East Side Story: A Novel und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
East Side Story: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,95 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

East Side Story: Roman Broschiert – 5. Oktober 2010


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 3,77
61 neu ab EUR 9,95 8 gebraucht ab EUR 3,77

Wird oft zusammen gekauft

East Side Story: Roman + Das gute Leben: Roman + Eine Frau mit Möglichkeiten
Preis für alle drei: EUR 29,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: DuMont Buchverlag; Auflage: 1 (5. Oktober 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383216135X
  • ISBN-13: 978-3832161354
  • Originaltitel: East Side Story
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2,5 x 18,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.894 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

DEUTSCHLANDRADIO Sein Roman ist das spannende, hochdramatische Generationenporträt der Familie Carnochan. [ ] Auchincloss ist ein scharfer, unerbittlicher Beobachter, der Details betont und aus der kritischen Distanz tiefgründige Porträts von sensiblen und feinfühligen, durchsetzungsfähigen und starken Menschen. [ ] Gruselig und doch realistisch ist diese Innensicht in das System der amerikanischen Oberschicht. MAIN ECHO -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Louis Stanton Auchincloss wurde 1917 in Lawrence/New York geboren und studierte Jura in Yale. Bis 1986 war er Anwalt in einer großen Wall-Street-Sozietät, während er zugleich ein immenses literarisches Œuvre hervorbrachte: Er publizierte er 60 Werke - Romane, Short-Story-Bände, Biografien, Essays sowie seine Autobiografie. Bei DuMont erschienen ›Die Manhattan-Monologe‹, ›East Side Story‹ und ›Eine Frau mit Möglichkeiten‹. Auchincloss starb im Januar 2010 im Alter von 92 Jahren.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Esther TOP 1000 REZENSENT am 13. Juli 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Die Familiensaga über fünf Generationen erzählt von der reichen Familie Carnochan, die ihr Vermögen zu vorderst mit Tuchhandel, anschließend als Anwälte und Bankiers des New Yorker Geldadels und nicht zuletzt durch gut sondierte Heiratspolitik verdiente. Wird hier die Familie auch aus elf unterschiedlichen Perspektiven durchleuchtet, ist doch sehr klar zu erkennen, dass in einer Welt aus Geld, Patriziertum, Elite-Universitäten und Partnerschaften in renommierten Kanzleien, dem Individuum wenig Platz eingeräumt wird. Und entscheidet sich der eine oder die andere auch für eine unstandesgemäße Heirat oder womöglich eine eigenständige ungewöhnliche Existenz, ist mit Abstrichen zu rechnen. Die Carnochans heben sich nicht deutlich von ihresgleichen ab, sie prahlen nicht mit Heldentum und verzeichnen auch kein Versagen innerhalb der Familie.

...was man sich vielleicht schöner vorstellt, als es womöglich ist!

Eine wunderbare Familienchronik, transparent und vielschichtig, sehr klar und trocken (beinahe lieblos - wäre nicht auch Estelle Carnochan Mitglied des Clans) geschildert. Die Skizze des Stammbaus fördert das Verfolgen der Generationen und Verwandtschaftsverhältnisse nicht unwesentlich und verrät dabei nichts, was nicht verraten werden darf (schließlich basiert alle Werbung und Heiratspolitik auf gut fundiertem "Für und Wider"). Die Sprache besticht, sie schweift dort aus, wo es der Erklärung bedarf, ist lieblich in Herzensangelegenheiten und schwarz-weiß in den Episoden des David (II) Carnochan, gezeichnet von strenger Vernunft, unerschöpflichem Machtstreben und dem Drang, sich schwächere zu unterwerfen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Schröter TOP 1000 REZENSENT am 2. Juni 2011
Format: Broschiert
Der US-amerikanische Autor Louis Stanton Auchincloss, mittlerweile 90 Jahre alt, ist in Deutschland bislang nur wenigen bekannt, obwohl er neben seiner Tätigkeit als Anwalt stolze 60 Bücher verfasst hat (Romane, Short-Story-Bände, Sachbücher etc.). Am ehesten geläufig sind Literatur-Kennern vermutlich seine "Manhatten-Monologe", die 2006 auch in Deutschland erschienen.

In seinem neuen Buch "East Side Story" begleitet er die schwerreiche New Yorker Familie Carnochan über gut 100 Jahre und die verschiedenen Generationen hinweg. In jedem der zwölf Kapitel wechselt die Erzählperspektive, und Auchincloss erzählt die Geschichte aus der Sicht eines anderen Familienmitglieds. Dadurch bekommt das Buch eher den Charakter einer Sammlung von Kurzgeschichten, die natürlich alle miteinander verwoben sind.

Die Carnochans sind Menschen, die sich ihres Standes durchaus bewusst sind und die versuchen, ihn zu behalten. Dafür verheiraten sie sich manches Mal lieber mit einem Partner, der viel Geld in die Ehe bringt, als mit einem, in den sie verliebt sind. Die schöne Kitty bringt diese Geisteshaltung auf den Seiten 70 und 71 auf den Punkt: "Wir würden es miteinander schwer haben, wenn wir von einem Einkommen leben müssten, das nur für Bier reicht, während wir von Champagner träumen."

Louis Auchincloss kritisiert diese Denkweise in seinem Gesellschaftsroman zwar leicht, lässt aber zwischen den Zeilen auch durchblicken, dass er eine gewisse Sympathie für seine Figuren hegt - kein Wunder, schließlich lebt er selbst in ähnlichen Kreisen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von leseratte 63 am 18. Februar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
11 Familienmitglieder der Familie Carnochan berichten aus ihrem Leben - eine Spanne von ungefähr 100 Jahren. Man bekommt einen guten Einblick in das Leben des "Geldadels". Ein Leben voller privilegien, aber auch unerfüllten Sehnsüchten, Verzicht und knallharter Familienpolitik. Der Autor beschreibt ausführlich ohne künstlich in die Länge zu ziehen.Wer anspruchsvollere Familiensagas mag, dem wird dieses Buch gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden