wintersale15_finalsale Hier klicken Karnevals-Shop Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen108
4,1 von 5 Sternen
Preis:61,87 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Februar 2012
Ich war auf der Suche nach einer zusätzlichen Heizung in Räumen, die von der vorhandenen Heizung nur ungenügend versorgt werden. Zunächst hatte ich einen Konvektor ausprobiert, der wurde aber zu warm für meine Ansprüche. Außerdem "summte" er, und zwar die Heizung, nicht der Lüfter. Ein ständiges Nebengeräusch im Ohr wollte ich nicht. Dann habe ich mich mit einem Experten von AEG unterhalten, der mir erläuterte, dass Wärmewellengeräte vom Prinzip her genauso wie Konvektoren aufgebaut sind, nur nicht so heiß werden und daher eine andere Strahlung abgeben. Hinter der tollen Wortschöpfunbg Wärmewellenheizung scheint also nur eine nicht ganz so heiße Elektroheizung zu stehen.

Das hat sich beim Auspacken und Anschalten auch bestätigt. Es befindet sich elektrische Heizelemente im Gerät, die eine dünne Metallplatte beheizen so dass diese dann die Wärme abgibt.

Positiv an diseme Modell ist der 3-Stufen Betrieb. Es gibt zwei verschiedene Heizkreise, die man beide unabhängig voneeinander schlatne kann. Wenn man nur den kleineren betreibt, dann ist auch der Stromverbrauch entsprechend gering. Das Ding hat einen einfachen Zweipunktregler, der die gewähltne Heizkreise entweder an- oder ausschaltet. Die gewünschte Tempeeratur kann man nicht in °C einstellen, sondenr an einem Drehrädchen nur stufenlos zwischen "0" und "7" wählen. Je nach Wahl ändern sich dann die Intervalle, wie lange das Gerät heizt.

Mit dem Ding kommen 4 Rollen, die man reinstecken kann, falls man das Gerät verschieben will, außerdem zwei einfache Standfüße, wenn man es frei stehend hinstellen möchte, sowie zwei Blechschienen und Dübel und Schrauben für dei Wandmontage. Ich hatte zunächst ein Gerät bestellt und die fetsen Plastikfüße druntergschraubt. Als ich damit zufrieden war habe ich zwei nachbestellt und dann die drei Geräte in drei verschiedenen Räumen an der Wand angebracht. Dabei musste ich feststellen, dass eine von den insgesamt sechs Blechschienen falsch gefertigt wurde, so dass Gerät nicht einrasten kann an der Wand. Daher nur vier STerne.

Von meine drei Geräten "knackt" ein Gerät beim Abkühlen etwas, ansonsten sind die Geräte lautlos.

Die Verarbeitung ist in Ordnung, abgesehen von der einen Wandhalterung. Die Verarbeitung ist siogar deutlich besser als von dem AEG Konvekor, den ich vorher probiert hatte.
0Kommentar47 von 47 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2012
ich kann eine absolute kaufempfehlung aussprechen

positiv:
-keinerlei geruchsbelästigung bei erstinbetriebenahme,obwohl in der anleitung angekündigt
-einfach zu verschraubende standfüße mit rollen
-thermostat einwandfrei,so sind auch raumtemperaturen zu halten
-heizleistung wie gewünscht,
vor allem verwirbelungsfrei,kein aufwirbeln heisser staubiger luft mehr!!!
-mittig angebrachter tragegriff um das relativ leichte gerät mal eben woanders hinzutragen
-keinerlei hitze entwicklung auf der rückseite!!!,wie beschrieben...

negativ:
-winzig geschriebene bedienungsanleitung,das geht aber besser!!! kann kein mensch lesen....
-keine rechnung mitgeliefert????,muß ich mal amazon befragen
-verschiedene wahlschalter ,stufen 1 und 2 plus drehrad,etwas nervig sich sowas zu merken
dient der genaueren einstellung????

die wandmontage habe ich nicht ausprobiert,
mitgeliefert wurden aber stabil aussehnde schrauben inkl.
dübel und halte-schienen aus stahl

so gesehen würde ich auch zu diesem etwas schwächerem gerät raten,
in mittelgroßen räumen funktioniert das sehr gut
das etwas stärkere gerät ,welches hier auch angeboten wird,dürfte demnach
wesentlich mehr power haben,was sich warscheinlich im verbauch niederschlägt
0Kommentar14 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2010
Dieses Gerät haben wir schon 14 Tage im Einsatz. Durch die drei Stufen 500-1000-1500 Watt kann man ganz schnell (wenige Minuten) einen 15 qm Raum herrlich erwärmen, mit 500 Watt Nachlaufeinstellung bleibt die Wärme erhalten. Der Anfangsgeruch war nicht dramatisch und schnell vorbei. Das Gerät ist absolut lautlos und sieht gut aus.
0Kommentar41 von 44 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2012
Allenfalls die etwas dürftigen Plastik-Fahrfüße und -Rollen stören hier.

Ansonsten klar 5 Sterne. Der Thermostat regelt sauber und in unserem Fall reichte schon die kleinste Leistungsstufe (500W) locker aus, um den Raum (ca. 20qm Studio) zu "überschlagen". Die ausgesendete Strahlungswärme selbst ist super angenehm, und der als Nebenprodukt unvermeidbare Konvektionswärmeanteil hielt das bei uns über dem Gerät liegende Dachfenster auch bei starkem Frost kondensatfrei. Mollige Wärme wäre mit voller Leistung sicher auch kein Problem.

Das Gerät überraschte selbst während der langen Frostphase letztens mit angenehm niedrigem Stromverbrauch (hochgerechnet max. 15€ pro Monat bei den ca. minus 12 bis 13°).

Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar28 von 30 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2011
vorab...ich bin froh von einem heizlüfter auf einen strahler umgestiegen zu sein...
die vorteile:
wenigere stromverbrauch, absolut geräuschlos (toll) und die raumluft inkl. der staub wird nicht herumgewirbelt bzw. ausgetrocknet...(gesünder keine frage)
nachteile:
da geräuschlos, vergisst man schnell mal das abschalten. zudem leuchtet die kontrollleuchte bei thermostatbedingter abschaltung nicht! das ist nicht so gut durchdacht.
zwei kippschalter werden wechselseitig geschaltet und ergeben 0-500-1000-1500 watt.
dazu noch der stufenlose thermostat..(etwas träge im ansprechverhalten)
sogar an einen tragehilfe wurde gedacht (praktisch)
wünsche an den hersteller:
eine stufenlose heizung, da der strahler (strategisch) unter meinem schreibtisch steht und bei kleinster stufe leider immer noch zu stark ist..(entfernung 30 cm)
dann noch eine dunkle farbe..statt diesem küchenweiss...schwarz, grau oder braun
11 Kommentar16 von 17 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2011
Beheize mit dem Gerät meine Gartenhütte im Ausmaß von 30m², wohl gemerkt 20 cm Isolierung ist vorhanden. Das Geruchsproblem bei erstamliger Inbetriebnahme ist auch kein Problem, einfach im Freien in Betrieb nehmen. Zurzeit haben wir bei uns ca. 5 Grad Aussentemperatur. Aufheizen war recht schnell erledigt im Volllastbetrieb. Nach ca. 12 Stunden habe ich dann auf 500W und Stufe 2 zurückgedreht und die Temperatur wird somit erhalten und hält sich auch. Zur Kostenfrage, habe mir einen Stromverbrauchszähler, ebenfalls bei Amazon zugelegt. Mit der angegebenen Einstellung betrug der Verbrauch in drei Tagen € 1,71!! Also ich kann dieses Gerät nur weiterempfehlen.
11 Kommentar22 von 24 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2011
Fukntioniert zwar nicht wie beschrieben, also, dass keine Hitze aufsteigen soll, aber gibt sehr viel Wärme ab, für kleinerer Räume gut geeignet. Strahtl die Hitze ein wenig nach vorn ab, aber vor allem nach oben, dass die Gardiene wackelt, Rückwand wird auch sehr warm, aber für die Wandmontage im grünen Bereich. Platzsparend, gute Optik und auf jeden Fall besser wie ein Konvektor oder Radiator.
0Kommentar14 von 15 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2011
Dieses Gerät hat mich genauso wie die anderen beiden, die ich schon besitze überzeugt.Es gibt eine sehr gleichmäßige Wärme ab ebenso ist ein hervorragender Frostwächter. Die Geräte werden im Wintergarten und einem nur wenig genutztem Raum betrieben. Der Thermostat arbeitet zuverlässig. Ich kann diese Geräte nur empfehlen, da ich testweise einmal ein Grät von einer anderen Firma ausprobiert hatte.Dieses gab bei weitem nicht die gleiche Leistung ab.EWT 201515 Wärmewellenheizgerät Clima 15 TLS
0Kommentar21 von 23 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
... das gerät HEIZT SOFORT mit einer SEHR ANGENEHMEN WÄRME, und zwar NUR NACH VORNE, wodurch die wand (der schank, das regal oder wasimmer) DAHINTER sich NICHT aufheizt. ein grosser vorteil gegenüber einem (obendrein viel schwereren) radiator oder einem (richtig heissen) IR-strahler. ausserdem verursacht das gerät keinen "heizdrähte-geruch", keinen lärm und keinen luftzug. ein grosser vorteil gegenüber einem heizlüfter. mit den beigepackten rollen kann man es sehr leicht in jeden raum fahren, wo man "auf die schnelle" wärme braucht. - kleiner hinweis: es gibt auch eine kleinere version "10 TLS" und eine grössere "20 TLS".
0Kommentar42 von 47 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2011
Wenn ich in einem 2. stöckigen Treppenhaus in einem 300 Jahre alten Gebäude auf Stufe 2 (von 6) bei 500 Watt ein angenehmes Raumklima und -temperatur erreiche ist das wohl ein Superprodukt! Ausserdem stimmt hier das Preis-/Leistungsverhältnis in jeder Beziehung. Was gibt es dazu noch zu sagen ausser, dass ich das Produkt nur weiter empfehlen kann.
Kuschelige Wärme auf natürliche Art!
0Kommentar13 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen