In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Eden: Ein Zombie-Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Eden: Ein Zombie-Roman
 
 

Eden: Ein Zombie-Roman [Kindle Edition]

Tony Monchinski , Reinhold H. Mai
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 11,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Taschenbuch --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 19,50 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Dieser Titel ist auch als ungekürzter Hörbuch-Download exklusiv bei Audible.de verfügbar.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Zurück ins Grab, Vampire – die Zombies kommen!


Als Harris aus dem Schlaf aufschreckt, befindet er sich mitten in einem Alptraum – überall Zombies! Bisher war Eden, eine Festung in den Überresten von New York, der letzte Rückzugsort der Menschen. Doch jetzt muss irgendjemand die Untoten hereingelassen haben, und für Harris beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit: Die Zombies sind los, und es gibt kein Entrinnen!



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 561 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 477 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3453526651
  • Verlag: Heyne Verlag (13. August 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004P1J6YG
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #19.212 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Sahara
Format:Taschenbuch
Nachdem ich kürlich ein Buch von Brian Keene gelesen habe, war ich auf der Suche nach einem weiteren Zombieroman. Obwohl ich im Nachhinein auch die schlechten Bewertungen des Buches hier gut nachvollziehen kann, bin ich aber doch froh, dass ich mich von den Guten zum Kauf habe anregen lassen.

Zum Inhalt: Hier nun endlich eine richtige Endzeitstory, wie ich sie mir von einem solchen Buch erwarte. Gleich zu Anfang schlagen sich da die Zombiezähne ins Menschenfleisch und es geht zur Sache. Ein großes Plus des Buches ist der Hauptcharakter, der mir wirklich ans Herz gewachsen ist. Für Abwechslung im doch recht vorhersehbarem Zombiegenre sorgt diesmal die verschachtelte Erzählweise. Ja, das mag nicht jedermanns Sache sein, wenn der Autor mittendrin anfängt und unvorbereitet zwischen verschiedenen Vergangenheiten und der Gegenwart hin und her springt, dabei auch schon mal die Protagonisten wechselt und somit für den Leser immer wieder die Frage gestellt wird: Wo sind wir jetzt? Allerdings sollte diese Erzähltechnik nun wirklich keinen lesenden Menschen vor größere Probleme stellen. Ich gebe allerdings zu, dass auch ich mir zwischendurch auch mal gedacht habe: Hoffentlich geht es jetzt mal (in der Gegenwart) weiter, weil ich halt neugierig war. Hier könnte man dem Autor ankreiden, dass der eigentliche Gegenwarts-Plot für die 470 Seiten schon ein bisschen mager ausgefallen ist, während die ein oder andere Vergangenheits-Szene sich schon mal wie eine Wiederholung der Wiederholung lesen kann. Insgesamt ist das Buch aber so geschrieben, dass man locker durchliest und sich davon nicht sonderlich aufhalten lässt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
35 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zombies erobern die Welt 26. Juli 2010
Von Maxim TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Mein Interesse an Zombie Bücher war zwischenzeitlich schon unter dem Gefrierpunkt angekommen. Schuld an dieser Eiszeit hatten Autoren wie David Wellington und Brian Keene.
Denn wenn's um Untote geht da bin ich streng konservativ. Die sollen nicht denken können, telepathisch begabt sein, oder unsichtbar durch die Gegend rum hüpfen.
Der ganze Übersinnlich-göttliche Mumpitz ist einfach nicht Zombiegemäß.
Nun habe ich aber dank der positiven Rezessionen hier, mir dieses Buch zugelegt und ja genauso muss es sein. Knallharte Action, Temporeich erzählt und das alles ohne Haarsträubenden Schnickschnack.
Bei Zombiegeschichten wirkt das Übernatürliche einfach nur albern und lächerlich.
Tony Mochinski hat es jedenfalls geschafft ein Buch für Erwachsene zu schreiben, was weder Klischeehaft noch Kitschig rüberkommt.
Sehr zu Empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Man bekommt, was man bestellt hat: Zombies! 30. Januar 2011
Format:Taschenbuch
Mit "Eden" von Tony Monchinski halte ich ein mit fast 500 Seiten durchschnittlich langes Werk über Zombies in den Händen. Zombies! Seit Jahrzehnten "verzaubert" der Untote die Leser und vor allem Cineasten gleichermaßen. Umso erstaunlicher, dass es so relativ wenig wirklich gute Literatur mit dieser Thematik gibt. Während der Zombie zum Graus mancher Nostalgiker im Kino ein aufgepepptes Revival erlebt hat, fristet er in der Belletristik ein eher tristes Dasein.
Es gibt zwar Versuche, dem Zombie neues Leben einzuhauchen (hoho...), sei es durch freakige Entwicklungen wie Psychokräfte oder durch neue Sichtweisen (Wie Max Brooks Werke es vormachen). Aber richtig gute Bücher sind rar gesät.
Es sei gesagt: Eden ist ein eher "klassischer" Zombieroman, der ohne viel Hokus Pokus auskommt. Der Großteil der Zombies schlurft stöhnend umher und nur die Minderzahl ist (wohl zu Spannungszwecken) ein bißchen intelligenter oder sprintet sogar in 28-Days-later-Manier.

Die Handlung um den Protagonisten Harris stellt sich wie folgt dar:

Aus einem nicht näher bezeichneten Grund erheben sich die Toten und dezimieren die panische Bevölkerung. Das Militär ist wie gewohnt machtlos und schon bald haben die Untoten die Kontrolle übernommen. In New York gibt es noch einige "Bastionen" der Menschheit, darunter auch die Festung "Eden", die essentiell aus einem eingemauerten Häuserblock besteht.
Eines Nachts wird der Bewohner Harris auf ziemlich unsanfte Weise aus dem Schlaf gerissen: Die Untoten strömen durch sein Haus und bevor Harris sie zurückschlagen kann, kriegt er leider einen Biss ab.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der absolut beste Zombieroman bis dato 17. Februar 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Also ich habe bisher alles gelesen was es über Zombies zu lesen gibt und bisher war World War Z mein Favorit aber Eden schlägt den genannten Titel noch um Längen. Ein Zombieroman der Extraklasse, Blut, Action, stillere Passagen, ein flüssiger, super Schreibstil, genau SO und nicht anders sollte ein Zombieroman sein. Dies ist eine echte Hommage an die Romerofilme!!! Ich wünschte mir mehr solcher Bücher.

Der einzige Kritikpunkt ist der, dass leider in jedem neuen Kapitel in den Zeiten gesprungen wird, so dass man sich erstmal zurechtfinden muss, in welcher chronologischen Ebene man sich gerade befindet, einerseits ist es vielleicht nicht schlecht für den Spannungsaufbau aber mich nervte es etwas, wenn es gerade in einer Zeitebene spannend wurde und man dann im nächsten Kapitel wieder wechselte. Ich habe daher die Kapitel chronologisch sortiert und das Buch ein zweites Mal gelesen, dadurch gefiel es mir nochmal um einiges besser, so dass ich 7 Sterne vergeben würde wenn ich könnte.

Ein Zombieroman der Extraklasse,ein Meilenstein der Zombieliteratur, das literarische Gegenstück zu Dawn of the Dead.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen unterer Durchschnitt
Hier bekommt man etwas an leichter Zombie-Unterhaltung geboten, bei der man sich hauptsächlich klassischer Genreelemente bedient. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von The Dude veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Apocalyptisch!!!
Von all den Zombie-romanen von denen man zur Zeit überflutet wird,hat mir EDEN am Besten gefallen!
Tony Muchinski schreibt so,wie Romero Regie führt!! Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von DON MARIO veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nette Unterhaltung....
Habe schon einige Zombie-Stoffe durch und insofern etliche Szenarien kennengelernt. Es ist ja auch nicht einfach, dem Thema ständig neue Ideen abzugewinnen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Sven D. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial
Hart, Brutal, Spannend. Zusammen mit Operation Zombie das absolut Beste Zombiebuch das ich gehört habe. Hoffentlich kommt da noch mehr!
Vor 9 Monaten von Harry veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute Zombieunterhaltung
Tony Mochinski liefert mit Eden einen Zombieroman ab, der sich bewusst den klassischen Situationen und Themen des Zombiegenres annimmt. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Hans Wurst veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute Unterhaltung
Ich habe das Buch auf Grund der guten Bewertungen gekauft und wurde nicht enttäuscht. Es hat alles was ein guter Zombie-Roman braucht. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Sookie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles richtig gemacht!
Vorweg: Das Buch hat mich begeistert. Es ist gut bis sehr gut geschrieben, es hält die nötige Balance zwischen Innenansichten, um mit den Personen warm zu werden und... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Voss veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Beklemmende Endzeitstimmung
Hoffnung, Verzweiflung und Emotionen.
Detailreiche Darstellung der Verzweiflung eines Mannes, der nach dem “Vorfall“ verzweifelt die Hoffnung seine Frau zu finden nicht... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Thorsten Masanek veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Durchschnitt
Schließe mich einem anderen Rezensenten an " Das Buch liest sich tatsächlich so, als hätte es der Autor chronologisch geschrieben und am Ende "zerrissen". Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von HOMBRE2011 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht aber auch nicht super gut
Von der Spannung her liegt dieser Roman für mich im Mittelfeld. Er hätte hier und da etwas spannender geschrieben sein können. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Antonia Maennl veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden