oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Ecstasy
 
Größeres Bild
 

Ecstasy

1. Januar 2011 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 17,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
7:17
30
2
11:53
30
3
2:47
30
4
3:32
30
5
6:44
30
6
6:41
30
7
5:03

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1979
  • Label: Kuckuck Schallplatten
  • Copyright: 1979 Kuckuck Schallplatten
  • Gesamtlänge: 43:57
  • Genres:
  • ASIN: B001S55W54
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 90.388 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jo84 TOP 500 REZENSENT auf 23. Dezember 2010
Format: Audio CD
Der deutsche Musiker Georg Deuter(geboren 1945)war der Hausmusiker des fernöstlichen Gurus Osho und veröffentlichte seit Mitte der 70er Jahreüber 40 Longplayer,von denen "Ecstasy" der Sechste war. Ruhige,atmosphärische Keyboardsounds,kombiniert mit sparsam eingesetzten fernöstlichen Instrumenten oder ruhigen Flötentönen sollen hierdurch bei der Meditation zur Selbstfindung beitragen. Ich persönlich bin nicht so der Meditationstyp,habe zugegebenermaßen auch keinen Schimmer von dieser Art Musik und stehe auch generell nicht so auf Instrumentalsongs. Musikalisch schlecht sind die 7 Stücke mit einer Laufzeit von 44 Minuten nicht,nur eben nicht so ganz mein Fall. Innerhalb der Stücke passiert nicht allzu viel,und kein Instrument tritt aus dem fließenden Keyboardsound hervor. Einzige Ausnahme ist das Stück "Brazilian Love" mit seiner dominierenden,meisterhaft gespielten Akustikgitarre im Flamencostil. Insgesamt gesehen ist das Album aber sicherlich keine Platte zum genauen Zuhören,sondern eher für den Hintergrund. Als Dauerberieselung wird sie dann aber auch irgendwann nervig. Ich kann mir allerdings vorstellen,dass die Platte für Anhänger der Meditation hilfreich sein kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden