• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Macht und Eigentum. Die E... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von wartbuch
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: nur einmal gelesen, leichte Gebrauchsspuren
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,67 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Macht und Eigentum. Die Enteignungen 1945-1949 im Prozess der deutschen Wiedervereinigung Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90
EUR 39,90 EUR 21,00
60 neu ab EUR 39,90 11 gebraucht ab EUR 21,00
EUR 39,90 Kostenlose Lieferung. Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 431 Seiten
  • Verlag: Böhlau Köln (1. Januar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 341218103X
  • ISBN-13: 978-3412181031
  • Größe und/oder Gewicht: 16,7 x 3,5 x 23,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 205.923 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Constanze Paffrath ist promovierte Politikwissenschaftlerin. Sie arbeitet in der Industrie im Bereich Kommunikation und lehrt an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn. Sie ist CDU-Stadträtin in Mülheim an der Ruhr, wo sie lebt.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

43 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 8. März 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Die beeindruckende Arbeit der Politikwissenschaftlerin Frau Dr. Constanze Paffrath dokumentiert und beweist den geplanten Betrug der Bundesregierung Deutschland, 1990 alle Aktivitäten bei den Verhandlungen der deutschen Wiedervereinigung vorsätzlich unterlassen zu haben, welche die kommunistischen „Enteignungen" in den neuen Bundesländern aufgehoben hätten.
Es wird dabei offengelegt, daß die Kohl-Regierung bereits vor den Verhandlungen für unsere Wiedervereinigung die staatliche Übernahme der kommunistischen „Enteignungen" in den neuen Bundesländern aus partei-taktischen Erwägungen angestrebt hat.
Die angebliche Bedingung zu unserer Wiedervereinigung - das „russische Rückgabeverbot" der kommunistischen „Enteignungen" - hat sich als ein betrügerisches Phantom entpuppt!
Da es der Bundesregierung Deutschland 1990 um eine damals erhoffte Staatsbeute von 1.200 Milliarden DM ging, wird der Eindruck von maffiosen Machenschaften der Führungsspitze der CDU, CSU und der FDP sowie unseres Bundesverfassungsgerichts erweckt. Dies wird um so mehr verdeutlicht, wenn man bedenkt, daß die bankrotte DDR von der Bundesrepublik Deutschland mit dem staatlichen Verkauf der kommunistischen „Enteignungen" weiter ausgeraubt und nach kommunistischer Art weiter ausgebeutet worden ist.
Als eine politikwissenschaftliche Untersuchung konnte diese Arbeit ursächlich den mit der Aufrechterhaltung der Enteignungen angerichteten volkswirtschaftlichen Schaden in den neuen Bundesländern leider nicht beleuchten, der heute dort all zu deutlich sichtbar ist.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. Monk am 2. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Eines der besten und interessantesten Bücher die ich je gelesen habe. Respekt und Hochachtung für die Recherchen und den Mut diese unglaublichen Wahrheiten zu publizieren. Und das noch dazu als Mitglied dieser verlogenen Partei und diesem mächtigen und machtgeilen Dr. Kohl. Dieses Buch sollte im Unterricht als Vorgabe dienen, damit die Lehrer die unsere Kinder lehren, nicht permanent Unwahrheiten in die nächste kommende Generation weiterverbreiten. Dieses Buch sollte ebenfalls Pflichtlektüre sein für alle enteigneten, ehemaligen DDR-Bürger, die sich durch die unglaublich vielen Quellangaben wieder versuchen sollten, ihr ihnen noch zustehendes Eigentum wieder zu holen. Eine Klagewelle müsste die Unrecht-sprechenden Gerichte überrollen, persönliche Anzeigen gegen die Lügner und Verursacher dieses Holocoust gegen Bürges dieses Landes müssten in Massen vor die Gerichte gebracht werden. Dann könnte man endlich behaupten: Es muss ein Ruck durch Deutschland gehen!! Blühende Landschaften waren versprochen - ha - dass ich nicht lache, einen grossen Teil haben die Enteigneten selbst bezahlt, um ihr eigentlich eigenes Land für Andere wieder zu renovieren! Ein Einigungsvertrag (eigene Worte BRD): Ein Meisterwerk der Politik! Die Jahrhundertlüge der korrupten Politiker! Dieser Vertrag ist niemals ratifiziert worden, niemals in Kraft getreten, niemals war und ist die BRD souverän (steht auch in dem sog. Einigungsvertrag), und die BRD müsste nach der "Wiedervereinigung" heissen: BRdvD (Bundesrepublik des vereinten Deutschlands), diese BRD masst sich an BRD, BRdvD, Nachfolger des Deutschen Reiches in einer Person zu sein, und was ist sie wirklich?Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Sabine Stockmann am 1. Oktober 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
schockierende Tatsachen - öffentlich gemacht - und die Reaktion??
unbegreiflich, daß die offen gelegten Betrügereien im Sande verlaufen bzw. nicht weiter publik gemacht werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen