Bitte wählen Sie: Größe
Wählen Sie eine der Optionen links

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • EVOC Protektor Rucksack FR Trail, black, S, 12212-201
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

EVOC Protektor Rucksack FR Trail, 20 Liters

von EVOC

Preis: EUR 135,00 - EUR 221,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auswählen
Black
  • technischer Tagesrucksack und Rückenprotektor in einem
  • mit sehr leichten und herausnehmbaren Protektor, CE-zertifiziert (erfüllt CE-Norm EN 1621-2)
  • abtrennbares und einzeln mit Protektor tragbares Rückenteil, großes Hauptfach mit 2-Step-Zip System, weit aufklappbares Werkzeugfach, integrierte Regenhülle, versenkbare Befestigungsriemen für Protektoren
  • separates Fach passend für bis zu 3L Trinksysteme (Trinkblase ist nicht im Lieferumfang enthalten)
  • in 3 Größen erhältlich, entsprechend Körpergröße: S, M/L, XL

Hinweise und Aktionen

Weitere Hinweise und Aktionen:

Produktbeschreibungen

Evoc Bikerucksack Fr Trail 20 Liteshield Backpack Protector Volumen: 20 Liter Abmessungen: 27x56 x14 cm (Size) Gewicht: 1300 g (Size ) Material: 100% Nylon Beschichtung: 100% Polyurethan Der Name ist Programm: Der Fr Trail sorgt als technischer Tagesrucksack mit seinem integrierten, TÜV/ GS-normierten Rückenprotektor für optimalen Schutz auf den Singletrails dieser Welt Er bleibt bei jeder Abfahrt fest auf dem Rücken – auch wenns mal hart zur Sache geht Die multifunktionalen Taschen der FR-Serie sorgen außerdem dafür, dass Werkzeug, Trinkblase, Wechselshirt, Handy und Brille ideal verstaut und dennoch schnell griffbereit sind CE-zertifizierter Liteshield Back Protector (EN 1621-2) Rückenteil abzipbar und separat als Rücken Protektor tragbar 2-Step-Zip System Verstaubares Protektoren Halterungs System Weit aufklappbares Werkzeugfach Integrierte Regenhülle Extrafach für Trinksysteme bis 3 l Volumen Erhältlich in 2 (3) Gr

Produktinformation

  • Herstellerreferenz : 22013
  • ASIN: B006J4GSXO
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 7. Dezember 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.291 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 15 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ienn am 6. Juni 2013
Farbe: BlackGröße: XL Verifizierter Kauf
Zunächst waren die Münchner für mich Neuland. Doch seit ich den Rucksack auf dem Rücken hatte, will ich keinen anderen mehr zum Mountainbiken (aber auch Wandern).
Parallel zum Evoc habe ich auch den Deuter Attack und den Ortovox Freeride ausprobiert. Der Deuter war mir persönlich zu klein und zu der Zeit nicht für meine Größe (190 cm) verfügbar. Beim Ortovox gilt zu beachten, dass dieser ausdrücklich NICHT für das Biken geeignet sein soll, sondern eben nur für Wintersportarten. Insofern war es also der Evoc. Dieser ist:

+ sehr griffig und robust
+ gut einzustellen
+ in drei Größen verfürgbar (unbedingt auch auf die Oberkörperlänge achten: [...] Unterpunkt "Size Chart")
+ mit Helmhalter
+ mit Regenschutz
+ hat sehr viele Fächer (u.a. ein wasserabweisendes Dokumentenfach, ein gefleectes Brillenfach)
+ sehr großes Volumen (auch laut MTB-Magazin mehr als 20 Liter)
+ Protektor kompakt und integriert (gibt es ja eher selten)
+ der Neoprengurt ist sehr angenehm (dadurch fast keine Belastung auf den Schultern)
+ liegt sehr gut am Körper (bis 5 Kilo spürt man ihn kaum)

- die Fächer sind sehr tief und um auch ganz am Boden etwas zu finden, muss man den Helmhalter abmachen
- die Seitentaschen rechts und links sind sehr klein
- das Belüftungspolster könnte ein klein wenig dicker sein zur besseren Durchlüftung an ganz heißen Tagen
- der Preis ist recht hoch
- "seriöse" Einfarbigkeit gibt es nur beim schwarzen Modell
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Drizzle am 26. Oktober 2013
Farbe: BlackGröße: M/L Verifizierter Kauf
Ich konnte mich anhand der positiven Rezensionen und des ähnlichen Preises nicht zwischen beiden Rucksäcken entscheiden und habe beide bestellt und getestet.

1.) Größe
Der Deuter ist kleiner und dadurch hat man mehr Beweglichkeit ABER es passt auch nicht so viel rein, wie in den EVOC. Für eine 3 Stunden Fahrt perfekt, aber für einen Urlaub oder eine Tagestour würde ich eher den EVOC nehmen, da dort viel mehr reinpasst.

2.) Aufteilung der Taschen
Die Aufteilung der Taschen und die Erreichbarkeit ist beim EVOC etwas besser durchdacht aber beim Deuter keineswegs schlecht! Mit gefallen beim Deuter die Verstaumöglichkeiten für Full-Face und Knie-/Schienbeinprotektoren viel mehr.

3.) Sitz
Beide Rucksäcke sitzen wie angegossen. Wenn man sie richtig eingestellt hat, sitzen sie fest aber gemütlich. Man bemerkt Sie beim Fahren kaum. Der Deuter hat eine etwas bessere Belüftung des Rückens. Man kann ihn auch etwas schneller an-/ausziehen.

4.) Schutz
Den Schutz konnte ich zum Glück noch nicht testen, aber beide machen einen guten Eindruck. Der Protektor fühlt sich bei beiden sehr wertig an. Beim EVOC hat man das Gefühl, dass mehr Fläche auf dem Rücken geschützt wird.

5.) Aussehen
Mit gefällt der Deuter persönlich mehr. Der EVOC sieht an mir viel zu groß aus. Das spitze Ende des Deuters nervt, da er immer zur Seite kippt, wenn man ihn hinstellt.

Ich habe mich für den Deuter entschieden, weil:
- Sieht für mich besser aus
- Beweglichkeit minimal besser
- Belüftung ist etwas besser

Wie man sieht ist es ein Kopf an Kopf Rennen, da beide Rucksäcke sehr gut sind. Bei mir war nur das Aussehen der entscheidende Faktor.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von fable am 11. Juni 2014
Farbe: BlackGröße: S Verifizierter Kauf
Passt super; spürt man kaum beim fahren; groß genug für eine Tagestour.
Für jeden der downhill fährt enpfehlenswert. Qualitätsprodukt. Klare Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Fasching am 12. November 2012
Farbe: BlackGröße: M/L Verifizierter Kauf
Ich verwende den Rucksack zum Enduro - Downhill, also Hinunterfahren aber auch flach bzw. kurze Stücke hinauftreten. Dazu gebe ich die Protektoren und den Helm in den Rucksack. Dieser ist perfekt eingeteilt und der integrierte Rückenprotektor erfüllt die Anforderungen und erspart die Mitnahme eines Protektorhemdes. Einzig der Brustschutz fehlt dann aber das ist verkraftbar. Ein tolles Ding.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claire Jeanquartier am 8. Januar 2013
Farbe: red/purpleGröße: S Verifizierter Kauf
Mit diesem Rucksack und Rückenprotektor in einem kann man nicht viel falsch machen. Er bietet genug Platz, auch für größere Touren, hat viele Unterteilungen, damit man alles schnell findet, bietet auch die Möglichkeit einen Fullface Helm anzubringen und sitzt bequem an Schultern, Rücken und Hüften dank extrabreiten Schlaufen. Einzig vorm Schwitzen schützt er nicht, da auch der flexible Protektor direkt am Rücken ansitzen muss und kaum Belüftungsmöglichkeit zulässt. Ich bin 1:70c, groß und habe die Größe S gewählt, da die M/L Variante etwas zu lang war für meinen Rücken. Zusammengefasst ein Allroundrucksack für Touren Mountainbiker die sich des öfteren auch in schwierigeres Gelände wagen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Riepl am 21. Juli 2013
Farbe: BlackGröße: M/L Verifizierter Kauf
Ich muss schon sagen, dieser Rucksack bietet alle nötigen Staufächer die man für einen Bike - Rucksack benötigt. Das Helmfach bietet genügend Platz und festen Halt. Die Trinkblase kann zusätzlich mit einem Klettverschluß fixiert werden. Der Ruclsack an sich liegt eng am Körper an und stört somit nicht während des Fahrens. Der extra breite Hüftgurt gewährleistet diese optimale Fixierung. Die Protektoren haben mir schon das ein oder andere Mal Schmerzen ersparrt!
Fazit: 5 von 5 Sternen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen