Eagle Eye - Außer K... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,02
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media-shop
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: CineSky
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Eagle Eye - Außer Kontrolle
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Eagle Eye - Außer Kontrolle

101 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,77 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch HAM GbR (Preise inkl. Mwst) und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
16 neu ab EUR 2,99 57 gebraucht ab EUR 0,01 5 Sammlerstück(e) ab EUR 4,10

Amazon Instant Video

Eagle Eye - Außer Kontrolle sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Eagle Eye - Außer Kontrolle + Disturbia
Preis für beide: EUR 13,26

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Shia LaBeouf, Rosario Dawson, Michelle Monaghan, Billy Bob Thornton, Anthony Mackie
  • Regisseur(e): D.J. Caruso
  • Komponist: Brian Tyler
  • Künstler: Pat Crowley, David Turba, Jim Page, Dariusz Wolski, John Glenn, Steven Spielberg, Thomas E. Sanders, Marie-Sylvie Deveau, Edward L. McDonnell, Alex Kurtzman, Dan McDermott, Claudia Urbschat-Mingues, Roberto Orci, Travis Wright, Gundi Eberhard, Hillary Seitz, Joachim Tennstedt, Oliver Siebeck, Bernhard Völger, Salvadore Garth, Gisela Fritsch, Uli Krohm
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 5.1), Turkish (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Deutsch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 27. März 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 113 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (101 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001QLJK1W
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.610 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Produktbeschreibungen

Von einem Moment auf den anderen wird Jerry (LaBeouf) ungewollt als Terrorist gejagt. Genauso wie die alleinerziehende Mutter Rachel (Monaghan) ist er zur Marionette einer Terrorzelle geworden und zusammen sollen sie ein Attentat begehen. Ihre einzige Chance ist, mitzuspielen und die skrupellosen und allgegenwärtigen Fadenzieher im Hintergrund zu enttarnen.

Amazon.de

Die „Mobiltelefon-Thriller” stellen mittlerweile ein eigenes Genre dar, und Eagle Eye dürfte ein Paradebeispiel dafür sein. In diesem zwar eigentlich absurden, aber durchaus anschaubaren Film gerät Shia LaBeouf durch eine geheimnisvolle Stimme am Telefon in ein ziemliches Durcheinander. Wenn er den Anweisungen nicht folgt, geschehen schlimme Dinge – aber wenn er diesen Anweisungen Folge leistet, sind die Konsequenzen ebenfalls ziemlich übel. Eine alleinerziehende Mutter (Michelle Monaghan) wird ebenfalls erpresst und erhält ähnliche Telefonanrufe. Warum werden sie von dieser sanften Frauenstimme herumkommandiert, und warum führt sie das Ganze nach Washington, D.C.? Man kommt jedoch nicht wirklich dazu, sich darüber Gedanken zu machen, denn Regisseur D.J. Caruso (mit dem LaBeouf auch schon in Disturbia zu tun hatte) gibt wie üblich actiontechnisch so richtig Gas. Das ist auch ganz gut so, denn ansonsten würde man sich von Minute zu Minute ständig irgendwelche Fragen zur Glaubwürdigkeit der Geschehnisse stellen (vor allem: wie konnte die geheimnisvolle Telefonstimme wissen, dass die zwei waghalsigen Versuchskaninchen den Weg durch dieses Labyrinth überhaupt überleben würden?). Die Schauspieler stolpern durch dieses Inferno wie fallende Kegel beim Bowling, darunter sind auch Billy Bob Thornton und Rosario Dawson als Agenten der Regierung. Niemand hat genug Zeit, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, und LaBeouf hat wesentlich weniger Gelegenheit als in Disturbia, seinen süßen Hundeblick-Charme zu zeigen. All das wäre innerhalb der wilden Parameter dieses Films verschmerzbar, aber was wirklich irritiert, ist, dass die am Ende angeklebten Schlussszenen alles auf den Kopf stellen, was eigentlich ein heldenhaftes Finale hätte sein können. -- Robert Horton

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hatzelino am 23. März 2015
Format: Blu-ray
STORY:
Zwei sich völlig fremde Menschen werden von einer geheimnisvollen Organisation "aktiviert" und werden gegen ihren Willen gezwungen zusammen bei einem Attentat mitzuwirken. Während man ihm terrorverdächtiges Beweismaterial und das FBI an den Hals gehetzt hat, wurde ihr Sohn entführt. Somit haben sie keine Wahl, als den Befehlen zu gehorchen. Dabei bleibt die Organisation unerkannt und nutzt alle erdenklichen technischen Möglichkeiten, um die Weisungen zu erteilen und die beiden zu überwachen. Es beginnt eine Jagd auf die beiden, während sie alles erdenkliche bewegen müssen, um ihr altes Leben wieder zu erhalten....

MEINUNG:
Wir sind gläsern. Bei allem was wir tun. Kameras, Intenet, Smartphones, die überwacht werden....die Liste ist schier endlos. Das was sich im Film dann herauskristallisiert ist sicher übertrieben, aber wer kann heute noch wirklich mit absoluter Sicherheit sagen, dass manche Dinge beim Thema Überwachung undenkbar sind? Dieser Thriller spielt mit diesem Gedanken und all die uns bekannten Möglichkeiten der Überwachung werden genutzt, um die Protagonisten auf Trab zu halten. Shia LaBeouf und Michelle Monaghan spielen ihre Roolen hervorragend. Etwas zu bemängeln ist der Schnitt und die Kameraführung in den Actionsequenzen. Da bleibt kein Bild mehrere Sekunden und das ständige umher"schalten" nervt schon ein wenig.....

BILD/ TON:
Bild der BluRay ist gut. Wie gesagt: Abzüge für die herumspringenden Bilder in den Actionsequenzen. Hat was von Stroboskop....
Tonspur gibt es in deutsch (guter Sound), spanisch, französisch und italienisch in DD 5.1, die bessere englische in Dolby True HD 5.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amigo Del Sol am 16. Oktober 2009
Format: DVD
Uni-Abbrecher Jerry (Shia LaBeouf) erhält eines Tages einen anonymen Anruf auf seinem Handy. Eine Frauenstimme gibt ihm Befehle und wenn er nicht gehorcht, landet er im Gefängnis. Als Druckmittel findet Jerry gleich mal eine Sammlung Waffen und Sprengstoff in seiner Wohnung vor und prombt taucht auch das FBI auf. Mit Hilfe der mysteriösen Frau am Telefon, kann Jerry zwar fliehen, aber dies ist nur der Auftakt einer wilden Hetzjagd auf Leben und Tod...

Regisseur D. J. Caruso liefert mit "Eagle Eye - Außer Kontrolle" einen rasanten Actionthriller ab, bei dem ein John McClaine sicherlich seine pure Freude mit gehabt hätte. Während Logik und Realismus der Action ein wenig hinterherhinken, sind Spannung und Gänsehaut bei "Eagle Eye - Außer Kontrolle" garantiert. Die Story an sich liefert einen ansprechenden Hintergrund - eine allmächtige Organisation verfügt über ein Netzwerk von Überwachungs- und Kontrollmöglichkeiten und liefert damit ausreichend aktuellen Stoff für einen unterhaltsamen und abendfüllenden Film. Sicherlich ist "Eagle Eye" hemmungslos übertrieben und auch einige Elemente des Films kommen dem erfahrenen Zuschauer sicherlich nicht neu vor. Die Verpackung ist allerdings gelungen und mit Shia LaBeouf durch einen talentierten Schauspieler in der Hauptrolle besetzt. Wer Filme wie "Jagd auf Roter Oktober" oder "Der Staatsfeind Nr.1" gerne sieht, der sollte sich auch bei "Eagle Eye" bestens unterhalten fühlen - 4 Sterne.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Boriun am 11. Mai 2010
Format: Blu-ray
Kurz zum Inhalt des Films. Die Story finde ich gelungen, gerade in diesen Zeiten, wo über Persönlichkeitsrechte und Datenskandale geredet wird wirkt dieser Film erstaunlich real.

Das Bild des Films ist gut. Natürlich nicht der "Oberburner", aber auch nicht das schlechteste. Gutes Mittelfeld.

Der Sound ist auch gut. Orround kommt bei einigen Szenen sehr gut rüber.

Alles im Allem durchaus weiterzuempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Alexander Gebhardt TOP 500 REZENSENT am 2. Mai 2009
Format: DVD
Der alltägliche Wahnsinn: Handygespräche, Verkehrsüberwachungssysteme und digitale Wachkameras in den Innenstätten sind mittlerweile ein Bild, an das sich die Menschen gewöhnt haben und welches bei den wenigsten Bedenken irgendwelcher Art auslöst. Doch das Gefühl der Sicherheit trügt, wie Jerry Shaw (Shia LaBeouf) und Rachel Holloman (Michelle Monaghan) feststellen müssen, als ersterer durch die Lieferung von Ausrüstung zur Bombenherstellung in seine Wohnung mit anschließender Festnahme durch das FBI und letztere durch die Bedrohung der Sicherheit ihres Kindes durch eine seltsame weibliche Stimme am Telefon, in einen Strudel sich überschlagender Ereignisse gesogen und schließlich zu Gejagten werden. Wer hinter ihnen her ist und warum sie in diese Lage geraten konnten, ist für beide ein absolutes Rätsel und sie stellen schließlich fest, dass unsere moderne Kommunikationsgesellschaft nicht annähernd so frei walten kann, wie es den Anschein hat.

Mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden, denn schließlich ist es exakt jene Lösung der anstehenden Fragen, die "Eagle Eye" in der ersten Filmhälfte so unglaublich spannend macht. Nach einer guten Stunde ahnt man als Genre-Fan aber schon wie der Hase läuft, wenngleich dieser Umstand durch richtig gute Actionszenen schnell wieder wett gemacht wird. Überhaupt sind diese, wie z.B. die minutenlange Verfolgungsjagd zwischen den beiden Hauptfiguren und der Polizei oder das "Duell" mit einer Militärdrohne in einem Verkehrstunnel, einer der absoluten Glanzpunkte des Streifens, der aber auch mit einer recht ordentlichen Besetzung punkten kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Eagle Eye auf Blu Ray 1 13.02.2010
Deutsche Tonspur 0 23.03.2009
Deutsche Tonspur? 8 10.03.2009
Alle 3 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen