er hier auf dieser Welt ist und gerade das tut was er gerade tut, sich dafür schämt oder nicht schämt, anderen Menschen-Götter-Schicksalsgewalten für die Folgen seines Handelns und seines Nichthandelns verantwortlich macht oder die Verantwortung dafür selbst übernimmt und in hohem Maße ehrlich und selbstkritisch seine Rolle auf diesem Planeten reflektiert, wird sich in dem Buch quälend oft wiederfinden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Buch für fast alles... 20. Februar 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Die ersten ca. 50 Seiten sind eine philosophische Betrachtung der Welt aus Sicht des Autors, bevor es "zur Sache" an sich geht:

1. Ich stimme nicht mit aller gegebenen Information von Stefan Gruber überein.
2. Ich bin ein absoluter Gegner des Nihilismus, da es Nichts und Keiner ist (lieber den Teufel als nichts), im Sinne der Unerträglichkeit. Es gibt weder Anfang noch Ende im Sinne des Energieerhaltungssatzes, dieser Summe aller Energie und Ihre Form ist für mich der nicht fassbare, ewige, allmächtige Gott, der immer war und sein wird. Nur die unendlichen, zeitlich limitierten Formen dieser Energie kennen ein Alpha und ein Omega.
3. Mir fehlen weitere, tragende Symbole. Alleine Kreis, Phönix und Pentagramm sind zu kurz gegriffen. Es fehlen mindestens Kreuz, Quadrat und Welle. Fünf Elemente sind nichts gegen der mathematisch bewiesenen Unendlichkeit der Dimensionen. Alles was der Mensch sich vorstellen kann ist theoretisch möglich und unendlich viel darüber hinaus (was übrigens in diesem tollen Werk nicht bestritten wird, im Gegenteil).
4. Die These der Urschuld, welche mit dem Tode beglichen wird, ist aus meiner Sicht schlüssig (= P.C. Martins Debitismus).
5. Wer Bildung und Antworten sucht, findet hier mehr als in Tausend Schulbüchern. Der Suchende kann sich an diesem Buch reiben und selbst reflektieren.
6. Wer dieses Buch nicht versteht, ist Gefangener seiner Unwissenheit, Ignoranz oder schlicht unschlau.
7. Dieses Buch benötigt meiner Ansicht auf keinen Fall eine Änderung, sondern nur weitere Ergänzung.
8. Das Inhaltsverzeichnis ist nichtssagend, solange das Buch nicht gelesen wurde.

Trotz aller Kritik erhält dieses Buch von mir 5 Sterne.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Eine alte Erkenntnis - mit heutigen Worten gut erklärt
Ein sehr interessantes Buch - es lohnt sich auf jeden Fall es zu lesen. Für den klassischen Bildungsbürger dürfte es allerdings schwer verdauliche Kost sein. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von vielleser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein erfrischender Halt in einer rasanten Welt
Wir leben in einer komplexen Welt, deren Funktionsweise und Schranken durch die Naturgesetze definiert werden. Innerhalb dieser Grenzen formen wir unsere Umwelt gemeinsam um. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Mario Kuhn veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Wirres Buch und schwer zu lesen
Irgendwie hat man der Verdacht der Autor hat den Anspruch alle seine persönlichen Literaturquellen und Erkenntnisse vollumfänglich aufzuschreiben - ob sie jetzt... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Krishna25 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen This book will change your mind. Forever
Das Buch ist in sich so schlüssig verfasst, das man das geschriebene fast nur noch an- bzw. hinnehmen muss. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von M.HKY veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ...
Danke für ein Gesamtwerk das definitiv die Weltsicht verändert. Es ist ein sehr persönlich geschriebenes Buch und man kann für sich überlegen, ob man das... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich bin begeistert von diesem Buch
Ich habe es mir damals bei Amazon bestellt. Seitdem lese ich ständig immer wieder daran, leider nicht so chronologisch von Anfang bis zum Ende, wie man es eigentlich lesen... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von badhofer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Buch für K(a)inen?
Auch wenn ich hiermit den Vorrednern nur beipflichten kann, so will ich es aber noch folgendes hinzufügen auch wenn es nun nicht direkt eine Rezension ist. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von shu veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "The long and winding road"
Ich glaube dieser Titel eines Beatles-Songs trifft es genau auf den Punkt.
Um es gleich vorweg zu nehmen: Dieses Buch ist prädestiniert dafür, zu... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Joachim Boas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Buch wie eine Axt…
Ich kann mich der positiven Kritik nur anschließen. Der Autor hat eine in sich geschlossene, verzahnte, umfassende Gesamtdeutung der Welt geschaffen, die Ihresgleichen sucht. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Kondensmilch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Buch das gelesen werden will
Ein Werk unserer Zeit - aktuell, voller Informationen, die sich lohnen überdacht, auseinandergesetzt und darüber sinniert zu werden. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Seismophon veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar