oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Edition Le Monde diplomatique, No.13 : Rußland. In Putins Reich [Broschiert]

Katja Tichomirowa , Barbara Bauer , Dorothee D'Aprile , Katharina Döbler , Le Monde diplomatique , Adolf Buitenhuis
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 8,50 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

7. Mai 2013
Kreml oder Demokratie
Die Opposition traut sich auf die Straße. Und die Mächtigen lassen immer öfter ihre demokratische Maske fallen. Dabei hat das Riesenreich Riesenprobleme: im Fernen Osten rückt der Rivale China näher, in Sibirien naht eine Klimakatastrophe und aus dem ganzen Land ziehen die Menschen weg in den Westen.

Wird oft zusammen gekauft

Edition Le Monde diplomatique, No.13 : Rußland. In Putins Reich + Die Krisenmacher.: Bürger, Banken und Banditen. + Arabische Welt.: Ölscheichs, Blogger, Muslimbrüder.
Preis für alle drei: EUR 25,50

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 112 Seiten
  • Verlag: TAZ; Auflage: 1., Auflage (7. Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3937683402
  • ISBN-13: 978-3937683409
  • Größe und/oder Gewicht: 27,2 x 22,8 x 0,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 177.198 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Die Reihe der Edition Le Monde diplomatique veröffentlich ja schon seit geraumer Zeit wissenswerte und informative Werke über aktuelle Themen. So verhält es sich auch mit diesem Werk über die aktuelle Lage und Entwicklungen Russlands. Dabei werden auf knapp 100 Seiten kurze informative Texte wiedergegeben, welche zumeist aus dem Englischen, Russischen oder Französischen übersetzt wurden. Steht zunächst die aktuelle politische Lage und die politischen und sozialen Proteste der Bürger im Vordergrund, so breitet sich diese Thematik auch auf andere Gebiete, wie die Religion und den Schachsport oder auch auf geographische Besonderheiten wie die Stadt Wladiwostok, das Kaukasusgebiet oder die Bestrebungen in der Arktis und in Sibieren aus. Gegen Ende dieses Bandes rückt auch die historische Vergangenheit in Form der Geschichtsbewältigung, des Stalinismus und der Gulags in den Vordergrund.
Die kurzen Texte bieten auf recht ansprechende Weise umfangreiche und detaillierte Informationen und liefern zu vielen Thematiken die Hintergründe, ohne die man das eigentliche Problem nicht verstehen kann, gerade wenn man die entsprechende Sachlage aus westlicher Sicht betrachtet. Besonders interessant fand ich persönlich die historischen und geographischen Gegebenheiten wie die Auswirkungen der Sowjetunion auf die Nationenbildung im Kaukasus und wie unterschiedliche die verschiedenen nationalen Auffassungen der Teilrepubliken sind/waren, ebenso wie die Beziehungen zwischen Russland und Georgien, die Modernisierungspläne der Rüstungsindustrie (und was wirklich davon umgesetzt wird) und die gestoppte Aufarbeitung der eigenen Verbrechen der Vergangenheit, welche mir ganz neue Eindrücke und Informationen ermöglichten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar