oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Fulfillment Express In den Einkaufswagen
EUR 18,57
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Eight Seasons

Gidon Kremer Audio CD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,48 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 4. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Gidon Kremer-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Gidon Kremer

Fotos

Abbildung von Gidon Kremer
Besuchen Sie den Gidon Kremer-Shop bei Amazon.de
mit 120 Alben, 4 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Eight Seasons + Hommage a Piazzolla
Preis für beide: EUR 33,46

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Hommage a Piazzolla EUR 16,98

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: a. Vivaldi, a. Piazzolla
  • Audio CD (13. März 2000)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nonesuch (Warner)
  • ASIN: B0000206A4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.675 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Der Frühling (Konzert E-Dur op. 8 Nr. 1 RV 269): Allegro
2. Der Frühling (Konzert E-Dur op. 8 Nr. 1 RV 269): Largo
3. Der Frühling (Konzert E-Dur op. 8 Nr. 1 RV 269): Allegro
4. Verano porteno (Summer in Buenos Aires)
5. Die vier Jahreszeiten (Konzerte für Violine, Streicher und Basso continuo op. 8 Nr. 1-4) (Auszug)
6. Der Sommer (Konzert g-moll op. 8 Nr. 2 RV 315): Adagio
7. Der Sommer (Konzert g-moll op. 8 Nr. 2 RV 315): Presto
8. Otono porteno (Autumn in Buenos Aires)
9. Die vier Jahreszeiten (Konzerte für Violine, Streicher und Basso continuo op. 8 Nr. 1-4) (Auszug)
10. Der Herbst (Konzert F-Dur op. 8 Nr. 3 RV 293): Adagio molto
11. Der Herbst (Konzert F-Dur op. 8 Nr. 3 RV 293): La caccia (Allegro)
12. Invierno porteno (Winter in Buenos Aires)
13. Die vier Jahreszeiten (Konzerte für Violine, Streicher und Basso continuo op. 8 Nr. 1-4) (Auszug)
14. Der Winter (Konzert f-moll op. 8 Nr. 4 RV 297): Largo
15. Der Winter (Konzert f-moll op. 8 Nr. 4 RV 297): Allegro
16. Primavera portena (Spring in Buenos Aires)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Trotz weltweiter Umweltprobleme sind Vivaldis Vier Jahreszeiten populärer als je zuvor. Aber es kommt einem doch etwas seltsam vor, dass Gidon Kremer und sein Ensemble Kremerata Baltica -- eine Gruppe, die uns mit fesselnden Interpretationen von weniger bekannten Werken in Erstaunen versetzt -- sich mit diesem so bekannten und erprobten Meisterwerk des Barock beschäftigen. Zum Glück hat Kremer die originelle Idee, jede Vivaldi-Jahreszeit mit Hilfe der entsprechenden Komposition von Astor Piazzollas Suite Vier Jahreszeiten von der folgenden zu trennen, und er erzielt auf diese Weise faszinierende Vergleichsmöglichkeiten. Kremers Interpretationen des Vivaldi-Werkes sind bemerkenswert, sie klingen werkgerecht und lebhaft. Piazzollas Jahreszeiten klingen wie ein Broadway Musical und scheinen sich immer einer fröhlichen Tanznummer zu nähern. Kremer schafft es tatsächlich, bei diesen vom Tango beeinflussten Stücken zu glänzen, aber er ist eigentlich immer bezaubernd. Dieses Arrangement wird sicher nicht zu Ihren Standardaufnahmen der Vier Jahreszeiten werden, aber für alle, die ihren Vivaldi in kleinen Dosierungen lieben oder für alle Fans von Kremers Tango-Ballet-Platte, ist dies ein absolutes Muss. --Jason Verlinde

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Welch Hörerlebnis ! 1. Mai 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Gidon Kremer verzaubert den Hörer in dieser Aufnahme mit einer ungewohnten Mischung aus Vivaldi und Piazzolla. Er zeigt, welche Dynamik in Vivaldis Werk steckt und verknüpft dies geschickt mit Piazzollas Zugang zum Thema Jahreszeiten. Leider ist die Klangqualität - es handelt sich um eine Liveaufnahme - nicht immer optimal. Trotzdem: Nach vielen mehr oder weniger gelungenen Aufnahmen der Werke beider Komponisten sind die Eight Seasons erfrischend schön.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen World-music im eigentlichen Sinne 26. August 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Es ist nicht nur die Zusammenstellung von einem Thema, nämlich den "Vier Jahreszeiten", sehr unterschiedlicher Komponisten, Vivaldi und Piazolla, die ein faszinierendes Hörexperiment ergeben, sondern es ist auch die innere Spannung der Anordnung der einzelnen Jahrezeiten die eine word-music im eigentlich umfassenden Wortsinne erlauben. Wie es Gidon Kremer im Booklet beschreibt, sind die Einteilungen "Nacht/Tag" und "Nord/Süd" in der globalisierten Welt bedeutungslos, sozusagen willkürliche Einteilungen von Ort und Zeit. Die Stücke können einmal als 2 "Vier Jahreszeiten" oder tatsächlich als einmal "Acht Jahreszeiten" gehört werden - die Musik verwischt vertraute Grenzen und Einteilungen und eröffnet eine neue Welt... Und Gison Kremer wie immer ein Genuß und voller Überraschungen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So schön sind die Jahreszeiten! 8. Januar 2010
Format:Audio CD
Diese CD ist einfach super und gehört in jedes Klassikliebhaber-Regal!

Gidon Kremer spielt mal wieder in seiner unnachahmlichen leichten, heiteren Art einen mitreißenden Vivaldi. Begleitet wird er von seinem Stamm-Ensemble, den Kremerata Baltica - mittlerweile ein weltklasse Streichorchester. Sie haben sich für den Vivaldi viele witzige und peppige Ideen ausgedacht, wodurch die schnellen Sätze der Jahreszeiten so richtig frisch und fetzig daher kommen. Die Tonqualität ist wirklich gut. Dass es ein Live-Mitschnitt ist, merkt man nicht und steigert höchstens die Bewunderung für das Spiel der Interpreten.

Das absolute Highlight für mich sind die 4 Piazzolla Stücke. Neben der tollen Piazzolla Tango Musik sind die vielen Vivaldi Zitate im herrlichen Tango-Gewand hervorzuheben, im Winter wird auch noch mal eben der Pachelbel-Kanon eingeschoben. Das ganze ist sehr ausgeklügelt, anspruchsvoll und unglaublich gut gelungen arrangiert für Solo-Violine und Streichorchester von Leonid Desyatnikov. Aber auch einfach genial gespielt! Mehr Groove geht für mich nicht.

Die CD ist so aufgebaut, dass sie einen kompletten Zyklus der Jahreszeiten darstellt. Am Ende von dem letzten Track "Primavera Portena" erklingen die ersten Takte aus Vivaldi's Frühling. Das Jahr beginnt von Neuem und man darf die CD auch gleich gerne nochmal durchhören.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Sehr farbig! 25. Mai 2013
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Spätestens seit der Aufnahme von Nigel Kenedy sind einige Aufnahmen der Jahreszeiten auf dem Markt, die die Hummeln in der Sommerwiese, das Zirpen der Grillen, das Gezwitscher der Vögel sehr farbig herausarbeiten. Bei Kremer ist das nicht anders und in höchster Präzesion zu erwarten. Aber die Kombination mit den Bearbeitungen von Piazolla ist eine große, beglückende Überraschung gelungen, die nicht nachlässt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen zeitlose schönheit 15. Februar 2009
Format:Audio CD
gidon kremer kombiniert auf dieser CD die sehr bekannten vier jahreszeiten von antonio vivaldi mit den eher weniger bekannten vier jahreszeiten von astor piazzolla, die eine erstaunliche symbiose eingehen. selten wurden die vier jahreszeiten von vivaldi mit so viel jugendlichem schwung, so viel liebe und feuer eingespielt... kremer ist ein "alter hase" in bezug auf die vier jahreszeiten und hat in diesem fall gemeinsam mit der kremerata baltica neue und erfrischend junge wege beschritten. die klassische besetzung von piazzollas jahreszeiten offenbart die zeitlose schönheit seiner kompositionen mit drastischer deutlichkeit. wenn sich dann, ganz am ende vivaldi und piazzolla in einem ganz leisen echo des cembalos über die jahrhunderte hinweg die hand reichen, dann ist "crossover" mehr als ein schlagwort. die tonqualität ist superb, von einer live-aufnahme ist im booklet keine rede und applaus ist auch keiner zu hören.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar