Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dynamite
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dynamite


Preis: EUR 15,59 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
37 neu ab EUR 2,82 25 gebraucht ab EUR 0,10

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Jamiroquai-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Jamiroquai

Fotos

Abbildung von Jamiroquai
Besuchen Sie den Jamiroquai-Shop bei Amazon.de
mit 98 Alben, 3 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Dynamite + Rock Dust Light Star + Synkronized
Preis für alle drei: EUR 26,07

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. Juni 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Smi Ssq (Sony Music)
  • ASIN: B0009ORGXQ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (61 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 81.551 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Feels Just Like It Should
2. Dynamite
3. Seven Days In Sunny June
4. Electric Mistress
5. Starchild
6. Loveblind
7. Talullah
8. (Don't) 'Give Hate A Chance
9. World That He Wants
10. Black Devil Car
11. Hot Tequila Brown

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

1 x CD Album
Europe 2005

1Feels Just Like It Should4:34
2Dynamite4:57
3Seven Days In Sunny June3:57
4Electric Mistress3:54
5Starchild5:13
6Love Blind3:33
7Talullah6:06
8(Don't) Give Hate A Chance5:00
9World That He Wants3:12
10Black Devil Car4:47
11Hot Tequila Brown4:38

Amazon.de

Vier Jahre Pause sind in der Musikszene eine verdammt lange Zeit, in der schon viele Karrieren erfolgreich versenkt worden sind. Das ist bei Jamiroquai allerdings nicht zu befürchten, denn die Band um Sänger und Mastermind Jay Kay gibt sich auf Dynamite keine Blöse. Wie schon auf dem sehr guten, 2001 veröffentlichten Vorgänger A Funk Odyssey lässt die Formation auch dieses mal wieder keine Gelegenheit aus, sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Bereits beim extrem geschmeidigen, mit einem zupackenden Funk-Groove unterlegten Opener Feels Just Like It Should, zugleich auch die erste Single, präsentiert sich Jamiroquai in bestechender Form. Da sitzt jedes Detail und trotzdem klingt der Sound frisch und unverbraucht. Das gleiche lässt sich ohne Schwierigkeiten auch von den zehn anderen Stücken behaupten, angefangen beim elektrisierenden Titelsong "Dynamite" bis hin zu dem so richtig sommerlich entspannt daherkommenden "Seven Days In Sunny June", einer der stärksten Kompositionen auf dem Album. Doch nicht nur die Musik überzeugt auf der ganzen Linie, Jay Kay liefert auch als Sänger eine begnadete Performance ab, und glänzt mit einer genialen Hookline nach der anderen. Kein Wunder also, das man so gut wie alle Songs auf dem Album auch als Single herausbringen könnte. Das Material ist durchgehend hochklassig und von einer beeindruckenden Dichte und Stringenz. Eingespielt wurden die Tracks in Los Angeles, Costa Rica, Schottland, New York und Jay Kays eigens dafür eingerichteten Studio in Buckinghamshire. Auf die Geschlossenheit des ganzen Albums haben sich die häufigen Ortswechsel aber keineswegs negativ ausgewirkt. Mit Dynamite hat Jay Kay jedenfalls einmal mehr all jene Kritiker Lügen gestrafft, die an seinen musikalischen Fähigkeiten mehr oder weniger große Zweifel anmeldeten. Noch immer setzt er über weite Strecken auf einem leicht modifizierten Diso-Funk-Sound, der nicht zuletzt deshalb so modern und zeitlos klingt, weil er konsequent auf billige und oberflächliche Mätzchen verzichtet. --Norbert Schiegl

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "mulder210" am 15. Juli 2005
Format: Audio CD
Nachdem ich die erste Singelauskopplung (Feels Just Like It Should} hörte ,war ich total enttäuscht.Ich besitze alle Alben von Jamiroquai und wurde noch nie so enttäuscht.Ich finde jedes Album für sich stimmig ,und bin noch heute von allen begeistert.Ich wollte mir dieses Album nicht kaufen.Ich habe ein paar Tage mit mir gerungen und es dann doch bestellt.Was soll ich sagen,ich bin mit sowenig Erwartung an das Album gegangen und nach dem ersten hören hatte ich schon 3 Lieblingsstücke und es wurden noch mehr.Bei Jamiroquai's Stücken geht für mich bei den Refrains die Sonne auf.Und so war es für mich auch mit dem Album.Die Sonne ging auf.Nachwievor finde ich "Feels Just Like It Should" unglücklich als erste Singelauskopplung.Aber der Rest des Albums begeistert.Super Dance Nummern,und noch nie haben mir die langsamen Stücke so gut gefallen wie auf diesem Album.Die nächste Singelauskopplung "Seven Days In Sunny June" ist mein Anspieltip.Absolutes Sommerfeeling kommt beim hören dieses Tracks auf.
Für mich ist dieses Album eine"Kaufempfehlung"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I. Hartung am 21. Januar 2006
Format: Audio CD
Ich finde dass Jamiroquai von mal zu mal besser werden. Klar gibt es auf jedem Album einige richtige Kracher, aber grade auf dem neuen Album finde ich die Titel sehr gelungen. Und es ist doch klar, dass man innerhalb von über 10 Jahren auch eine gewisse Entwicklung, auch musikalisch durchmacht. Aber hört euch doch einfach mal die Texte der neuen Platte an. Einfach sau gut, mehr kann ich dazu kaum sagen! Ich habe bis jetzt alle Alben und auch fast alle singles (sogar alles original!! ;-)) ) und ich werde mit Spannung ein neues Album erwarten!
Und zu meinem Vorgänger, der die einzelnen Titel bewertet hat: Zum Glück hat jeder einen anderen Geschmack, ich zum Beispiel hätte total anders gewertet! Und damit meine ich nicht 5 sterne für jedes Lied!
Na ja, mir gefällt die Platte auf jeden Fall extrem gut und ich hoffe ich konnte einigen dabei helfen sich FÜR den Kauf von DYNAMITE zu entscheiden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "lestatsworld" am 4. Juli 2005
Format: Audio CD
nach der endlos erscheinenden pause endlich das neue album - und das lässt keine wünsche offen! jeder track ist ein knüller. für jeden ist was dabei: sensiblere tracks (wie 'talullah'), sommerhits (wie 'seven days in sunny june'), rockige tracks (wie der eingangstitel 'feels just like ist should') und natürlich jede menge tolle tracks für alle freunde der funk&disco-styles! ein muss für den wahren fan! die platte steht die vorigen alben in nichts nach! mein absoluter favorit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daggi TOP 1000 REZENSENT am 28. April 2008
Format: Audio CD
Ich gebe nur 4 Sterne, weil mir die "Travelling without moving" deutlich besser gefällt. Die ersten drei Stücke sind stark! "Feels Just Like it Should", "Dynamite" und "Seven Days in Sunny June" sind echt zum Reinsetzen! Dann folgt "Electric Mistress", das mich gar nicht anspricht, ebenso "Love blind" sagt mir nicht viel. "Starchild" und "Talullah" sind nicht schlecht. "(Don't) Give Hate a Chance" ist wieder so lala.

Ich finde dieses (sechste) Album nicht so durchgängig geglückt, wie das dritte von 1997, das ich wirklich hervorragend fand. Mit "World that he wants" kommt dann mal ein angenehm ruhiges, nachdenkliches Stück zum Zuge. "Black Devil Car" ist eher rockig und macht wieder viel Spaß und mit "Hot Tequila Brown" findet das Album doch noch einen guten groovigen Ausklang. Daher insgesamt eine gute Bewertung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lars am 20. Juni 2005
Format: Audio CD
Wer sich ein Jamiroquai Album kauft, der erwartet auch, dass Jamiroquai drauf ist. Und der werte Hörer wird nicht enttäuscht sein. Jay Kay hat in den letzten Jahren einen Stil geprägt, der wohl im gesamten Musik Genre als einzigartig bezeichnet werden kann. Unter 2 Millionen Bands wird man Jamiroquai eindeutig identifizieren können. Das neue Album "Dynamite" schliesst nahrlos daran an. Jamiroquai pur. Die grooven einfach wie Sau. Da gibts nichts vergleichbares. Das neue Album bringt zwar zugegebenermaßen nicht viel neues - aber wozu auch - das altbekannte war ja schon super...
Unterm Strich macht das Album Spaß.
Anspieltipps: Seven Days in June, Talullah, Black Devil Car, Hot Tequila Brown
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Latussek VINE-PRODUKTTESTER am 8. Juli 2005
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
CD eingelegt... und nach 20 Sekunden ist klar: Die Jungs habens nicht verlernt!
Spätestens beim zweiten Song - dem Titeltrack groovt es gewaltig
und man(n) & frau wackelt mit allem was man hat...
Sicherlich nichts Neues, aber...
pulsiernde Bässe, funky Gitarren und
tolle Melodiebögen, die mitwippen und träumen lassen
- solide gemacht -
was ist daran schlecht und wer kann das ebenso?
Die Stimme von JK bleibt unvergleichlich!
Meine (vorläufigen) Favoriten:
Seven days in Sunny June (3)
Starchild (5)
Don't Give Hate A Chance (8)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. Juni 2005
Format: Audio CD
Ja, doch, gefällt mir gut, das neue Album von JAMIROQUAI. Natürlich merkt man sofort dass es irgendwo anders ist und noch mehr als die Vorgänger auf die Pop-Schiene rutscht. Dennoch, ich bin Pop beileibe nicht abgeneigt und da durchaus noch die JAMIROQUAI-typischen Elemente enthalten sind weiß das neue Album doch zu gefallen. Ganz klare "Highlights" (natürlich nicht mit einem VIRTUAL INSANITY zu vergleichen) für mich sind FEELS JUST LIKE IT SHOULD, LOVEBLIND, TALULAH, BLACK DEVIL CAR und HOT TEQUILA BROWN(!). Doch, man kann sagen - auch wenn das Album am ein oder anderen Eck noch verbesserungswürdig ist - dass DYNAMITE zusammengefasst JAMIROQUAI-würdig und gelungen ist. Hugh!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden