Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: hifi-max
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

E=MC²


Preis: EUR 7,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
51 neu ab EUR 2,48 24 gebraucht ab EUR 0,05 1 Sammlerstück(e) ab EUR 19,90

Mariah Carey-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Mariah Carey

Fotos

Abbildung von Mariah Carey
Besuchen Sie den Mariah Carey-Shop bei Amazon.de
mit 274 Alben, 17 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

E=MC² + The Emancipation of Mimi (Platinum Edition) + Charmbracelet
Preis für alle drei: EUR 24,47

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (11. April 2008)
  • Erscheinungsdatum: 14. April 2008
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Island (Universal Music)
  • ASIN: B000UMKCYC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.240 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Migrate (Album Version) [feat. T-Pain] 4:17EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Touch My Body (Album Version) 3:24EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Cruise Control (Album Version) [feat. Damian Marley] 3:32EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. I Stay In Love (Album Version) 3:32EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Side Effects (Album Version) [feat. Young Jeezy] 4:22EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. I'm That Chick (Album Version) 3:31EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Love Story (Album Version) 3:56EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. I'll Be Lovin' U Long Time (Album Version) 3:01EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Last Kiss (Album Version) 3:36EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Thanx 4 Nothin' (Album Version) 3:05EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. O.O.C. (Album Version) 3:26EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. For The Record (Album Version) 3:26EUR 0,99  Kaufen 
Anhören13. Bye Bye (Album Version) 4:26EUR 0,99  Kaufen 
Anhören14. I Wish You Well (Album Version) 4:35EUR 0,99  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

UNI 1750758; UNIVERSAL spa - Italia; Pop Internazionale

Amazon.de

Mit ihrem 2005 veröffentlichten Album The Emancipation Of Mimi gelang es Mariah Carey eindrucksvoll, ihren leicht ramponierten Ruf wieder komplett herzustellen. Auf ihrem elften Studioalbum E=MC2 gibt sie sich erneut keine Blöße und überzeugt über die ganze Spielzeit, angefangen beim extrem Clubtauglichen Opener "Migrate", bei dem sie von Rapper T-Pain unterstützt wird, bis hin zur eindringlichen, sparsam instrumentierten Ballade "I Wish You Well", die das Album beschließt. Dazwischen gibt es, abgesehen von der eher unspektakulären Single "Touch My Body", noch jede Menge weitere Höhepunkte zu feiern, angefangen bei dem mit Hilfe von Reggae-Sänger Damian Marley eingespielten "Cruise Control" über die einschmeichelnde Downtempo-Hymne "I Stay In Love" bis hin zu dem von Scott Storch perfekt in Szene gesetzten, mit einer genialen Hookline ausgestatteten "Side Effects", bei dem Rapper Young Jeezy für den stimmlichen Gegenpol sorgt. Für die Produktion zeichneten neben Jermaine Dupri diesmal u.a. will.i.am, Stargate, Nate Hills, James Poyser und Bryan Michaelk Cox verantwortlich. Allein daran kann man schon erkennen, dass Mariah Carey und ihr Executive Producer Antonio "LA" Reid absolut nichts dem Zufall überlassen haben, auch wenn dadurch mancher Song ein Spur zu kalkuliert klingt. Doch das sind nur marginale Einwände, die die außerordentliche Gesangsleistung von Mariah Carey auf E=MC2 in keiner Weise schmälern können. --Norbert Schiegl

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von simonK am 21. Oktober 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ja, das Album hebt sich nicht sonderlich vom Vorgänger The Emancipation of Mimi ab. Ja, es ist stark durchstrukturiert und jeder Song würde perfekt ins Radio passen. Die gute Mariah hat das Konzept, nachdem sie das Vorgängeralbum kreiert hat, einfach fortgeführt und wenig neues und experimentelles reingebracht - das ist der Fluch eines funktionierenden Schemas. Aber E=MC² ist ein gutes, toll produziertes R&B/Pop/Hip-Hop Album geworden.

1. Der Opener des Albums "Migrate" ist ein echt krasser Song, auch wenn lyrisch nicht besonders tiefgreifend. Die Whistle-Notes zu Beginn, der pochende Beat (der einen schon in die Atmosphäre einer späten Partynacht hineinversetzt) und das ganze Arrangement mit T-Pain als Feature machen den Song irgendwie echt super (auch wenn Auto-Tune anfangs echt genervt hat, es verstärkt diese etwas düstere Atmosphäre; man "gewöhnt" sich dran - Mariah hat das eigentlich gar nicht nötig).

2. "Touch My Body" ist ein niedlicher Song, der schon etwas girly rüberkommt. Der Text ist ganz nett, Mariahs Stimme läuft auch hier keinesfalls auf Hochtouren. Der Song hat eine leicht klingende, poppige Melodie und macht gute Laune (ich hasse eigentlich diese Floskel in der Musik, jedoch ist es einfach so).
Nach drei Minuten und siebenundzwanzig Sekunden ist Mariahs 18. Nummer Eins Hit, mit dem Sie die Beatles für die meisten Nummer-Eins-Singles überholte auch schon vorbei, hat kein WOW-Gefühl hinterlassen, dafür aber ein Lächeln auf den Lippen.

3. "Cruise Control" ist ein vom Reggae beeinflusster Song, den Mariah mit einem von Bob Marleys Söhnen (Damian Marley) aufgenommen hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
3 Jahre nach dem "erfolgreichsten Album des Jahres" erschien 2008 "E=MC²". Obwohl das Album wieder fantastisch geworden ist und Mimi hier wieder großartige Arbeit abgeliefert hat, hat mich "E=MC² nicht so überzeugt wie "The Emancipation Of Mimi".

"Migrate" ist ein toller Clubsong, keine Frage, aber nach ein paar Mal hören ging mir der Song auf die Nerven und auch die Rapeinlagen von T-Pain haben mich nicht überzeugt. Live hat mir "Migrate" auch besser gefallen als auf dem Album.

"Touch My Body" war die 1. Singleauskopplung aus "E=MC²" und MC erreichte damit ihre 18. (!) Nummer 1 in den US Billboard Charts. Das Lied macht einfach nur gute Laune, es ist süß, es ist witzig und es macht einfach Spaß, das Lied anzuhören.

"Cruise Control" ist eine Reagge-Nummer, die Mariah zusammen mit Damian Marley, dem jüngsten Sohn von Bob Marley, aufgenommen hat. Eine tolle Idee, einen Song mit Reagge-Einflüssen aufzunehmen, vor allem, da sich Mariah's Stimme perfekt diesem Style anpasst. Außerdem hat mich "Cruise Control" ein bisschen an den "Reggae Soul Mix" von "Always Be My Baby" erinnert. Es ist also keine neue Idee von Mariah, Reagge in ihre Musik mit einzubauen, aber auf jeden Fall eine tolle.

"I Stay In Love" ist eine "typische" Mariah-Ballade. Wunderschön gesungen und tolle Lyrics. "I Stay In Love" war die 4. Auskopplung aus "E=MC²", wurde aber nicht in Deutschland veröffentlicht. Regie zum Video führte übrigens Mariah's Ehemann Nick Cannon.

"Side Effects" ist ein sehr "dunkler" Song, in dem Mariah mit ihrem Ex-Mann Tommy Mottola abrechnet und über ihre schwierige Ehe singt bzw. schreibt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DeMaddhin am 4. Mai 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
und für mich ein sehr schönes Album. NEIN nichts neues die Emanzipation der Mimi wird fortgeführt aber das sehr gut. Mit der MC von früher soll heissen aus den Neunzigern hat dieses Album auch wenig zu tun. Es sind wieder 2-3 schöne Balladen drauf und tolle tanzbare Lieder. Die CD beginnt schon mit einem Knaller Lied 1 ist mein persönlicher Favorit auf dem Album. Touch my Body finde ich auch wirklich gelungen. Man kann es durchhören bis zum Schluß kein Lied eckt an oder ist irgendwie störend. Halt sehr für den amerikanischen Markt gemacht finde ich aber ich mag das. Für MC Fan's bestimmt ein tolles Album!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sahara am 29. November 2008
Format: Audio CD
1. Migrate *****
Absolut genialer Club-Burner. Von dem schrägen Anfang bin ich noch immer gleichermaßen erschüttert wie fasziniert. Der Song hätte zumindest in den USA ausgekoppelt werden müsen ...

2. Touch My Body *****
Sehr schöne Frühlingsfrische. Leicht und locker und meiner Meinung nach völlig zurecht ein #1-Hit in den USA.

3. Cruise Control ****
Mariah mal im Reggae-Style, interessant und sommerlich.

4. I Stay In Love ****
Schöne Ballade, aber der Klavier-Lauf hat eine blöde Klangfarbe, was für mich die volle Punktzahl verhindert.

5. Side Effects *****
Genial düstere Atmosphäre, tolly Lyrics, feiner Electrobass, toll.

6. I'm That Chick *****
Den Song habe ich vom ersten Moment geliebt, das bringt Schwung in die Bude. Mariah sollte öfter sowas machen. Leider wurde der Song nicht in Deutschland rausgebracht, was hierzulande sicher ganz gut angekommen wäre.

7. Love Story ****
JD nervt ein wenig und sorgt für den fehlenden Stern. Ansonsten wirklich schön. Der Anfang ist irgendwie total hypnotisch. Da muss ich einfach mitmaunzen.

8. I'll Be Lovin' U Long Time ****
Eine ganz nette zweite Single. Aber da hätte es auch noch bessere Songs gegeben auf dem Album.

9. Last Kiss ***
JD nervt noch mehr, daher gleich zwei Sterne weg. Wie kann man nur eine Ballade dadurch versauen, indem man so einen Wicht "jou" und "aha" einwerfen lässt?

10. Thanx 4 Nothin' ****
Auch hier steuert JD den Nervfaktor bei, aber es fällt gottseidank nicht soo sehr auf. Sonst toller Song.

11. O.O.C.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden