• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Eigentlich gucke ich gar ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Eigentlich gucke ich gar kein Fernsehen ... Überraschendes und alles andere als unnützes Wissen aus der Welt des Fernsehens Broschiert – 25. September 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 3,13
62 neu ab EUR 9,90 7 gebraucht ab EUR 3,13
EUR 9,90 Kostenlose Lieferung. Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Eigentlich gucke ich gar kein Fernsehen ... Überraschendes und alles andere als unnützes Wissen aus der Welt des Fernsehens + Unsere Kindheit - Disco, Dallas, Daktari - Faszination Fernsehen, Band 2 + Unsere Kindheit: Flipper, Chips und Flimmerkiste
Preis für alle drei: EUR 17,88

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 160 Seiten
  • Verlag: Schüren Verlag GmbH; Auflage: 1 (25. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3894728620
  • ISBN-13: 978-3894728625
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 1,5 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 378.771 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

168 höchst amüsante und gar nicht unnütze Seiten... (TV Today & TV Spielfilm 22/2013) Ein Buch, das für alle geeignet ist, die sich z.B. über kuriose Fakten freuen, das Fernsehen lieben oder hassen, ein originelles Geschenk suchen oder zu «Wer wird Millionär?» wollen. Alles in allem ein interessantes Buch für all diejenigen, die schon immer einmal hinter die Kulissen des Fernsehens schauen wollten und etwas über ihre Lieblingsfilme und -serien wissen möchten. (www.events-for-you.eu, November 2013) Wenn es so etwas wie «literarisches Zappen» gibt, dann hier. (Neue Osnabrücker Zeitung, 1.11.2013) (…) gewährt einen Blick auf viele nostalgische, aber auch aktuelle TV-Fakten. (…) neben Trivialem [sind] in diesem Band auch Interviews eingestreut, die der Autor mit Fernsehgrößen geführt hat und die mitunter interessante Einblicke gewähren. (…) Ganz klar: Wenn es so etwas wie literarisches „Zappen“ gibt, dann hier! (…) zu entdecken gibt es viel. Schön, dass der Schatz gehoben wurde. (Tobias Sunderdiek, NOZ 1.11.2013) Ein Buch, das für alle geeignet ist, die sich z.B. über kuriose Fakten freuen, das Fernsehen lieben oder hassen, ein originelles Geschenk suchen oder zu Wer wird Millionär? wollen. (events-for-you.eu, Nov. 2013) (...) 168 höchst amüsante und gar nicht unnütze Seiten (…) (TV Today 22/2013 & TV Spielfilm 22/2013) (...) lustiges, skurriles und interessantes Insiderwissen aus der Film- und Fernsehwelt. (...) bietet allen Fernsehbegeisterten einen hohen und informativen Unterhaltungswert. (MERZ Medien + Erziehung #4 August 2014) (…) Wundertüte von Buch (…) platzt vor Informationen aus allen Nähten. (...) Ein schönes Mitbringsel für jedermann (Andromeda Nachrichten, April 2014)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Scholten kam 1971 zur Welt und somit im selben Jahr wie Dalli, Dalli, das Tor des Monats und die verfilmte Pippi Langstrumpf. Er wuchs in Rees am Niederrhein, vor allem aber vor dem Fernseher auf und nutzte dieses passiv erworbene Wissen später u.a. als Reporter der Zeitschrift TV Spielfilm, als Juror für den Deutschen Fernsehpreis und Deutschen Comedypreis sowie als Autor bei Wetten, dass..?-Online. Seit 2009 lebt Scholten in Phnom Penh, ist Chefredakteur der Kambodschanischen Allgemeinen Zeitung und berichtet als Korrespondent aus Südostasien. Dem deutschen Fernsehen hält er dank Internet, Mediatheken und Deutsche Welle weiterhin die Treue wie am ersten Tag.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Hansen am 13. Oktober 2013
Format: Broschiert
Zum Geburtstag habe ich das Buch bekommen – wirkte wie eins dieser typischen Verlegenheitsgeschenke, zumal ich eher Kinofan als Fernsehfan bin. Doch nach der Party hab ich im Buch geblättert und dann erst mal nicht mehr aus der Hand gelegt, da man zig neue Anekdoten aus der Fernsehwelt entdecken kann. Klar, es ist „unnützes Wissen“ das man hier vermittelt bekommt (wie der Name schon sagt::). Aber weil mich viele der darin besprochenen Serien, Shows und Promis mein Leben lang begleitet haben, gibt es automatisch einen Bezug zu allen Themen, egal ob Tatort, Tagesschau, Pippi Langstrumpf, Wer wird Millionär? oder Wetten, dass? Neben kurzen knackigen Fakten, gibt es noch längere Interviews, so dass die Flut an Infos nicht eintönig wird und es auf jeder Seite was zu entdecken gibt. Wer auf der nächsten Feier mit „Unwissen“ glänzen will, ist hier genau richtig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra Philippovits am 6. Januar 2014
Format: Broschiert
Man kann mich nicht gerade als Fernsehfan bezeichnen. Zumindest seit einigen Jahren nicht mehr. Doch weil ich alle drei Unnützes-Wissen-Büchern der Zeitschrift Neon gelesen habe, machte mich auch Michael Scholtens Buch neugierig. Und tatsächlich konnte ich es kaum aus der Hand legen, weil es spannend und witzig ist, daher überrascht und unterhält. Zuerst habe ich die Kategorien, die mich interessieren, und die Sendungen, die ich kenne, erforscht. Dabei bekam ich nur Neuigkeiten zu lesen. Kaum ein Fakt war mir vorher bekannt, und genau dieser Überraschungseffekt ist es, der das Buch auszeichnet, weil wohl nur ein Kenner der Branche über solches „Unnütze Fernsehwissen“ verfügt. Absolut lesenswert sind auch die Interviews, zum Beispiel mit Hugo Egon Balder oder Anke Engelke.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert
Wie schnell schließt man sich dem ewigen Gemecker über das scheinbar ständig sinkende Niveau des Fernsehens an? Nach der Lektüre dieses amüsanten Ritts quer durch alte und neue Highlights der Flimmerkiste, wird dem Leser/Zuschauer jedoch klar, dass es früher genauso viele tolle, wie dämliche Programme gab.

Doch die verklärten Erinnerungen an die "Biene Maja" und "Bonanza" werden hier nicht enttäuscht, sondern im Gegenteil erfährt man neue Fakten und Hintergründe, um die man sich bisher noch gar keine Gedanken gemacht hatte. Und es gibt auch jede Menge Erhellendes über aktuelle TV-Perlen und -Grausamkeiten.
Besonders toll sind die längeren Interviews, z.B. mit Anke Engelke zu ihren TV-Anfängen im Ferienprogramm.

Die eigentlichen Sendungen werden fast zur Nebensache, wenn man das äußerst breitgefächerte Fachwissen, das der Journalist Michael Scholten in seinem Buch zusammenträgt, aufsaugt und sich über viele neue Erkenntnisse amüsiert.

Kein Buch zum Lesen an einem Stück, sondern eine Art höchst lustiges TV-Lexikon, das ich zum Immerwieder-Durchstöbern sehr empfehlen kann. Und seien Sie sicher, dass Sie bei der nächsten Party mit ihrem detaillierten TV-Fachwissen die Lacher auf Ihrer Seite haben werden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert
Was hat Pippi Langstrumpf mit dem Dschungelcamp zu tun, wie viel Gage bekommt man als Tatort-Leiche, und besitzt Hape Kerkeling eigentlich noch eine Mitropa-Kaffeemaschine?

„Eigentlich gucke ich gar kein Fernsehen …“ ist eine höchst amüsante Sammlung kurioser Fakten aus der bunten Welt des Fernsehens, in der man stundenlang stöbern kann, ohne sich auch nur eine Sekunde zu langweilen. Ganz nebenbei gelingt Autor Michael Scholten ein kurzweiliger Streifzug durch die Fernsehgeschichte, bei dem man viele alte Bekannte wiedertrifft – längst vergessene ebenso wie solche, die einen schon das ganze Leben begleiten. Dabei beschränkt sich das Buch nicht allein auf Kult-Serien und -Shows von früher, sondern beleuchtet auch ganz Aktuelles wie DSDS und Breaking Bad. Abgerundet wird das Ganze durch viele interessante Interviews mit bekannten Fernsehgrößen – von Anke Engelke über Hape Kerkeling bis hin zu Dr. Bob von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“

Fazit: Absolute Kaufempfehlung! Und ganz nebenbei auch ein tolles Geschenk, über das sich wohl jeder freut, der schon mal vor einem Fernseher gesessen hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Cat am 8. Juni 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch verschenkt und es wurde vom Beschenkten in einem Rutsch durchgelesen. Mittlerweile wurde es schon an viele Freunde weitergereicht. Wer auf der Suche nach einem passenden Präsent für einen TV-Interessierten ist, der sollte zugreifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen