Jetzt eintauschen
und EUR 9,62 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Dvorák, Antonin - Symphonie Nr. 8 & 9

Herbert Karajan    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Herbert Karajan
  • Format: Classical, PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Sony Music Entertainment
  • Erscheinungstermin: 7. März 2008
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 81 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00122M2EM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.139 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

"Interpreten"
Wiener Philharmoniker"

Symphony No. 8 In G Major, Op. 88
01 Allegro con brio
02 Adagio
03 Allegretto grazioso, molto vivace
04 Allegro ma non troppo

Symphony No. 9 in E Minor, Op. 95, from the New World
01 Adagio - Allegro molto
02 Largo
03 Scherzo molto vivace
04 Allegro con fuoco

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der "späte" Meister 29. Juni 2009
Von B. Maluck
Ich suche eigentlich alles über den von mir sehr verehrten Maestro Karajran was auch auf DVD zu haben ist. Zu der vorliegenden Aufnahme ist zu sagen, dass sie den sehr späten Meister dokumentiert. Sie stammt aus der Zeit des Zerwürfnisses mit den Berlier Philharmonikern. Ich habe nun wahrlich keine Vorurteile gegen die Wiener Philharmoniker, aber Dvorák ist nun ihre Sache nicht so ganz. Und Karajan ist auch über die Zeit seiner viel schöneren früheren Aufnahmen mit den Berlinern hinweg. Routiniert, klangschön und in den langsamen Sätzen noch immer ein Traum. So würde ich diese Aufnahme bewerten. Kein Vergleich zu den Bruckner-Aufnahmen jener Zeit!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein schönes Konzert mit Karajan 17. November 2009
Antonin Dvorak ist mehr als der tschechische Wirtshausmusikant, sondern ein Symphoniker par exellance. Dieses spiegelt sich in seinen letzen beiden Symphonien wider, die wir unter Karajan hier hören und sehen. Karajan führt uns umsichtig durch die beiden Meisterwerke.Seine Interpretationen sind klar geleidert, dieses wird durch eine gute Kameraführung unterstrichen. Als Musiklehrer würde ich Kindern mit seiner Vermächnisreihe Musik vorstellenn. Karajan würde viele Kinder dazu bewegen ein Musikinstrument zu lernen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar