In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von WIE MAN ERFOLGREICH E-BOOKS VERKAUFT. Exklusivinterviews... auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
WIE MAN ERFOLGREICH E-BOOKS VERKAUFT. Exklusivinterviews mit Top-Autoren: 8. Auflage (Bücher für Autoren 3)
 
 

WIE MAN ERFOLGREICH E-BOOKS VERKAUFT. Exklusivinterviews mit Top-Autoren: 8. Auflage (Bücher für Autoren 3) [Kindle Edition]

Wilhelm Ruprecht Frieling , Carla Berling , Nika Lubitsch , Jonas Winner , Hanni Münzer , Emily Bold , Matthias Matting , Marah Woolf , Petra Richartz , Diana Salow
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (58 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 2,99
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,99  
Taschenbuch EUR 12,80  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Jetzt in der 8. Auflage: Wie man erfolgreich E-Books verkauft




Frieling versucht, in persönlichen Exklusivinterviews mit 22 deutschsprachigen Top-Autoren zu ergründen, wie E-Books erfolgreich verkauft werden können.


Die in ungewöhnlicher Offenheit geführten Zwiegespräche gestatten einen intimen Einblick in das Denken und Handeln derjenigen, die seit Monaten Amazons Bestsellerlisten anführen. Die Befragungen der Top-Autoren ergeben Tipps, Tricks und Techniken für jeden, der schreibt und vermitteln auch über erzielte Verkaufszahlen klare Aussagen.


Auf unterhaltsame Weise erfährt der Leser viel über die Autoren, über ihre Bücher und ihren individuellen Weg zum erfolgreichen Self-Publisher.


»Wie man erfolgreich E-Books verkauft. Exklusivinterviews mit Top-Autoren« ist als Fortsetzungsgeschichte angelegt, zu der ständig weitere Autoren eingeladen werden. Damit wird die Geschichte erfolgreicher deutschsprachiger Kindle-Autoren dokumentiert.



Interviewpartner:
  • Nika Lubitsch

  • Matthias Matting

  • Emily Bold

  • Hanni Münzer

  • Jonas Winner

  • Jürgen Schulze

  • Marah Woolf

  • Volker Ferkau

  • Carla Berling

  • Petra Richartz

  • Diana Salow

  • Brigitte Tholen

  • Dirk Bongardt

  • Birgit Böckli

  • Michael Erle

  • Michael Linnemann

  • Wolfgang Tischer

  • Chris Karlden

  • Carina Bartsch

  • Béla Bolten

  • Johannes Zum Winkel

  • Kirsten Wendt



Stimmen:

Erfolgsgarant Ruprecht Frieling fühlt in seinem neuesten Werk den Stars der internationalen E-Book-Szene auf den Zahn und entlockt ihnen erstaunliche Geheimnisse.

Jette Klame, eBook-Fieber



Die Gespräche mit Top-Autoren der Szene sind im lockeren Plauderton gehalten. Sie sind nicht nur informativ, sondern auch unterhaltend. Insgesamt ist jedem angehenden Indie-Autor dieser Interviewband zu empfehlen.

Kult-Literaten.de



Die Autoren plaudern aus ihrer Schatzkiste, geben Tipps und verraten Tricks, verhehlen aber auch nicht, wie viel eiserner Wille und Herzblut für diesen steinigen Weg nötig ist. Frieling -selbst einer der erfolgreichsten deutschen E-Book-Seller- weiß, wovon seine Interview-Partner sprechen. Er ist bei seiner stetig wachsenden Fangemeinde nicht nur als eloquenter Erzähler, sondern auch als begabter Zuhörer mit dem speziellem Talent des »zwischen den Zeilen lesen und hören« beliebt und berüchtigt. Frieling war sein Leben lang ein Pionier und so nimmt es nicht weiter Wunder, dass er sich binnen eines Dreivierteljahres auch einen exzellenten Ruf als Vorreiter der E-Book-Szene erarbeitet hat. In Summe nur folgerichtig, dass dieser in der Verlagsszene durchaus gefürchtete Querdenker nun das hier vorliegende Interview- und Ratgeber-Buch herausgegeben hat.

Britta Langhoff, Literaturzeitschrift.de

Produktinformation


Mehr über den Autor

Wilhelm Ruprecht Frieling wurde als unkonventioneller Autor, Verleger und Produzent bekannt.

Der SPIEGEL bewertete sein Programm als »das schrägste, originellste und individuellste Verlagsprogramm weit und breit«. Das Hamburger Nachrichtenmagazin taufte ihn deshalb »Bücherprinz«. Seitdem tritt Frieling auch unter dem Künstlernamen »Prinz Rupi« auf.

Als Autor schrieb Frieling zwei Dutzend klassische Holzbücher und verfasste unter anderem Standardwerke wie »Wörterbuch der Verlagssprache«, »Autor sucht Verleger« sowie»Kindle für Autoren«.

Aktuell zählt er mit mehr als 40 lieferbaren E-Books zu den Pionieren im Markt der elektronischen Bücher.

Frieling betreibt Medien-, Kunst-, Literatur- und Musik-Blogs. Er leitet das Portal Literaturzeitschrift.de, unterstützt die Self-Publishing-Bewegung und wirkt als Produzent im Indie-Bereich.

Kontakt: frieling@aol.com
Home: http://www.RuprechtFrieling.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frieling fragt 23. Juli 2013
Format:Kindle Edition
Als langjähriger Kenner des Buchmarktes gibt Ruprecht Frieling aus Autoren- und aus Verlegersicht eine umfassende Chronologie des digitalen Publizierens mit Seitenblick zu einem erfolgreichen E-Booker in Amerika und drei Kapiteln zur Entwicklung in Deutschland beginnend mit dem Geburtsjahr des Kindle über Jahr Eins nach Kindle bis zum Jahr Zwei nach Kindle.
Die fünfte Auflage seines Buches "Wie man erfolgreich E-Books verkauft" ist somit gleichzeitig ein Rückblick auf die Anfänge des selbstbestimmten Verlegens in Deutschland. Mit der Schaffung der Kindle Direct Publishing Plattform im Jahre 2011 wurden tausende Autoren mit einem Schlag independent. Unabhängig von Verlagskapazitäten und –programmen konnte plötzlich jeder Autor sein Manuskript ohne Klinken putzen, langes Warten und ohne großen technischen Aufwand digital publizieren. Frieling hat einige Protagonisten der deutschen E-Book-Szene befragt, denen der Sprung in die Bestsellerlisten des Kindle Shops gelungen ist. Wie erklären sie sich ihre Erfolge? Was hat sie nach oben gebracht? Waren es die sozialen Netzwerke, die Blogger oder sogar der Zufall? Alles scheint möglich im neuen Wunderland der Digitalisierung. Hanni Münzer bringt es auf den Punkt, wenn es im Inhaltsverzeichnis heißt: Das Geheimnis des Erfolges ist ein Geheimnis. Dabei scheint jedoch in einem Punkt Einigkeit zu herrschen: Wichtigste Voraussetzung ist ein gutes Buch.
Auch wenn ich mich frage, was mir erklärte oder unerklärliche Erfolgsgeschichten für meine eigenen Publikationen bringen, empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Silsi
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Für alle, die keine Lust oder nicht die Englischkenntnisse haben, sich durch John Lockes launigen aber leider weitschweifigen Ratgeber "How I Sold 1 Million eBooks in 5 Months!"zu quälen, ist Frielings Buch wärmstens zu empfehlen. Seine Zusammenfassung bringt die wesentlichen Punkte des amerikanischen Bestseller-Autoren auf den Punkt.

Den eigentlichen Aufhänger des Buches, die Interviews mit den Indie-Top-Autoren haben mich allerdings enttäuscht. Die Interviews waren in sympathisch-lockerem Plauderstil gehalten, aber viel Nektar konnte ich nicht daraus saugen. Zu gering war die Anzahl der anwendbaren Tipps.

Sehr unbefriedigend fand ich, dass die meisten Autoren betonten, Ihre Bücher seinen "einfach so" in die Top Ten Liste von Amazon gerutscht. Von Twitter und anderen soziale Netzwerke hätten sie kaum profitiert. Das steht im scharfen Gegensatz zur zentralen Aussage von John Locke, der ja gerade diese Netzwerke nutzt, um seine Bücher zu promoten.

Ich hätte mir gewünscht, dass Frieling dieser offensichtlichen Diskrepanz nachgeht (gibt es vielleicht Unterschiede zwischen dem deutschen und dem amerikanischen Markt?) So aber bleibt bei den Interviews der Eindruck hängen, dass der Erfolg der porträtierten Autoren auch dem Glück des "frühen Vogels" geschuldet ist. Wenig Mut machend für die Indie-Autoren der 2. Generation.
Deswegen kann ich mich meinen begeisterten Vor-Rezensenten leider nicht anschließen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Holzbücher vs. Elektrobücher 19. März 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich liebe Autoreninterviews – somit war dieses Buch ein Muss für mich und ich wurde nicht enttäuscht, denn ich habe auf unterhaltsame Weise viel über den jeweils ausgefragten Autor, über seine Bücher und über das Vermarkten seiner Bücher erfahren. Frielings Buch atmet, existiert und lebt von interessanten Interviews mit den erfolgreichsten Selfpublishern seit Beginn der deutschen Kindle-Zeitrechnung im April 2011.

Wilhelm Ruprecht Frieling versteht es, strategisch geschickt, bei den Autoren nach dem Geheimnis ihres E-Book-Erfolges zu bohren. Versucht einer der Befragten auszuweichen, forscht Fireling (oh ein echter, freudscher Vertipper), ich meine natürlich Frieling, höflich, aber bestimmt nochmal nach, bis er die gewünschte Antwort erhält. Ein großes Thema ist natürlich der Verkaufspreis: Gratis, 99 Cent oder sogar 4,99 Euro - das ist hier die Frage und diese Frage macht das Buch ziemlich spannend, da jeder Autor eine andere Auffassung vertritt.

Alles in allem habe ich für mich aus den zwanzig abwechslungsreichen Interviews herausgefiltert, dass viele Autoren ihr Augenmerk auf die inhaltliche Qualität ihres Buches legen, denn wenn das erste Buch nichts taugt, kauft der Leser auch kein zweites mehr von diesem Autor. Außerdem sind viele der Interviewten der Meinung, dass man mehrere Bücher zum Verlegen in petto haben sollte, um an den Erfolg, ohne lange Pause für den Leser, anknüpfen zu können oder falls das Buch nicht so gut laufen sollte, es sogleich mit einem zweiten zu versuchen, womit man sich wiederum mehrere Standbeine respektive Einnahmequellen schafft.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich tolles Buch.
Ich bin begeistert und werde die Tips umgehend in die Tat umsetzen. Mal sehen ob meine kleinen Geschichten auch die "grosse weite Welt" erreichen..... :-))
Vor 1 Monat von kerstin bruchhaeuser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Informativ und unterhaltsam. Ein tolles E-book.
Ich muss gestehen, ich habe lange gezögert, bevor ich das E-book holte. So eine Ansammlung von Interviews mit verschiedenen E-book Autoren ... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Wedma veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unbedingt zu Empfehlen
Ein erstklassiges Ebook mit wertvollen Erfahrungen anderer. Man muss die Infos einfach alle rausfiltern und zusammen hat man mehr als genug Informationen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Joanna veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ich bin dankbar für jegliche Hilfestellung
Diese Autoren sind ja schon "Erfolgreich", also mir um Lichtjahre voraus.
Warum ich dieses Buch gekauft habe, leicht erklärt: Ich habe selber drei Bücher im... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Horst Sokola veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Informativ und unterhaltsam
Informativ und unterhaltsam. Herr Frieling führt Gespräche mit den unterschiedlichsten Autoren deren Wege sehr verschieden von einander sind. Ich mags
Vor 4 Monaten von Sealord veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nichts geht über Erfahrungen ...
... auch wenn in vielen Fällen der Erfolg ganz persönliche Gründe hat. Mir gefällt dieses Buch , da es über richtige Menschen berichtet, wie sie gearbeitet... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von hfvienna veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Interessant, aber nicht unbedingt hilfreich
Die Interviews sind interessant, aber nur wenige Tipps helfen wirklich weiter. Zumal die meisten Autoren scheinbar selbst überrascht sind über ihren Erfolg, und von daher... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Bücherwurm56 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Ich erhielt es geschenkt und las es nur halb, da
die Tips stellenweise veraltet sind und im Jahre 2014 es mittlerweile
ganz andere Methoden gibt, um nicht nur in D sondern
auch in Übersee eBooks erfolgreich zu... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Hannelore veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr informative Lektüre
Wer sich für den E-Book Markt interessiert, muss sich zwangsläufig auch mit der Vermarktung dieser elektronischen Bücher beschäftigen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Udo Robin Gardner veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Hilfreich
Rupert Frieling beschreibt die Situation auf dem digitalen Büchermarkt aus fundierten Kenntnissen. Seine Hinweise auf erfolgreiche Vermarktungshilfen sind sehr nützlich.
Vor 7 Monaten von Gebhard Bock veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Beliebte Markierungen

 (Was ist das?)
&quote;
Jutoh. Das ist ein Spezialprogramm für E-Books. Wenn es ganz schlimm wird, dann fummele ich direkt im HTML und erzeuge die Bücher dann mit Kindlegen über die Kommandozeile. &quote;
Markiert von 4 Kindle-Nutzern
&quote;
Wer sich für das Self Publishing interessiert, kann sich immer gern mit Fragen an mich wenden. Ich helfe gern, wenn ich kann, kostet auch nichts. Vernetzung ist nun einmal die Geheimwaffe der Self Publisher  &quote;
Markiert von 4 Kindle-Nutzern
&quote;
Sei der Leserkreis definiert, gelte es erstens, möglichst schnell Fünf-Sterne-Besprechungen bei Amazon zu erhalten. Zweitens und drittens sei erforderlich, eine Homepage und einen Blog zu etablieren und mit Informationen über das Buch zu füttern. Viertens werde ein Newsletter benötigt, der sich an treue Leser richtet. Fünftens sei ein Bloginterview nützlich. Sechstens, und das sei besonders wichtig, müsse ein eigener Twitter-Account aufgebaut und befeuert werden. &quote;
Markiert von 3 Kindle-Nutzern

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden