newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
EKG endlich verständlich: Alles, was man wissen muss und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

EKG endlich verständlich: Alles, was man wissen muss Taschenbuch – 11. November 2013

22 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 11. November 2013
EUR 29,99 EUR 29,98
3 neu ab EUR 29,99 1 gebraucht ab EUR 29,98

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Elsevier Medizin
Die ganze Welt der Medizin – immer aktuell mit Büchern und Kindle eBooks von Elsevier
Wertvolles Expertenwissen speziell für Ausbildung, Studium und Beruf. Stöbern Sie im Elsevier-Medizin-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH (11. November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3437414135
  • ISBN-13: 978-3437414138
  • Größe und/oder Gewicht: 16,9 x 1,7 x 24,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 103.058 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

(...) finde ich es auf jeden Fall empfehlenswert, wenn man einen schnellen, praxisnahen Einstieg in das Thema EKG sucht. Es macht Spaß mit dem Buch zu arbeiten, denn die Theorie ist auf das Wesentliche komprimiert und die Praxis steht im Vordergrund. (...) Es ist gut gegliedert und wichtige Informationen sind kurz und kanpp nach jedem Kapitel zusammengefasst.
www.thieme.de/viamedici, 31.03.2009

All jenen, die sich die nötige Basis erarbeiten wollen, um EKGs ohne Probleme auswerten zu können, sei "EKG endliche verständlich" empfohlen. Das Grundlagenwissen kommt nicht zu kurz, ohne mit zu vielen Details zu nerven. Das theoretische Wisen kommt leicht verständlich und anschaulich daher.
Ärztliche Praxis, 09. Dezember 2008

Kaum ein mir bekanntes Buch kann die Grundlagen so gut erklären wie dieses - Cabrerakreis und Lagetyp sind nach der Lektüre dieses Buches kein Problem mehr. Es kann sowohl für die Prüfungsvorbereitung als auch für das studienbegleitende Lernen gut geeignet. Selbst zur reinen Wiederholung hat mir dieses Buch sehr viel Freude bereitet und mir in meiner Famulatur schon so manchen Dienst erwiesen.
Fachschaft Medizin Innsbruck, 01.06.2010

Das Buch ist sehr sinnvoll aufgebaut und beginnt zunächst mit den Grundlagen zum EKG, so dass man eine Vorstellung hat, wie die Integrationsvektoren über den gesamten Herzzyklus aussehen. Dadurch kann man sich als Konsequenz die einzelnen Ableitungen besser vorstellen (...). Zuletzt gibt es genügend Übungs-EKGs, wo man sich austoben kann. An jedem Kapitelende gibt es eine Zusammenfassung die nett ist, um das Wichtigste noch einmal nachzuschlagen. Merke-Kästchen und viele anschauliche Abbildungen erleichtern die Lektüre dieses Buches.
www.fachschaftmedizin.de, Uni Tübingen, 07.11.2008

(...) bekommt man hier ein Buch geboten, welches schon optisch sehr ansprechend für den Studenten ist und auch beim Lesen keinerlei Schwierigkeiten macht. (...) Also, es lohnt sich!
www.fi-med.de, Fachschaft Medizin, Uni Würzburg, 04.09.2008

In klaren Worten und mit vielen Merkhilfen beschreibt der Fachautor hierin detailgenau den Weg von der Ableitung bis hin zum sicheren Befund. Der Leser erfährt dabei alle wichtigen Tipps und Tricks, die den Umgang mit dieser sehr wichtigen diagnostischen Methode erheblich erleichtern.
PsychoLit Newsletter, Juli 2008

-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Albrecht Ohly war bis 2003 Leiter der Intensivmedizin im Krankenhaus Schwabing und hielt bis zu seinem Tod im Jahr 2009 seine beliebten "Schwabinger EKG-Kurse".

Dr. Albrecht Ohly
war bis 2003 Leiter der Intensivmedizin im Krankenhaus Schwabing und hielt bis zu seinem Tod im Jahr 2009 seine beliebten "Schwabinger EKG-Kurse".


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von makie am 20. Juli 2008
Format: Broschiert
Endlich ein EKG-Buch, das einem das Ausweniglernen erspart. Denn durch die übersichtliche und sinnvolle Darstellung der elektrophysiologischen Abläufe und der beteiligten anatomischen Strukturen wird völlig klar, warum es wann, wo und wie zu den früher sehr abstrakten und oft zusammenhanglos erscheinenden EKG-Kurven kommt. Man lernt das EKG "verstehen" !!
Durch die Übersichtlichkeit der Kapitel, die wichtigen Merksätze und den unverschnörkelten Schreibstil hat man das Gefühl, einen persönlichen Lehrer vor sich zu haben. Der Übungsteil am Ende des Buches mit ausführlicher Befunderklärung macht den "Kurs in Buchform" perfekt.
Somit hält der Inhalt des Buches was sein Titel verspricht: das EKG wird endlich verständlich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von petra schaefer am 23. April 2012
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
2 Anmerkungen vorab:

ich bin weder medizinstudentin noch ganz fertig mit der lektüre des buches.
soweit ich das buch durchgearbeitet habe, finde ich es gut verständlich und auf den punkt gebracht. damit ist es auch für Pflegeberufe zum beispiel oder den Rettungsdienst geeignet.
In der praxis läßt sich das erlernte gut auf die analyse der vorliegenden EKG-Bilder anwenden. das buch ist - grob geschätzt - in 1/3 Anatomie, Physiologie des Herzens und die Grundlagen zum Verständnis der Reizleitung sowie der technik der EKG-aufzeichnung und 2/3 in gängige Erregungsleitungsstörungen mit deren klinischer betdeutung und einzelne Krankheitsbilder aufgeteilt; Eine Gewichtung, die das erlernte plastisch und gut nachvollziehbar macht, aber nicht detaillastig oder überfrachtet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Shrisana am 10. Februar 2013
Format: Broschiert
Ich habe mir dieses Buch im 5. Semester des Medizinstudiums besorgt, da ich große Probleme mit dem Lesen von EKGs hatte und endlich Klarheit haben wollte. Der erste Eindruck des Buches ist sehr positiv, das Buch ist recht bunt gestaltet und wirkt nicht zu dick, somit nimmt man es gerne zur Hand. Auch, wenn mal vor einer Prüfung nicht mehr all zu viel Zeit ist. Was mir sehr gut gefällt, ist der EKGs zum Üben"-Teil, der fast die Hälfte des Buches ausmacht. Hier sieht man auf jeder Doppelseite ein EKG sehr groß abgebildet und darunter Spalten, in die man seine eigene Bewertung eintragen kann. P-Wellen, Intervalle und QRS-Komplex können hier beurteilt werden. Hier fehlen allerdings noch einige Bewertungskriterien, die man zur Beurteilung eines EKGS braucht, z.B. Rhythmus, Lagetyp etc. Es ist aber genügend Platz, um dies noch außer der Reihe einzutragen. Am Ende des Kapitels folgt dann die Auflösung, die immer ausführlich und verständlich erläutert wird. Hier wird auch auf Lagetyp und Rhythmus eingegangen.
Unser Kardiologie-Professor sagte einmal, wir sollten uns nur Bücher mit EKGs zulegen, die echte am Patienten aufgenommene EKGs abgedrucken, auf Millimeterpapier und der Realität entsprechend. Das ist bei diesem Buch der Fall, die Abbildungen sind (nach Aussagen des Autors) wirklichkeitstreu. Dies ist ein weiterer Pluspunkt für das Buch, es gibt genug Bücher, die handgezeichnete EKG-Linien zeigen oder die durch Fehlen von Millimeter-Kästchen keine zeitliche Einschätzung zulassen. Das theoretische Kapitel mit Physiologie, Anatomie und generelle Entstehung des EKGs und Registrierung ist sehr knapp gehalten, was ich sehr angenehm finde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von skywalker am 19. Juli 2008
Format: Broschiert
Das Credo des Autor lautet: "Verstehen erspart Auswendiglernen"
Auf den ersten 25 Seiten werden zügig, aber doch in der
gebotenen Tiefe die Grundlagen des EKG durchgenommen ohne sich in Details zu verlieren. Zahlreiche mehrfarbige Schemazeichungen unterstützen den Text.
Mit Hilfe des hier aufgezeigten Wissens werden dann sämtliche patholgischen Befunde ableitbar. Ein Auswendiglernen von Listenwissen ist mit dieser Methode gar nicht nötig. Das EKG-Wissen verteilt sich auf locker schaffbare 100 Seiten, daran schliessen sich noch einmal 50 Übungs-EKGs an, die ausführlich kommentiert sind. Insgesamt ist das Buch sehr schön gegliedert und bebildert, so daß es sich leicht liest. Die gelungene Didaktik hat sicherlich mit der jahrzehntelangen Erfahrung in EKG-Kursen für Studenten und Ärzte zu tun.
Dem Autor gelingt es tatsächlich, sein Versprechen "Verstehen erspart Auswendiglernen" einzulösen. Ein rundum emfehlenswertes Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von krölle am 22. Juli 2008
Format: Broschiert
Ein neues EKG Buch ist auf dem Markt. Der Titel, der bereits 'endlich verständlich' beinhaltet, ist Programm: das Buch ist vor allem für Leser des visuellen Typs ein Genuss, so gibt es zahlreiche Bildchen, nicht ausschließlich EKG- Abbildungen, sondern Zeichnungen, die dem Verständnis gewidmet sind.
Vom Aufbau her gliedert sich das Buch in einen allgemeinen, recht kurz gehaltenen Einführungsteil über die Grundlagen und die Technik des EKGs und die anatomischen Verhältnisse des Herzens, und leitet dann weiter zur konkreten Befundung. Über die gängigsten pathologischen EKGs, wie Herzinfarkt und Elektrolytstörungen, kommt das Buch zu einem Übungskapitel. Dieses Kapitel bietet eine Vielzahl von EKGs, an die sich ein Abschnitt mit Erklärungen zu dem einzelnen EKG jeweils anschließt. Abgerundet werden die Übungs-EKGs durch eine Übersicht, mit Hilfe derer man sich auch gezielt nach Krankheit EKGs anschauen kann.
Das Buch hat ein handliches Format, liest sich recht gut, auch wenn es manchmal zu langen Sätzen neigt. Die gelben Kästchen mit Zusammenfassungen bieten dem Leser eine didaktische Hilfestellung, und sind sogar derart gestaltet, dass man sie auch als eine Art Repetitorium nutzen könnte. Die Gliederung der einzelnen Kapitel ist gut nachvollziehbar für den Leser, führt sie einen doch von Pathophysiologie, über die EKG-Morphologie hin zur klinischen Bedeutung und Einordnung. Dies macht das ewige parallele Konsultieren weiterer internistischer Bücher nicht zwingend notwendig beim Lesen.
Kurz: ein Buch, was den Studenten mit Sicherheit an die EKG Diagnostik heranführt und einweist - es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen