Dust (Dr. Kay Scarpetta Book 21) (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dust (A Scarpetta Novel, ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Mittlere Falte oder mittlerer Knick auf dem Schutzumschlag. Mittlere Falte oder mittlerer Knick am Buchrücken. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,85 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Dust (A Scarpetta Novel, Band 21) (Englisch) Gebundene Ausgabe – 12. November 2013


Alle 20 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 12. November 2013
EUR 15,95
EUR 13,22 EUR 2,13
78 neu ab EUR 13,22 16 gebraucht ab EUR 2,13

Wird oft zusammen gekauft

Dust (A Scarpetta Novel, Band 21) + Just One Evil Act (Inspector Lynley) + Cross and Burn (Tony Hill)
Preis für alle drei: EUR 40,87

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
  • Verlag: Putnam Adult (12. November 2013)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0399157573
  • ISBN-13: 978-0399157578
  • Größe und/oder Gewicht: 16,4 x 4,7 x 24,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 86.737 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

1979, gleich nach Beendigung des Studiums, arbeitete Patricia Cornwell (*1956 in Miami) als Polizeireporterin beim "The Charlotte Observer". Für ihre Serie über Prostitution und Kriminalität im Zentrum von Charlotte gewann sie schon bald einen Preis für investigativen Journalismus. Später war Patricia Cornwell u. a. Leiterin einer forensischen Abteilung an der Universität von Tennessee. So hat sie die Welt des Verbrechens gleich von mehreren Seiten kennengelernt. All diese Perspektiven vereint sie in ihrem neuen "Job": dem der Krimiautorin. Patricia Cornwell gilt heute als eine der Besten des Genres. Mit ihren Geschichten um die Pathologin Kay Scarpetta hält sie weltweit Millionen Fans in Atem.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“When it comes to the forensic sciences, nobody can touch Cornwell.”

The New York Times Book Review

Über den Autor und weitere Mitwirkende

PATRICIA CORNWELL’s most recent bestsellers include The Bone Bed, Red Mist, Port Mortuary, and Portrait of a Killer: Jack the Ripper—Case Closed. Her earlier works include Postmortem—the only novel to win five major crime awards in a single year—and Cruel and Unusual, which won Britain’s prestigious Gold Dagger Award for the best crime novel of 1993. Dr. Kay Scarpetta herself won the 1999 Sherlock Award for the best detective created by an American author.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von miki101.Michaela TOP 100 REZENSENT am 15. September 2014
Format: Kindle Edition
... the beginning, in the middle and also at the end of his much too long and boring book.
I am tired of the antique stories Patricia Cornwell is serving to us readers. Nothing new under the sun - why didn't I sleep with Marino 10 years ago, why didn't I get me a new man into my life when Benton was "dead", why is Lucy the way she is. Culprits of the misery the intelligent, beautiful, competent etc etc etc Kay Scarpetta is bathing herself in, are always the others. Marino, Benton, Lucy and her mother, the ex-colleagues, the present chief of her poor husband - the list can be continued ... and join the cue - some motive for You being one of Kay's adversaries will surely be found.
The crime story is secondary to the immense problems our heroine has to face - like her gifted, elegant, beautiful, doomed by his own chief, etc etc etc husband Benton. Once supposedly dead, and with little fight and courage left now that he has returned among the living. The case our good Doctor is called to examine is right from the beginning sold to the readers as connected to some nasty serial killings in D.C. which Benton is trying to resolve - but how and WHY, that is obviously written in a cristal ball Kay has hidden deep in her purse
And on and on the whining goes, and I had to stop at least a dozen times, extending this read for more than 10 (!!!) days. Me, who literally devoured the early Scarpetta books, beginning in the afternoon and not stopping until I had finished it in the same night! But this is absolutely the last time I buy a book written by Ms Cornwell, who seems to be less and less interested in what she is "feeding" to her once so affectionated readers.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Isabelle Klein TOP 100 REZENSENT am 15. September 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
In Scarpettas 21. Fall ereignet sich Düsteres kurz vor dem Weihnachtsfest. Die Pathologin hat es nicht leicht, grippegeplagt und ausgelaugt kehrt sie aus Newtown zurück, als Marino sie frühmorgens mit einem Leichenfund, aus der wohlverdienten Rekonvaleszenz reißt. Eine junge weibliche Leiche, mit geheimnisvollem Staub bedeckt, wird auf dem nahegelegenen Campus-Gelände aufgefunden. Die vermisste Gail Shipton, die kurz vor einem Multimillionendollar-Prozess stand? Ihr Tod weist eine gewisse Ähnlichkeit zu den "Capital Murders", einer Reihe von Morden in der Hauptstadt. Schnell ist Scarpetta und uns klar, dass sie in ein Wespennest aus Korruption, Betrug und Verschwörung verwickelt ist.

Nach 20 Fällen und den etlichen Reinfällen der letzten Jahre hat dieser 21. Fall durchaus seine Lichtblicke. Bis man diesen aber begegnet, vergeht so viel Lesezeit, genauer gesagt hunderte von Seiten, in denen Merkwürdiges geahnt, konstruiert und redundant viel von Seiten der Autorin geschwafelt wird. Scarpetta steht dabei wie immer im Mittelpunkt von Mördern und psychopathisch-pathologischen Missetätern. Das beginnt mit einem mysteriösen Kapuzenmann, der ihr Grundstück verunsichert, sowie dem Aufgreifen aktuellen Geschehens aus dem Jahre 2013 - die Tragödie von Newtown. Cornwells Art mit dem schrecklichen Geschehen umzugehen, es zu verarbeiten?! Dazu dann Marinos krude Theorien und Plattheiten? Weniger wäre an dieser Stelle definitiv mehr gewesen, denn m.E. haben die schrecklichen Ereignisse in Newtown in diesem Thriller nichts verloren. Was die Langweile und Langatmigkeit zusätzlich vorantreibt, ist einmal mehr das äußerst knapp bemessene Zeitfenster.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Georgia Shaw am 10. Dezember 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nach all den Jahren mit Marino und Lucy plagt sich die arme Kay immer noch mit deren Marotten, Eifersüchteleien und Grobheiten herum. Keiner hat dazu gelernt, es wird immer schlimmer.
Früher mochte ich Kay Scarpetta und ihre Entourage gerne, wenn sie spannende Fälle lösten. Diesmal ist Kay's Nabelschau und Analyse ihrer Liebsten öde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heike Franke am 20. November 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Lots can be said about Cornwell's latest book and a lot is already out there. While many other crime writers still seem so fascinated by bloodlust she has moved on - gladly. While others stage the spectacle Cornwell returns to forensic detail and psychological insight and takes it to the next level. I guess, like many times before, running in front of the trend we will see in years to come.
What really strikes about Dust - apart from the deeper understanding of the leading characters we are allowed to obtain - is the powerful narration, the unique and beautiful metaphors, the elaborate writing. Patricia Cornwell has always been a highly gifted, talented and skillful writer, yet she has never been as good as in Dust.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helena Zuber am 9. Februar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Well written with plot with some surprises and solutions that can be followed. It is possible to empathise with characters in the novel.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen