oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 10,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Dying Alive (Limited Edition inkl. 2 CDs) [Blu-ray]

Kreator    Freigegeben ab 16 Jahren   Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 31,99 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 29. Januar: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

„Neben der starken und vor allem tighten Bandperformance (nichts Neues, dennoch erwähnt!), dem guten Sound, der formidablen Songauswahl, begeistert besonders, der exzellente, weil höchst dynamische Schnitt. Auch schön: Die Einstellung, dass die Texte während des Konzertes eingeblendet mitlaufen (zum besseren Verständnis oder für eine Ad Hoc-Karaoke – je nach Gusto). Der Daumen und die Pommesgabel gehen steil nach oben.“
(Metal Hammer, Anzo Sadoni)

"Kreator kommen, siegen und zerstören. "Dying Alive" beweist: Das Herz des Biestes schlägt im Ruhrpott."
(Blast!, Marcus Zemke)

“Ein brilliantes Livestatement einer der wichtigsten Thrash Metal Bands!”
(EMP, Jürgen Tschamler)

“"Dying Alive" fängt die Energie in der ausverkauften Halle perfekt ein und zeigt die Thrash-Urgesteine bei ihrem Heimspiel in absoluter Bestform.”
(Legacy, Andreas Schulz)

"Kreator geben immer alles! Und genau das ist es, was "Dying Alive" so interessant für die Fans macht. Genau dafür ist dieses Release gemacht!"
(Zillo, Dieter Hübing)

"Mit "Dying Alive" liefern Kreator im Anschluss an das überragende "Phantom Antichrist" noch ein lange überfälliges Live-Dokument!"
(Metalnews.de, Thomas Meyns)
‹  Zurück zur Artikelübersicht