Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €6.59

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Echoes


Preis: EUR 99,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 11,00 15 gebraucht ab EUR 0,88

The Rapture-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von The Rapture

Fotos

Abbildung von The Rapture
Besuchen Sie den The Rapture-Shop bei Amazon.de
mit 22 Alben, 5 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Echoes + Pieces of the People We Love + In the Grace of Your Love (Vinyl Lp+CD) [Vinyl LP]
Preis für alle drei: EUR 130,61

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (20. Oktober 2003)
  • Erscheinungsdatum: 20. Oktober 2003
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Vertigo (Universal Music)
  • ASIN: B0000C6BQ7
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 198.555 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Olio 5:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Heaven 3:47EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Open Up Your Heart 5:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. I Need Your Love 4:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. The Coming Of Spring 2:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. House Of Jealous Lovers 5:04EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Echoes 3:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Killing 3:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Sister Saviour 3:47EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Love Is All 4:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Infatuation 5:01EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:the rapture,echoes.Versand aus Deutschland/Label: Dfa/ Published: 2003

Amazon.de

Bevor Echoes auf den Markt kam, wussten Musikfans eigentlich nur, dass The Rapture eine Band war, die von Musiksnobs und der Schickeria angehimmelt wurde und dass es praktisch unmöglich war, von ihnen Platten zu finden, die nicht so klangen, als ob sie in einer Blechdose aufgenommen wurden. Aber jetzt müssen alle Miesmacher schweigen: Mit Echoes haben diese Brooklyner mit den zerzausten Frisuren eine bahnbrechende Platte herausgebracht. Eine Vielzahl von Einflüssen ist zu spüren, angefangen von der Phase des britischen Post-Punk, dem Stil des Chicago-House und dem schrillen Post-Grunge Sound des Seattle Underground Mitte der 90er-Jahre.

Man kann Echoes grob in drei Teile aufteilen: die messerscharfen Gitarren-Work-outs ("Heaven", "Echoes"), den Dancefloor-Knüller ("House Of Jealous Lovers", "Sister Saviour"), die einem in die Beine gehen und den Raum erbeben lassen, und den kargen Torch-Songs ("Open Up Your Heart", "Love Is All") im Stil von "Perfect Day". Aber aufgepasst: Das bedeutet nicht, dass bei Echoes Phasen von individuellem Glanz fehlen, wie dieses bröselige Gemisch von bitter-glanzvollem Dancefloor von "Olio" ganz stolz beweist. Das schrille, herzzerreißende Kreischen von Frontman Luke Jenners, irgendwo zwischen Robert Smith von The Cure und Nirvanas Kurt Cobain angesiedelt, bewegt sich ständig zwischen Trauer, Wut und Euphorie.

Aber insgesamt fließt Echoes wie Traumbilder dahin, geht von einem Track zum anderen über wie bei dem bestmöglichen Mix-Tape, das man sich aber nie selbst leisten konnte. Es ist so: The Rapture hat sich nicht nur rehabilitiert, sie haben eines der fantasievollsten und erfolgreichsten Alben des Dance-Rock seit Primal Screams Screamadelica geschaffen. --Louis Pattison


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "samuraner1981" am 28. Juli 2004
Format: Audio CD
"Echoes", das zweite Album der New Yorker-Formation The Rapture, ist das wohl tanzbarste Rockalbum anno 2003:
Ein derart breit gefächertes Spektrum an verschiedenen Musikstilen findet man nicht auf vielen Alben:
Da gibt es Dance ("Olio", "I need your love"), scheppernde Punkkracher ("Heaven", "Echoes") oder eine Mischung aus beidem.
Aber Luke Jenner und seine Mannen zeigen sich auch von ihrer gefühlvollen Seite ("Open up your heart", "Infatuation").
Dabei kopieren The Rapture nicht, sondern erfinden neue bis dato nie gehörte Ansätze, kombinieren die unterschiedlichsten Musikstile und scheinen dabei keine Grenzen zu kennen.
Klasse !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Obermeier am 15. März 2004
Format: Audio CD
Eins vorab: Die CD ist nichts für Melancholiker. Warum - nun ja, hier rummst, stampft, fiebt und sägt es, dass es eine wahre Freude ist.
The RAPTURE vereinen mit ihrem ersten kompletten Album House-Beats, schrille Gitarren, Noise-Geräusche, Percussions, Wave- und Rockelemente zu einem hippen und brodelnden Mix. Hier ist wenig Zeit zum Durchatmen. Ich gebe zu, anfangs hat mich die Stimme des Sängers etwas genervt (klingt wie Robert Smith auf schlechten Drogen), aber nach 2-3 Durchläufen hat sich der Suchtfaktor der CD voll entfalltet. Interessant ist, dass vor allem die ruigeren Titel wie z.B. "Sister Saviour" mit die meiste Durchschlagskraft besitzen (hier kommt auch das Songwriting-Talent der Jungs richtig zu Geltung). Das Ganze ist gepaart mit einer wieder mal hervorragenden Produktion des DFA-Teams - so dass jedes Instrument glasklar zur vollen Geltung kommt.
Für Anhänger von RADIO 4 und/oder THE FAINT ist diese CD jedoch ein absolutes Muss (genauso wie die Alben der o.g. Bands).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von soniclab am 11. November 2003
Format: Audio CD
Ich habe die CD schon eine Ewigkeit gesucht, nun bin ich stolzer Besitzer von Echoes.
Die Texte sind zwar spärlich angesetzt aber das stört ganz und gar nicht.
The Rapture haben es geschafft, einen Cocktail aus grundsätzlich unvereinbaren Stilrichtungen wie House, Dark Wave und klassische Discoheuler der 80er zu vermischen.
Beim Hören der CD wird der Hörer unweigerlich Ähnlichkeiten auf einigen Bands finden. Bei dem Track „House of Jealous Lovers" wird man die Musik von Killing Joke wiedererkennen, bei den Tracks „Echoes" und „Killing" hört man die wunderbar hysterische Stimme von Johnny Rotten(Sex Pistols, PIL). Bei „Olio" und „I Need Your Love" wird man mit Robert Smith von The Cure konfrontiert. Die sanften Songs kommen auch nicht zu kurz, wie etwa bei „Open Your Heart", „Love is All" und „Infatuation".
Die düsteren Tage des noch verbleibenden Jahres 2003 sind gezählt, jetzt sind The Rapture angekommen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Goldrausch am 28. September 2008
Format: Audio CD
Ich muß sagen, daß ich "Echoes" liebe.

Weil verschiedenen Musikrichtungen, wie House,Electro und Punk hier wie selbstverständlich verschmelzen.

Weil Luke Jenners Stimme ein wenig an eine Mischung aus Robert Smith und singende Säge erinnert, und sich gerade deswegen so unerbittlich ins Gedächtniss fräst.

Weil sich die Grundstimmung zwischen Melancholie und Euphorie einpendelt; als ob man gerade, um seinen Liebeskummer zu kurieren, Nächtelang in verschiedensten Clubs durchtanzt.

Weil die Texte in manchen Liedern nicht mehr als Mittel zum Zweck sind (House of jealous lovers), in anderen jedoch nicht weniger als ein Seelenstriptease (I need your love).

Weil sich hiner der gestylten Fassade von absoluten Krachern wie "Heaven", "I need your love" und "Olio", genausoviel Gefühl verbirgt wie in den fragilen Balladen wie "Open up your heart" und "Infatuation".

Weil das optimistische "Love is all" einfach nur bezaubert.

Kurz gesagt-"Echoes" ist ein Meisterwerk.

Falls jemand ein zweites Album kennt, indem auf gleicher Qualität tiefgehende Emotionen und Disco Eophorie nebeneinander zu finden sind, kann er/sie es mir ruhig sagen ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Buchholz am 11. August 2004
Format: Audio CD
Auch wenn "Olio", der erste Track, schon so viele The Cure-Elemente enthält, dass er fast geklaut sein könnte, kann der Rest überzeugen. Der wimmernde Gesang des Sängers passt ideal zu den elektronischen Melodien. Ein geschickter Mix aus mehreren Musikstilen in elektronisches Gewandt gehüllt. Einfach mal was anderes, das sich eindeutig vom Einheitsbrei abhebt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Thomas Freitag am 6. April 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Sicherlich schon ein älteres Album! Aber trotzdem cool. Lieferung war sehr lange Unterwegs. War nicht so toll. Der Versandpreis scheint hoch. Kann aber nicht genau sagen ob das Album aus England geliefert wurde oder aus Deutschland. Geht aus dem Absender nicht eindeutig hervor.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden