Menge:1
Edition Bachakademie Vol.... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,29

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Edition Bachakademie Vol. 73
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Edition Bachakademie Vol. 73


Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
12 neu ab EUR 10,50 5 gebraucht ab EUR 6,79

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Edition Bachakademie Vol. 73 + Stabat Mater/Laudate Pueri Dominum/Confitebor
Preis für beide: EUR 32,37

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Im Rahmen der Bach-Gesamtaufgabe durch die Bachakademie und ihren Leiter Helmuth Rilling präsentiert das Vol. 73 der Edition einige Vokal-Werke aus der Leipziger Zeit. Einzig das Magnifikat in D-Dur (ursprünglich Es-Dur) gehört zu den heute noch oft aufgeführten Werken. Das Magnifikat aus der frühen Leipziger Zeit bestätigte Bachs Anspruch nach großdimensionierten Kompositionen für den Gottesdienst. Unter der Leitung von Helmuth Rilling wird bodenständig und geradlinig musiziert. Großartige stimmliche Leistungen liefern alle Vokal-Solisten: Christine Schäfer, Ibolya Verebics (Soprane), Ingeborg Danz (Alt), James Taylor (Tenor) und Thomas Quasthoff (Bass).

Nach diesem erfreulichen Anfang erwarten uns spannende, selten aufgeführte Werke, die Bachs neugierigen Geist und seine Beziehung zu anderen Komponisten und Werken erkennen lassen. Die Kantate "Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu Dir" BWV 246/40a wurde in Bachs Gesamtausgabe 1895 als seine Lukas Passion integriert, das erhaltene Manuskript stammt allerdings nur teilweise aus Bachs Feder. Der strenge Authentizitätsanspruch der Edition Bachakademie führte dazu, dass nur ein Teil dieses Werkes aufgenommen wurde, und zwar ein Tenorsolo mit fünf Streicherstimmen nach einem in Japan wiederentdeckten Autogramm Bachs. Auch aus dem Gemeinschaftswerk (zu den Beitragsspendern gehören außerdem Telemann und Kuhnau) "So heb ich denn mein Auge sehnlich auf" wird nur Bachs eigener Beitrag, ein Arioso für Bass und zwei Bassintrumente, aufgeführt, hier feinfühlig vorgetragen von Thomas Quasthoff.

Das "Suscepit israel peurum suum" nach dem Magnificat in C-dur von Antonio Caldara sowie die Kantate "Tilge, Höchster, meine Sünden" nach dem Stabat Mater von Giovanni Battista Pergolesi zeigen sowohl Bachs Bewunderung für die Entwicklung des Kompositionsstils in Italien als auch den Versuch, gewisse Werke südländischen Ursprungs durch zusätzlich komponierte Stimmen und polyphone Effekte zu erweitern, ohne der kompositorischen Substanz zu schaden.

Mäßige, wohldimensionierte Tempi, klare Artikulation und reine Stimmen gehören zu den Stärken dieser Aufnahme. Helmuth Rillings großer Respekt vor dem Werk des Meisters ist in jedem Ton spürbar. Seine Interpretation ist nachvollziehbar und logisch aufgebaut, deren Strenge und Seriosität lässt allerdings wenig Raum für stimmungsvolle Spontaneität und Spielfreude. --Kleopatra Sofroniou-von Tavel


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen