EUR 9,96 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von RevisionNet UK

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,95 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
ZOverstocksDE In den Einkaufswagen
EUR 14,55
dodax-online In den Einkaufswagen
EUR 18,01
mecodu In den Einkaufswagen
EUR 18,06
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Early Cinema - Primitives And Pioneers [2 DVDs] [UK Import]

Edwin S. Porter , George Mèliés    Nicht geprüft   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,96
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch RevisionNet UK. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Early Cinema - Primitives And Pioneers [2 DVDs] [UK Import] + Georges Méliès - Die Magie des Kinos (2 Discs, OmU)
Preis für beide: EUR 30,95

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Edwin S. Porter, George Mèliés, G.A. Smith
  • Format: PAL, Import
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Bfi
  • Erscheinungstermin: 29. August 2005
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 187 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000A3DB6M
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.426 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

EARLY CINEMA
Primitives and Pioneers

A fascinating collection of 60 films from the pre-1910 period of cinema is presented here with optional insightful commentary written by film historian Barry Salt. It includes a selection of 35mm films such as Pathé's Ali Baba et les quarante voleurs and Magic Bricks, plus a newly restored and tinted version of Edwin S. Porter's The Great Train Robbery.

This double-disc set provides an entertaining look at how many of today's film devices such as the close-up, the cut-away and editing, were first invented before the turn of the century by filmmakers such as George Méliès (with Voyage à travers I'impossible), G.A. Smith (with Mary Jane's Mishap), and the Hepworth Manufacturing Company (with Rescued by Rover).

The films, all preserved at the BFI National Film and Television Archive, have been remastered for this collection which is a must for the film enthusiast. This delightful anthology comes with a new isolated improvised score in Dolby Digital provided by Neil Brand, Stephen Horne and John Sweeney, pianists at the National Film Theatre in London.

Both discs include optional hard-of-hearing subtitles.

UK | 1895 - 1910 | black & white | silent with music | 187 minutes | Ratio 1.33:1 | Region 2 DVD

Synopsis

The films, all preserved at the BFI National Film and Television Archive, have been remastered for this collection which is a must for the film enthusiast. This delightful anthology comes with a new isolated, improvised, score in Dolby Digital provided by Neil Brand, John Sweeney and Stephen Horne - pianists at the National Film Theatre in London.

Disc 1:

1. Sortie d'usine (1895)
2. Repas de bébé (1895)
3. Démolition d'un mur (1895)
4. Le Jardinier et le petit espiègle (1895)
5. Arrivée des Congressistes à Neuville-sue-Sâlone (1895)
6. Arrivée d'un train en gare à La Ciotat (1895)
7. Partie d'écarté (1895)
8. Barque sortant du port (1895)
9. Leaving Jerusalem by Railway (1896)
10. Bataille de boules de neige (1896)
11. Pompiers à Lyon (c.1896)
12. Niagara (1897)
13. Spanish Bullfight (1900)
14. Voyage à travers l'impossible (extract) (1904)
15. Rough Sea at Dover (1895)
16. Come Along, Do! (1898)
17. The Derby (1896)
18. The Countryman and the Cinematograph (1901)
19. A Chess Dispute (1903)
20. Extraordinary Cab Accident (1903)
21. Buy Your Own Cherries (1904)
22. The (?) Motorist (1906)
23. The Miller and the Sweep (1898)
24. The Kiss in the Tunnel (1899)
25. Let Me Dream Again (1900)
26. Grandma's Reading Glass (1900)
27. As Seen Through a Telescope (1900)
28. Sick Kitten (1903)
29. Mary Jane's Mishap (1903)
30. Daring Daylight Burglary (1903)
31. Desperate Poaching Affray (1903)
32. The Kiss in the Tunnel (1899)
33. Ladies' Skirts Nailed to a Fence (c.1900)
34. The Biter Bit (1900)
35. Rough Sea (c.1900)
36. Attack on a China Mission (1900)
37. The Big Swallow (c.1901)
38. Stop Thief! (1901)
39. Fire! (1901)
40. An Interesting Story (1905)


Disc 2:

1. How It Feels to Be Run Over (1900)
2. Explosions of a Motor Car (1900)
3. Rescued by Rover (1905)
4. The Other Side of the Hedge (1905)
5. That Fatal Sneeze (1907)
6. A Visit to Peek Frean and Co.'s Biscuit Works (1906)
7. A Day in the Life of a Coalminer (1910)
8. Par le trou de la serrure (1901)
9. Histoire d'un crime (1901)
10. Ali Baba et les quarante voleurs (1905)
11. Rêve et réalité (1901)
12. La Révolution en Russie (1905)
13. Aladin ou la lampe merveilleuse (1906)
14. Le Cheval emballé (1907)
15. The Physician of the Castle (1908)
16. Magic Bricks (1908)
17. Dewar's - It's Scotch (1898)
18. The Gay Shoe Clerk (1903)
19. The Great Train Robbery (1903)
20. The Dream of a Rarebit Fiend (1906)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie alles begann 20. September 2009
Von Brille
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Schwachpunkte dieser Sammlung sind das komplette Fehlen von Werken deutschsprachiger Filmpioniere, allen voran der Brüder Skladanowsky; oder gar derer William K. L. Dicksons. Auch Georges Méliès kommt zu kurz.

Dafür wird man belohnt mit dem überhaupt ersten vorgeführten Film der Brüder Lumière von 1895 ("Arbeiter verlassen die Lumière-Werke") und ihrem ersten (sehr bescheiden) inszenierten Film ("Der begossene Gärtner"). Im Jahr 1900 versuchte sich George Albert Smith bereits an unterschiedlichen Entfernungen zu dem, was ihm vor die Linse kam, und 1901 drehte Ferdinand Zecca den überhaupt ersten Kriminalfilm.

In vielen weiteren Filmen der Sammlung bestätigt sich die These von Jean-Luc Godard, dass Filme immer Kriminalfilme seien. Doch enthält sie ebenfalls den 1905 entstandenen ersten (zudem erzähltechnisch sehr bedeutenden) Western überhaupt, einen Versuch über die russische Revolution von 1905 aus dem gleichen Jahr (und damit 20 Jahre vor Eisenstein), einen recht aufwendigen Versuch über Aladin und die Wunderlampe von 1906 und als neuesten Film eine Dokumentation über Grubenarbeiter von 1910.

Auch wer auf die deutsche Sprache angewiesen ist, hat von dieser Sammlung Nutzen, da in den enthaltenen Filmen selten mit Zwischentiteln gearbeitet wurde.

Nicht zu leugnen ist, dass man sich dennoch manches Gähnen kaum verkneifen können wird. Aber das würde ich sicher nicht dieser aufschlussreichen Doppel-DVD anlasten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Erste Gehversuche und verschiedene Laufübungen 17. November 2013
Von Estragon TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Die vorliegende Doppel-DVD kommt unscheinbar daher. Das Cover sieht ein bisschen so aus, als habe jemand einen Fünfjährigen an den Computer gesetzt. Doch davon sollte man sich nicht abschrecken lassen. Das Britische Filmmuseum hat hier in der von ihm gewohnten vorzüglichen Qualität eine Sammlung von Beispielen frühen und frühesten Filmemachens zusammengestellt. Die Spannbreite reicht von den ersten Versuchen der Gebrüder Lumière aus den Jahren 1895 und 1896 bis hin zu ersten kleinen Spielfilmen wie etwa Edwin S. Porters berühmtem »The Great Train Robbery« von 1903.

Die Auswahl ist nicht repräsentativ für das früheste Filmemachen weltweit. Britische Produktionen bilden einen gewissen Schwerpunkt, aus Deutschland ist dagegen zum Beispiel kein Film vertreten. Auch von Georges Méliès wurde nur ein einziger Film in die Auswahl aufgenommen. Doch andererseits behaupten die Herausgeber der Sammlung auch gar nicht, einen globalen Überblick zu bieten. Neben Filmen, die in jeder Filmgeschichte zitiert werden (von Lumiére, Méliès und Porter), findet sich viel Unbekannteres, und das zum Teil von beträchtlicher Qualität.

Geradezu aufregend ist es zu beobachten, wie die Filmemacher der Frühzeit sich bemühen, eine spezifisch filmische Erzählweise für fiktionale Stoffe zu entwickeln und vom bloß abgefilmten Theater bzw. Varieté abzurücken. Da wird mit der Anordnung der Figuren und Elemente im Raum experimentiert, man probiert subjektive Einstellungen aus, vorsichtige Kameraschwenks werden gewagt und bedeutsame Details vermittels eingefügter Close-Ups herausgehoben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
mehr stummfilme 0 08.02.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar