Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Edens Asche: Engel der Rosen Broschiert – 2. Oktober 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 13,69
1 gebraucht ab EUR 13,69

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 252 Seiten
  • Verlag: Read A Book; Auflage: 1., Aufl. (2. Oktober 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981278518
  • ISBN-13: 978-3981278514
  • Größe und/oder Gewicht: 21,3 x 13,5 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.314.218 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Die Rosenheimer Autorin Monika De Giorgi wurde am unsinnigen Donnerstag 1981 geboren. Ein Umstand, den man ihr laut Familienmitgliedern und Freunden bis heute anmerkt. Dabei mag sie Halloween doch viel lieber, als die bunte, närrische Jahreszeit und Vampire, Werwölfe und andere "Geschöpfe der Nacht" üben eine stetige Faszination auf sie aus.
Die dunklen Seiten der Literatur sind somit ihr Lieblingsspielplatz, ob als Leser oder als Autor.
Seit ihrem 12. Lebensjahr schreibt Moni, wie sie von Familie, Freunden und Fans genannt wird eigentlich immer an einem ihrer "Mitternachtsmärchen".
Monika De Giorgis erster Roman "Edens Asche", ein düster-romantischer Vampirroman, wurde im Mai 2007 veröffentlicht.
2010 erschien dessen Fortsetzung "Edens Asche - Engel der Rosen". Das dritte und abschließende Band "Edens Asche - Engel der Dornen" ist für 2012/2013 geplant.
Dazwischen veröffentlichte die Autorin diverse Kurzgeschichten und Gedichte. Diese finden sich gesammelt in der 2011 erschienen Lyrik- und Kurzgeschichtensammlung "Schmerz - Blut - Liebe".
Beruflich ist die Autorin als Assistenz bei der PAGES Media GmbH tätig.

Weitere Informationen zu Monika De Giorgi und ihren Werken finden sich auf ihrer Autorenpage www.midnight-fairytales.de und in ihrem Blog http://favolademezzanotte.wordpress.com.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kristina am 17. September 2011
Format: Broschiert
'Engel der Rosen' führt auf gekonnte Weise fort, wodurch bereits der erste Band von Monika De Giorgis Trilogie 'Edens Asche' besticht: ungeheuer gefühlvoll, intensiv und leidenschaftlich!

Es beginnt mit der Flucht in die elterliche Ferien-Villa nach Torre Lapillo, Süditalien (am 'Stiefelabsatz'). Protagonist Damian Krieger, dessen sterblicher jüngerer Bruder Kim und seine beste Freundin Beatrice suchen dort Zuflucht und Geborgenheit. Ihre Angst vor dem grausamen und mächtigen Todesengel François de Noire bleibt jedoch allgegenwärtig. Als die bildschöne Alessandra auftaucht und Damian trotz aller Vorbehalte in ihre schottische Heimat lotst, geht der nervenaufreibende Kampf gegen das Böse in eine neue Phase.

Wieder wird deutlich: Vampire (aus der Feder dieser Autorin) sind auch 'nur' Menschen ... Genauso vielschichtig, emotionsreich und oft mit ambivalenten Zügen. Heldenfigur Damian ist keineswegs strahlend oder selbstherrlich - sondern überaus nachdenklich, melancholisch und schlichtweg authentisch. Was die Identifikation um einiges erleichtert!

Teil 3 wird sehnlichst erwartet. Dark Romance vom Allerfeinsten!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hi-Fish! am 6. Juni 2011
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Nach etwas zähem Anfang, was hier ja bereits erwähnt wurde, gefällt mir der Roman spätestens ab dem Zeitpunkt, als Jamie auftaucht.
Also nach etwa 100 Seiten.
Dann schafft es die Autorin doch noch, der Fortsetzung einen gewissen Kick zu geben.
Zuvor finde ich allerdings auch, dass der Konflikt zwischen Damian und Kim im ersten Drittel des Buches doch recht schnell vom Tisch ist.
Da ich aber den Schreibstil der Autorin gar nicht so schlecht finde und mich auf den dritten Band freue, gibt es auch vier Punkte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Koriko VINE-PRODUKTTESTER am 3. Februar 2011
Format: Broschiert
Die Handlung des zweiten Buches der Edens Asche" Trilogie setzt dort an, wo der erste Band aufgehört hat (daher ist es möglich, dass in dieser Rezension inhaltliche Spoiler ersten Buch enthalten sind).
Nach Joshuas Tod und der beständigen Gefahr durch den Vampir Francois beschließen Damian, sein Bruder Kim und die junge, von Damian erschaffene Vampirin Beatrice Deutschland hinter sich zu lassen und vor ihrem Gegner zu fliehen. Sie suchen Zuflucht in Italien, wo die Eltern Damian und Kims eine Villa in Strandnähe hinterlassen haben. Dort sind sie vorerst sicher, da Francois es nicht gelingt den neuen Unterschlupf ausfindig zu machen. Monate vergehen, in denen Damian vor allen Dingen über den Tod und Verlust Joshuas nachgrübelt und vor Kummer fast vergeht, während Beatrice ihr Leben als Vampir entdeckt und längst vergessene Gefühle für Damian wieder aufblühen. Auch Kim zieht sich zurück, da er als einziger Mensch kaum mit dem Leben von zwei Vampiren mithalten kann. Der ruhige Alltag ändert sich erst, als Alessandra auftaucht, ein Kind Joshuas, die sich um Damian kümmern und seine Ausbildung fortsetzen will. Dieser weigert sich, kann er Alessandra weder leiden noch vertrauen. Auch Francois taucht unerwartet in Italien auf, nachdem er über ein Fotoalbum doch noch einen Hinweis auf das Erbe der krieger- Eltern erhalten hat. Alessandra kann das schlimmste verhindern und ringt Francois das Versprechen ab, sich noch ein halbes Jahr zu gedulden, bevor er seinen Kampf gegen diesen führen darf. Francois geht gezwungenermaßen auf den Pakt ein und Damian bleiben sechs Monate um seine Kampfkünste zu verbessern und mental stärker zu werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ??? am 19. Januar 2011
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Lange hab ich auf die Fortsetzung gewartet. Sehr spannend ist Teil 2 nicht geworden und ich hoffe, dass der 3. Teil besser wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden