Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

EÜR - leicht gemacht: Die Einnahme-Überschuss-Rechnung für Studium und Praxis Broschiert – 9. Juni 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90 EUR 12,66
3 neu ab EUR 14,90 1 gebraucht ab EUR 12,66

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 224 Seiten
  • Verlag: Kleist, E v; Auflage: 1 (9. Juni 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3874402495
  • ISBN-13: 978-3874402491
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 1,7 x 16,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 338.095 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

geboren 1970 im damaligen Ostberlin,

Steuerfachwirtprüfung im Jahre 2003
Bilanzbuchhalterprüfung im Jahre 2004
Steuerberaterprüfung im Jahre 2007
Wirtschaftsmediator seit 2012

2 Tage nach der Bestellung zum Steuerberater den Traum verwirklicht und die Kanzleiräume in Berlin-Köpenick bezogen

Im Rahmen der Selbständigkeit über eine Zeitungsanzeige auf den Ewald von Kleist Verlag gestossen. Seit 2009 (Die Steuer der GmbH) schreibe ich Fachbücher für den Verlag um mein Hobby, das Schreiben, zu vervollkommnen und die für mich fabelhafte Steuerwelt möglichst vielen nahezubringen. Von 2011 bis 2014 schrieb ich für eine Unternehmerzeitschrift aus Berlin Artikel rund um das Steuerrecht.

Weitere Informationen über mich und meine Kanzlei unter www.stb-schinkel.de bzw. www.steuerberaterberlin.info

(Foto copyright by Retro Klar)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Holger am 3. September 2010
Format: Broschiert
Ich kaufte mir das Buch weil ich das Format nett für unterwegs zu lesen fand.
Das A5 Format hat natürlich Nachteile bei den Schaubildern, aber durch die
farbliche graphische Aufarbeitung kann die geringe Größe kompensiert werden.

Doch nun zum eigentlichen Buch.

Es ist unterteilt in 5 Themenkomplexe die sich widerum in insgesamt 23 Lektionen untergliedern.

Der erste Komplex "Vorab" behandelt die verschiedenen Gewinnermittlungsarten und umreisst die relevanten Steuerarten Einkommensteuer, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer

Der "Einstieg in die EÜR" beschäftigt sich mit der Struktur , dem Aufbau der Gewinnermittlung und der Behandlung vom Betriebsvermögen

"Die Geschäftsvorfälle" sind der umfangreichste Komplex in dem Buch (private Vorgänge, Einlagen, Entnahmen Eigenverbrauch, Betriebseinnahmen -ausgaben, nicht abziehbare Betriebsausgaben, Behandlung der Umsatzsteuer /Vorsteuer, Anlagevermögen , sonstige Steuern (Lohn-Grund-, Kapitalertragsteuer etc.)

Bei den "Besonderheiten der EÜR" werden einige Highlights dargestellt wie: Zu- und Abflussprinzip mit den Ausnahmen, Rücklagen in der EÜR, Der Wechsel der Gewinnermittlung (hin zur Bilanzierung zurück aus der Bilanzierung) und letztendlich was ist bei der Beendigung der selbständigen Tätigkeit zu beachten.

Abgerundet wird das durch den Komplex "Analyse und Ausblick" Dort beschäftigen sich die Autoren mit einer sinnvollen betriebswirtschaftlichen Auswertung, der Frage nach einer offenen Posten Buchführung und der Kapitalkontenentwicklung als freiwillige Maßnahmen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tom Bräuer am 12. Juli 2010
Format: Broschiert
Mehr zufällig erstand ich vor kurzem das Buch "Die EÜR leicht gemacht". Ich muss sagen, Ich bin begeistert. Auf knapp 220 Seiten gelingt es den Autoren mir als zwar Selbständigen aber blutigen Steuerlaien, das Thema meiner eigenen Gewinnermittlung zu erklären. Die Steuertipps sind sofort umsetzbar, die Übersichten einfach und strukturiert, die zum Teil witzigen Fälle führten mich sicher und plausibel in das doch trockene Gebiet ein. Los geht es mit einem allgemeinen Überblick der anfallenden Steuerarten (Einkommensteuer, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer) und danach wird bis zum bitteren Ende jeder mögliche Vorgang auf seine Auswirkungen hin dargestellt. Zum Schluss wird der Verkauf bzw. die Einstellung der Selbständigkeit behandelt und ein bisschen Planung und Analyse ist auch noch enthalten (kann ja nicht schaden). Wirklich lesenswert und erstaunlich was für so wenig Geld möglich ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Athos am 7. April 2012
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Der Titel verwirrt: Die Einnahme-Überschuss-Rechnung ist keineswegs leicht, was zumindest der Inhalt des Buches mit den sehr vielen Fallbeispielen beweist. Das Buch ist nicht gedacht für Freiberufler oder Kleinunternehmer, die sich mal eben eine gute Anleitung für die erstmalige Erstellung der EÜR besorgen wollen sondern es richtet sich an Studenten der BWL oder an Steuerberater, die kurz vor
der Prüfung stehen und sich noch einmal testen wollen, ob sie auch exotische Fälle der EÜR beherrschen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen