Effi Briest und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Effi Briest auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Effi Briest [Unbekannter Einband]

3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (158 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,99  
Gebundene Ausgabe EUR 3,95  
Taschenbuch EUR 4,90  
MP3 CD, Audiobook EUR 6,25  
Unbekannter Einband --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 7,40 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Unbekannter Einband
  • Verlag: Leipzig, Verlag von Friedrich Rothbarth, (1938)
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B003RT92PA
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (158 Kundenrezensionen)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das schönste und ungekürzte Hörbuch 30. Januar 2004
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Diese CDs haben mir für den Unterricht sehr geholfen, Effi Briest nicht einfach nur zu Lesen, zu bearbeiten und zu interpretieren, sondern auch zu verinnerlichen. Ein entscheidender Unterschied ist mir nun im nachhinein aufgefallen.
Gert Westphal schafft es, mit seiner heiteren Betonung, den streckenweise doch melancholischen Text, den Figuren eine fröhliche, lebendige Stimmung zu geben. Besonders die Dialoge zwischen Mutter- und Vater- Briest sind, im Gegensatz zur Verfilmung Fassbenders, eher freundlich gesinnt und neckisch. Während Fassbender die Unterhaltungen der Eltern eher ernst, konfliktträchtig, angespannt und verstritten erscheinen lässt. Dieser heitere Tonfall Westphals, passte auch in meiner Vorstellung von einer lebenslustigen Effi besser, als Fassbenders
äußerst depressive, melancholische Darstellung Effis.
Mir ist klar geworden, wie unterschiedlich man einen Text interpretieren kann, wenn man ihn anders akzentuiert. Nach dem Motto: der Ton macht die Musik.
Ohne das Buch zusätzlich zu lesen, geht es glaube ich nicht so gut. Darum vielleicht erst ein bischen lesen, um sich eine eigene Vorstellung von Effi und der Stimmung machen zu können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
36 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Effi Briest- ein weites Feld... 6. August 2006
Von Luise
Format:Gebundene Ausgabe
Die Geschichte der jungen Effi Briest, die durch die Hochzeit mit dem Landrat Innstetten immer mehr an Lebensfreude verliert und sich schließlich in eine Affäre stürzt, die tragisch endet, ist eines der bedeutendsten Werke des deutschen poetischen Realismus. Auch wenn sich einige Passagen des Buches auf den ersten Blick eher schleppend lesen, reicht ein genauer Blick, um festzustellen, dass sich hinter diesen Passagen viel mehr verbirgt. Bereits in der Beschreibung des Innenhofes, die am anfang des Romans steht, versteckt sich der komplette Verlauf von Effis Leidensgeschichte, der sich erst nach genauer Interpretation der Motive zu erkennen gibt, als Beispiel die Schaukel und mit ihr das Motiv der Luft, des Schwebens, das den ganzen Roman hindurch ein Sinnbild für Effis Persönlichkeit darstellt. Auch die Leidenschaft und das Gefühl, die in diesem Roman zum Ausdruck kommen, werden erst bei genauem Betrachten und der Interpretation der einzelnen Motive und Stilmittel deutlich, dafür aber umso stärker, als sie in einem "normalen" Roman unserer Zeit überhaupt dargestellt werden könnten.

Wenn man bereit ist, sich auf Fontane und seinen -nicht immer leicht zu entschlüsselnden- Erzählstil einzulassen, bietet der Roman "Effi Briest" eine großartige Leseerfahrung und eine Geschichte, die in ihrer Tragik kaum größer sein könnte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kein Ohrenschmaus 1. April 2008
Von D. Dahlen
Format:Audio CD
Nachdem ich schon "Irrungen, Wirrungen" aus der Radioropa-Audioriehe gehört und mir die angenehme, gut intonierte Stimme der Vorleserin gefallen hatte, beschloss ich mir auch diesen Roman Fontanes durchs Ohr gehen zu lassen.

Leider kann man bei diesem hier nicht von einem Ohrenschmaus sprechen. Die Vorleserin ist hier eine Andere, ihre Stimme klingt etwas nasal und sie liest nicht so enthusiastisch - eher gezwungen. Wen der niedrige Preis lockt dem sei dies als Warnung gereicht.

Wen die Sprachgüte nicht interessiert und sich nur für den Inhalt interessiert, der bekommt hier Fontanes vollständiges Werk (und nicht gekürzt wie bei vielen anderen Audioausgaben) zu einem niedrigen Preis.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Duell 12. Juli 2004
Format:Taschenbuch
Theodor Fontane wurde erst sehr spät in seinem Leben als Romanschriftsteller erfolgreich und bekannt. Am bekanntesten wurde er dabei wohl mit der Geschichte der „Effi Briest".
Die Fabel dieses Romans hat ihre Quelle in der Wirklichkeit. Fontane - der auch lange als Journalist gearbeitet hatte - griff eine Zeitungsmeldung aus dem Jahre 1886 über ein Duell zwischen einem preußischen Offizier und einem Amtsrichter auf. Der Anlass war die Liebesaffäre zwischen dem Offizier und der Frau des Amtsrichters, Elisabeth von Ardenne.
Damit hatte Fontane sein Thema, wobei er den Schwerpunkt auf die Darstellung der Persönlichkeit der Hauptfigur - Effi - legt.
Fontane gelingt damit eine der beeindruckendsten Darstellungen des Schicksals einer Frau in der deutschen Literatur.
Der Inhalt sei hier nur kurz skizziert: Die 17-jährige Effi verlobt sich mit dem Landrat Geert von Instetten, der immerhin über 20 Jahre älter ist und früher ein Auge auf Effis Mutter geworfen hatte. Die lebhafte Effi langweilt sich im Haushalt Instettens tödlich, zumal er ihr auch nur wenig Aufmerksamkeit zukommen lässt. Auch die Geburt einer Tochter ändert an der für Effi betrüblichen Situation wenig. Erst ein schneidiger junger Offizier namens Crampas bringt ihre Gefühle in Wallung und Frauen, die sich langweilen, sind ja fast zu allem bereit. So hat sie eine kurze, aber heftige Affäre mit ihm und diese fast schon vergessen, als nach Jahren Instetten die Liebesbriefe von Crampas an Effi findet. Er duelliert sich mit Crampas, erschießt diesen und lässt sich von Effi scheiden, die Tochter bleibt bei ihm.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Bewegende Gesellschaftskritik
Fontane ist ja für viele der nette Onkel, der durch die Mark Brandenburg gewandert ist. Aber man sollte sich nicht täuschen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Betti Schwan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Deutschlektüre
Ware sieht sehr gut aus. Zudem sind wir begeistert über die Nutzung der Ware. Sehr praktisch eingerichtet zum Lesen, vielen Dank dafür
Vor 1 Monat von Susanne Singer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen "Treibt man etwas auf die Spitze, so übertreibt man und hat die...
Der Roman ‚Effi Briest’ zählt zu den Hauptwerken Theodor Fontanes. Wie der ‚Stechlin’ setzt das Werk mit einer detaillierten Beschreibung des herrschaftlichen Anwesens der... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von M. Thomas veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Effi Briest
Das Buch wurde benötigt, da es in thüringen für das Abitur im Schullehrplan steht, ansonsten hätten wir es nicht gekauft.
Vor 3 Monaten von Petra Kirchner veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Achtung Hörspiel
Ob das Hörspiel meiner Tochter für die Abiturvorbereitung hilft, hat sich noch nicht herausgestellt. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Annelie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sollte man gelesen haben
Das Buch gehört zu meinen Best off. Bin gefangen von der Geschichte und tief beeindruckt. Die einfache Art, wie es geschrieben wurde, gefällt mir sehr gut. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von anne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Theodor fontane
Eine meiner Lieblingsgeschichten. Jederzeit weiter zu empfehlen . Wer Strom gerne liest, wir hiervon natürlich auch begeistert sein. Guter kauf.
Vor 7 Monaten von Dirk Hormuth veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Oberstufen Stoff
Ich glaube 2005 war dieses Buch im Lehrplan als Oberstufen Stoff vorgesehen. Ich persönlich war am TG und die meisten in der Klasse hatte eher ihre Probleme mit dem Buch da... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Onur Sencel veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen German core values
If you care to immigrate Germany and are looking to be doctrinated with the core values of Wilhelminan Germany: This book is for you. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Giuliano Montecarlo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bewertung
Ein wunderbares Buch, welches sehr bildlich, die gehobene Gesellschaft dieser Zeit wiederspiegelt.
Sehr gut beschriebene Figuren. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Schieck, Holger veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Suche gute Bücher, aus dem 18 Jhd./ 19 Jhd. 2 03.09.2010
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar