An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Durchstarten mit Raspberry Pi [Kindle Edition]

Erik Bartmann
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 10,00 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 10,00  
Taschenbuch --  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

textico.de

Der chipkartengroße Einplatinen-Computer Raspberry Pi ist so etwas wie die Ken-Barbie-Puppe der IT-Generation: ein Spielzeug, das für das richtige Leben vorbereitet :) Für alle, die mit dem Kleinen ihre ersten Mess-, Steuer- und Spiel-Abenteuer erleben wollen, hat Erik Bartmann sein Durchstarten mit Raspberry Pi zusammengestellt - vom ersten Schritt (das bestellte RP kommt an) bis hin zur Softwareinstallation, Arduino-Anschluss, Erweiterungen und Trouble-Shooting.

Bartmann setzt hauptsächlich Neugier und Bastelbereitschaft voraus, außerdem natürlich einen Raspberry Pi, eine USB-Tastatur, eine SD-Karte, Linux-OS (image), ein TFT-Display mit HDMI/DVI bzw. Monitor mit Composite/Scart, entsprechendes Kabel und ein USB-Netzteil (5V mit 1000mA).

Bartmann fängt bei Null an, erklärt Anschlüsse und Funktionen des Boards, erklärt Schritt für Schritt die Linux-Aufspielung bis hin zur Partitionierung, OS-Zugriff, Software-Installation, Programmierung und und und und ....

Durchstarten mit Raspberry Pi ist ein waschechtes Einsteigerbuch, mit dem man ohne Vorwissen von Null auf unterhaltsame 70% kommt. Der Spaß steht neben dem Verstehen bei Bartmann im Vordergrund und damit eröffnet er die Möglichkeiten des Himbeerkuchens für Jedermann direkt von der Straße! --Wolfgang Treß/textico.de

Kurzbeschreibung

Der preiswerte Single-Board-Computer Raspberry Pi hat seit seinem Verkaufsstart für Furore gesorgt. Der scheckkartengroße Minicomputer, der eigentlich für den didaktischen Einsatz in Schulen konzipiert wurde, hat innerhalb kürzester Zeit die Herzen der Bastler und IT-Tüftler erobert. Das Board verfügt über zahlreiche Anschlussmöglickeiten, die einem großem PC in nichts nachstehen. Dass Linux als Betriebssystem gewählt wurde, trägt sicherlich zur großen Beliebtheit dieses kleinen Technikwunders bei.

Anschlüsse bis zum Abwinken: Umfassend und detailliert stellt Erik Bartmann in Durchstarten mit Raspberry Pi den Einplatinenrechner vor. Dabei erfährt der Leser praktisch alles, was zu den zahlreichen Anschlussmöglichkeiten geschrieben werden muss. Welche Stecker passen, welche Stromversorgung ist möglich, wie wird ein Monitor oder ein Fernseher angeschlossen, wie wird ein Netzwerkanschluss hergestellt? Und wie wird alles zusammen miteinander verbunden? Erik Bartmann lässt hier keine Frage offen, auch noch die ausgefallendste Verkabelung wird beschrieben und mit vierfarbigen Fotos und Abbildungen illustriert.

Den Raspberry Pi mit Python und C programmieren: Mithilfe der Programmiersprache Python haucht Erik Bartmann dem Raspberry Pi Leben ein. Dabei setzt er keine Programmierkenntnisse voraus, sondern führt strukturiert in die Welt der Programmbefehle ein, und zwar von der geeignete Programmierumgebung über die Verwendung von Python-Modulen bis hin zu eigenen, auf dem Raspberry Pi lauffähigen Programmen. Wie man in der mächtigen Programmiersprache C dem Mikrocontroller seinen Willen aufzwingen kann, wird in einem weiteren Kapitel vorgestellt.

Den Raspberry Pi erweitern: Der Autor zeigt dem Leser, wie er volle Leistung aus dem Mikrocontroller herausholen kann, indem er dem Leser die erweiterten Konfigurationsmöglichkeiten des Raspberry Pi vorstellt. Um die Rechenleistung noch zu erhöhen, beschreibt Erik Bartmann ebenso zahlreiche weitere Erweiterungsmöglichkeiten des Raspberry Pi. So zeigt er, wie der Mikrocontroller Arduino mit dem Raspberry Pi kombiniert werden kann, um die Möglichkeiten des Einplatinenrechners zu erweitern. Ein Kapitel behandelt die Board-eigene, frei programmierbare Schnittstelle GPIO, mit der clever Peripherie-Geräte angesteuert werden können. Über diese Schnittstelle können auch Erweiterungsplatinen angeschlossen werden. Der Autor behandelt in zwei ausführlichen Kapiteln die Erweiterungsplatine Gertboard und das PiFace-Board.

Bonuskapitel "Linux-Grundlagen": Anstelle einer Festplatte verfügt der Raspberry Pi über einen SD-Kartenanschluss. Von einer SD-Karte wird dann auch das Linux-Betriebssystem gebootet. Schritt für Schritt zeigt der Autor auf, wie Linux auf eine SD-Karte aufgespielt wird und wie man Linux auf dem Raspberry Pi lauffähig macht. Ein eigenes Kapitel zu den Linux-Grundlagen helfen dabei dem Linux-Neuling, sich in der neuen Betriebssystemumgebung zurecht zu finden.


Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Einsteiger geeignet 20. November 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das Buch ist im Prinzip sehr gut und anschaulich geschrieben. Leider waren für mich persönlich nur knapp ein drittel der Kapitel interessant. Der Rest behandelt Themen, die für jemanden der noch nie mit Linux gearbeitet hat, gedacht sind. Dafür sind diese auch sehr gut geschrieben. Es wird Schritt für Schritt erklärt, wie man seinen Pi vernünftig einrichtet.

PS: Auch für Kinder sehr gut geeignet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
32 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswerte Einsteigerbuch 6. November 2012
Von fribbe
Format:Taschenbuch
Seit einigen Tagen bin stolzer Besitzer einiger Rasperry Pi. Umso erfreuter war ich, daß fast zeitgleich das neue Buch von Bartmann "Durchstarten mit dem Raspberry Pi" erschien. Das rund 300-seitige Buch ist im typischen Bartmann-Stil geschrieben, gut strukturiert und wie immer mit zahlreichen Illustrationen.

Die ersten 30 Seiten dienen der Vorstellung des Rasperry Pi. Wie nicht anders zu erwarten, werden die Komponenten detailliert beschrieben, die zahlreichen Abbildungen sind hilfreich. Nach der Beschreibung der Hardware folgt ein Kapitel über die Installation eines der auf den RPI abgestimmten Linux-Betriebssystems auf einer SD-Speicherkarte. Hier werden die notwendigen Schritte sowohl unter Windows als auch unter Linux beschrieben. Da viele Anwender wohl noch niemals ein startfähiges Betriebssystem auf eine SD-Karte geschrieben haben, ist dieses Kapitel für unerfahrende Anwender, vor für allem für jene aus der "Windows-Welt", wichtig. Auch die nächsten drei Kapitel (Partitionierung der Speicherkarte, erster Start und Installation weiterer Programme) wenden sich an diese Zielgruppe.

In den Kapiteln 6 und 7 werden die Programmiersprachen Python und C (C++) vorgestellt. Auch hier wieder eine gute Übersicht, die Darstellung der ersten Schritte - gefolgt von einzelnen Beispielen - detailliert und nachvollziehbar.

Es folgt eine Beschreibung des Arduino-Mikrokontrollers und ein interessantes Code-Beispiel (erweitertes "Blink") für die Interaktion zwischen dem Raspberry und einem Arduino per serieller Kommunikation.

Ob man nun unbedingt einen Commodore C64-Emulator braucht (Kapitel 9)?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Fachbuch 6. November 2012
Von Steffen
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Selten habe ich ein derart gelungenes Fachbuch in der Hand gehabt. Bisher habe ich größere Hobbyprojekte mit PICs und Parallax Propeller bearbeitet und den Einstieg in Linux gesucht. Ich bezeichne mich jetzt mal als fortgeschrittenen Hobbybastler (bin Elektroingenieur und beruflich 25 Jahre in der Industrieautomation tätig), und aus dem Buch konnte ich mir unendlich viele Anregungen holen. Das erste kleine Projekt mit dem Raspberry Pi war damit ein Kinderspiel. Dabei ist das Buch sicherlich auch für Anfänger bzw. Einsteiger geeignet. In jeder Zeile merkt man, dass das Buch mit viel Herzblut geschrieben wurde, hier will der Autor wirklich Fachwissen weitergeben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eher was für Kinder und Jugendliche 17. Dezember 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich denke das Buch ist sehr gut um Kinder und Jugendliche an das Thema ranzuführen und die Entdecker Laune zu fördern.
Für mich war es leider die falsche Wahl.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einsteigerbuch 20. März 2013
Format:Taschenbuch
Man muss sich vor Augen halten, für wen dieses Buch verfasst wurde. Mir ist es nicht so klar geworden. Der Autor geht davor aus, dass der Leser noch nie etwas von Linux oder den Umgang mit Hardware gehört hat. Daher möchte er mit diesem Buch eine allgemeine Schulung auf allen Fachgebieten gleichzeitig geben, was überhaupt nicht möglich oder notwendig ist. So werden zahlreiche kostbare Seiten gefüllt. Immerhin wird dann auch spätestens bei der GPIO der erfahrene Leser fündig. Leider werden hier die Kapitel zu kurz abehandelt, weil der Autor ganz nebenbei auch noch die Funktionsweise des Transistors und Linux-Grundbefehle erläutert.
Meine Meinung: Für den absoluten Einsteiger empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchstarten mit Raspberry Pi 2. April 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch im März diesen Jahres erworben. Es ist die 1. Ausgabe 2012. Man kann sagen, das das Buch jetzt schon nicht mehr voll aktuell ist. Das liegt aber nicht am Buch, sondern am rasanten Fortschritt, den der Raspi an den Tag legt.
Ohne Grundkenntnisse der Computertechnik geht auch mit Buch nichts. Ansonsten lässt sich alles aus"Durchstarten mit Raspberry Pi" gut nachvollziehen. Was einem immer noch unverständlich ist muss man eben im Internet nachlesen. Für jemanden, der mit Linux noch nichts zu tun hatte, ist das Buch ein guter Start in die Linuxwelt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen messen, regeln und steuern > Kap 10 5. November 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das Buch ist auch etwas für Linux Novizen.
Eine Instattaltion Möglichkeit via BerryBoot wird in dem Buch leider nicht erwähnt, das ist ein wenig schade, da die Installation von BerryBoot die Möglichkeit bietet verschiedene Distributionen(Sugar (OPLC), OpenELEC, Raspian, Arch) zu installieren und per MultiBoot auch eine auswahl bietet welche Distribution gestartet werden soll.

Neben dem Gertboard wird noch die Erweiterungsplatine "PiFace Board" ausführlich behandelt.
Wer sein Raspberry Pi zum messen, regeln und steuern verwenden will, der wird ab Kapitel 10 in diesem Buch fündig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Buch ohne SD-Karte 28. Dezember 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ohne die von Elektor kostenpflichtige vorinstallierte SD-Karte ist es mühsam die Programme auszuführen. z.Bsp. ist keine Anleitung zur Installation von wiringpi und der graphischen wxPython Oberfläche sowie bestimmten zu importierenden Treiber für den RPi vorhanden.
Darauf sollte schon in der Buchbeschreibung hingewiesen werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Buch ist ideal für den Einstieg
Bin jetzt fast durch mit dem Buch. Dieses Buch wendet sich aber aus meiner Sicht ganz klar an die Zielgruppe "Tekki" (Einsteiger), welche sich tiefer mit der Materie... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Andreas Beham veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen breites Spektrum, wenig Tiefe
Didaktik:

Am wohl auffälligsten ist der Stil in dem das Buch geschrieben ist, wie der Autor zu Beginn selbst anmerkt. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Mr Muh veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen A 'must have'
Eine tollle Einführung, mit hilfreichen und wunderschönen Abbildungen! Tatsächlich für Anfänger, wie auch für Fortgeschrittene geeignet. -Danke Mr. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von dienstags veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles OK
Ist ein Geschenk für jemand anderen - dem Geschenknehmer noch nicht überreicht.
Es kann daher von mir kein Urteil abgegeben werden..
Vor 17 Monaten von Franz Hauser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut geeignet für Anfänger
Das Buch ist sehr gut geeignet für Anfänger sowohl mit Linux als auch mit elektronischen Schaltungen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von A.P. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen klasse Buch
was soll man schreiben einfach und verständlich geschrieben ohne das wichtige aus den Augen zu verlieren. dtz dtz drtz dth
Vor 18 Monaten von srfgzjn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Einsteiger Buch
Sehr gutes Buch für den Einsteiger in den Raspberry Pi. Angefangen mit den Basics über Linux kommt man recht schnell mit dem Raspi zurecht. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Jagger veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Für den Anfang ganz Gut
Leider basiert das Buch hauptsächlich auf Python der c/c++ teil wird eher wie ein Stiefkind behandelt. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von S.Heinrichs veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Ganz nett aber bei weitem kein Renner
Irgenwie merkt man permanent, dass dem Author der Stoff auszugehen droht.
Da kommen Dinge wie, anschliessen eines Arduino Board an den Raspi und Installation der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Juni 2013 von Hubba Bubba
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Sehr gut und locker geschriebene Einführung in den Umgang mit dem Raspberry PI.
Zahlreiche Links für ein schnelles Einfinden ins Thema
Veröffentlicht am 30. Mai 2013 von raspi365
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden